Frage von Afterlive, 43

Das erste Mal fliegen - habe Angst - was dagegen tun?

Hallo Leute,

Ich fliege morgen das erste Mal mit einem Flugzeug. Tatsächlich macht mir diesen Druck, der auf den Ohren ausgeübt werden wird, Angst.

Habt ihr Tipps um gegen die Flugangst zu kämpfen?

Grüße

Antwort
von Moewe4, 5

Hi, Notfalltropfen-Bachblüten helfen manchen Leuten ganz gut, falls du es morgen noch in die Apotheke schaffst. Davon kannst du vier Tropfen direkt in den Mund geben, im Abstand von einer halben Stunde und das sechs Mal.

Alles Gute

Antwort
von Hardware02, 7

Vergiss das mit dem Druck. Es gibt nur einige Leute, die damit Probleme haben. Als ich zum ersten Mal erfahren habe, dass man vom Fliegen einen Druck auf den Ohren bekommen kann, hatte ich schon die ersten drei oder vier Flüge hinter mir. 

Antwort
von 2Marie2, 4

Einatmen-Ausatmen...nimm eventuell Tabletten(Apotheke),Hör laut musik ,schau wie die Menschen in deiner Umgebung reagieren,wenn dir was komisch erscheint..

Antwort
von NazlicanD, 9

Musik ganz laut hören, oder augen schließen, oder versuchen sofort einzuschlafen

Antwort
von marit123456, 4

Wenn das Flugzeug steigt, wird der Druck geringer. Das merkst du, weil die Trommelfelle sich nach außen ausdehnen und einfach ohne dein Zutun alles selbst regulieren. Kau Kaugummi, dann fällt dir das vermutlich gar nicht mal auf.

In der Sinkphase gerät der Körper mehr unter Druck und die Trommelfelle werden leicht nach innen gedrückt. Dann machst du einfach einen Druckausgleich, wenn es dir zu unangenehm wird und alles ist gut.

Fliegen ist die schnellste Art, große Strecken zu überwinden und bei gutem Wetter gibt es echt viel zu sehen, wenn man nicht ausschließlich über dem Meer rumfliegt. Ein Fensterplatz kann schon viel Ablenkung bringen.

Guten Flug und schönen Urlaub :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten