Frage von Justaskingmanw, 60

Das erste mal eine Klausur verbockt, wie soll man damit umgehen, ich werde dieses schlechte Gefühl nicht los?

Antwort
von Willy1729, 23

Beim ersten Mal, da tut's noch weh,
da glaubt man noch, daß man es nie verwinden kann.

Doch mit der Zeit, so peu à peu,
gewöhnste Dich daran.

Du wirst es überleben.

Willy

Antwort
von landregen, 21

Schau dir an, was schiefgelaufen ist. Überlege, wie du eventuell deine Klausurvorbereitung optimieren kannst. Dann ist die Sache erledigt. "Neues Spiel, neues Glück". Misserfolge sind auch wertvolle Erfahrungen - und keine Schande!

Antwort
von chokdee, 26

Nimm es als Erfahrung hin.

Lerne daraus und mache es beim nächsten mal besser.

Jeder hat mal einen schlechten Tag oder etwas falsches gelernt

Antwort
von 2001HAL9000, 24

Viel Alkohol

Nein, natürlich nicht. Mehr lernen und es das nächste Mal besser machen. Ausrutscher passieren jedem mal.

Antwort
von blackhawk2014, 23

Ist halt so. Lässt sich nicht ändern. Das wird nicht das letzte mal sein.

Davon stirbt man nicht.

Antwort
von OfflineGuru, 20

Als erstes sollte dir klar werden, dass eine schlechte Note kein roter Stempel ist, der dich in deinem Leben bis in Ewigkeit verfolgt. Die Note zeigt dir nur kurzfristig, wie gut oder schlecht du eine Arbeit absolviert hast, nicht wie gut und fähig du insgesamt bist. Ein weiterer Faktor sind natürlich Angehörige, die enttäuscht sind. Sie werden dich bestimmt nicht zerfleischen, und deine Note ist auch nicht in Gefahr, wenn du es das nächste Mal besser machst. Entschuldigen ist auch überhaupt nicht angebracht, schließlich kannst du nichts dafür, wenn du mal eine Prüfung verbockst. Wenn deine Eltern dennoch sehr aufgeregt sind, sollte dir klar werde, dass das im Endeffekt was gutes ist; es ist so außergewöhnlich, dass du einmal keine gute Note nach Hause bringst, dass es erwähnenswert ist. Und nur weil du die Erwartungshaltung nicht erfüllst, bist du weder unfähig noch dumm, du hattest einfach einen schlechten Tag. Entscheidend ist, dass du wieder aufholen musst, nicht von 0 auf 100, aber langsam wieder auf ein mittelmäßiges Niveau.

Als letztes sollte dir noch klar werden, dass du dir wirklich keine Sorgen um deine Zukunft machen solltest: Keine Schule dieser Welt lehnt dich plötzlich ab, weil du etwas so unbedeutendes wie eine Klausur in einem einzigen Fach nicht mit einer 1 abgeschlossen hast.

Antwort
von xxDevin, 16

Ist nicht schlimm. Ist ja nur eine Klausur.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten