Frage von suma123, 115

Das erste mal Sex mit?

Hey Ich (M , 17) hatte noch nie Sex! Ich sage mir nicht "Ich will es endlich hinter mich haben" jedoch will ich es endlich mal Spüren Sex zu haben! Wenn ich mich durchlese , lese ich immer dass es doch mit einer Frau sein soll die ich Liebe und vertraue! Mein Problem ist nur, dass ich im moment keine Beziehung eingehen möchten / bin einfach nicht so in Stimmung dazu und außerdem ist das ja auch nicht immer so leicht! Mein Frage is also ob das erste mal wirkliche immer mit der geliebten sein soll? Werde ich es später bereuen , wenn das erste mal nicht so war? Außerdem würde ich sie ungere enttäuschen oder so! Ein Bordell wäre auch mir zu viel wobei ich dafür ja auch noch zu jung bin! Nun ist es wirklich so leicht jemand beim Feiern ab zu bekommen für ne Art "One-Night-Stand" und wäre es wirklich falsch für das erste mal?

Danke im Vorraus!

Antwort
von BrightSunrise, 42

Nein, das erste Mal muss natürlich nicht zwangsläufig mit einer Person sein, die man liebt. Jeder muss selber entscheiden, wie er sich sein erstes Mal vorstellt. Die einen wollen es mit dem Partner, die anderen wollen es mit einem Freund und wieder andere wollen es mit einem vollkommen Fremden.

Wichtig ist, dass du dich bereit dazu fühlst und dir deiner Sache sicher bist. Wenn du dir dein erstes Mal so vorstellst, dann mach es!

Setze keine zu hohen Erwartungen in das erste Mal, es ist sicherlich eine schöne Erfahrung, aber glaub mir, die Male danach werden wesentlich besser, denn auch Sex will gelernt sein.

Grüße

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Sex, 26

Ich rate Dir aktiv am Leben teilzunehmen und sich nicht (nur) online um Kontakte zu bemühen. Halte am Arbeitsplatz (bzw. Schule) die Augen offen, tritt in Vereine ein, mach' einen Tanzkurs und säubere Deine Wäsche künftig im Waschsalon...

Rede dabei nicht nur mit Frauen, von denen Du etwas willst, sondern grundsätzlich mit ALLEN Frauen. Denn gerade wenn Du von einer Frau nichts willst, klappt es oft am Besten! Damit bekommst Du Übung und sie hat dann vielleicht eine nette Freundin, Schwester, Tochter usw., mit der Du so in Kontakt kommst. Herumzulaufen mit der Ausstrahlung (oder gar der Frage) "Ich will jetzt unbedingt Sex haben - mit DIR könnte ich es mir vorstellen" wirkt auf die Damenwelt lediglich abschreckend. 

Nimm Dir eine eventuelle Absage nicht zu Herzen! Was ist schon ein Korb? Als Kind bist Du doch auch nicht nach dem dritten Mal hinfallen liegengeblieben und hast gesagt "das mit dem Laufen lernen lass' ich lieber - womöglich falle ich wieder hin..." - ODER?!

Blendendes Aussehen ist nicht Voraussetzung, aber gepflegt sollte Man(n) sein, Manieren haben, gesunden Humor (wird als Zeichen von Intelligenz gewertet), Selbstbewusstsein und mit beiden Beinen im Leben stehen (also Sicherheit ausstrahlen) - dann klappt's auch mit den Frauen. Eine langweile, ungewaschene Spaßbremse die sich mit Aushilfsjobs durchschlägt und sich selbst hässlich findet, hat es dagegen schwer...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von InfernoFly, 47

Sind wir mal ehrlich. Das erste mal ist immer scheiße. Ich persönlich bin froh meinen Seelenverwandten gefunden zu haben, nachdem ich es "hinter mir hatte". Aber letztendlich musst dus für dich selbst entscheiden.

Kommentar von BrightSunrise ,

Das ist erste Mal ist doch nicht immer scheiße.

Kommentar von InfernoFly ,

sagen wir mal es läuft nie wie erträumt

Antwort
von UschLuhn, 24

Mein persönlicher Tipp. Das erste mal nie mit der person die du liebst. Zum einen aber nur als Mädchen wirst du dann nicht verletzt von deinem Dreamboy. Zum anderen Ist man da noch relativ eingeschüchtert und ratlos. Dann muss es dir nicht peinlich sein und ihr seht euch nie wieder

Antwort
von DeanV, 46

Nicht falsch ein ons ist immer perfekt :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten