Frage von Jennifer8382, 40

Das erste mal eine 5 im Zeugnis wie soll ich das meinen Eltern sagen ?

Ich gehe in die 9.Klasse eines Gymnasiums und habe das erste mal eine 5 im Zeugnis!Leztes Halbjahrzeignis hatte ich 5 vieren weil ich neu gewechselt bin jetzt habe ich mich überall verbessert habe jetzt sogar in den damaligen 4rer Fächern 2er aber jetzt hab ich statt ner 4 ne 5 in einem Fach bekommen was oder wie soll ich es sagen?Eine 4 tolerieren meine Eltern aber ne 5!?!

Antwort
von DatSchoof, 31

Hallo liebe Fragestellerin,

ich kann Deine Sorge ein wenig verstehen, wenngleich ich die Haltung Deiner Eltern nicht nachvollziehen kann. Eine 5 in der 9. Klasse ist kein Beinbruch. Statt Dir Vorwürfe zu machen, wäre es ratsamer zu überlegen, wie Du daran arbeiten kannst. Vor allem nach einem Schulwechsel ist es doch prima, wenn Du Dich in so viele Bereichen verbessert hast.

Zudem ist so etwas ja auch nicht erst kurz vor dem Zeugnis bekannt. Anhang von Klausuren hätten sie die Tendenz auch schon sehen können. In der Hinsicht bin ich einfach der Meinung, das beste ist, wenn Du das Zeugnis einfach ablieferst. Wenn sie dich auf die 5 ansprechen, dann zeige auf die 2er und sag, dass es eben nicht überall funktioniert hat. Im neuen Jahr kannst Du Dich dann darauf konzentrieren die Fünf auch noch zu verbessern. Braucht dann eben ein wenig Zeit und Arbeit.

Nur Mut, ich drücke Dir die Daumen.

Liebe Grüße
DatSchoof

Kommentar von Jennifer8382 ,

Danke.Ich denke bzw.hab das Gefühl  dass sie sehr geschockt und entsetzt werden da ich noch nie so schlecht war.Und das Problem ist dass sie noch gar nicht wissen zu welcher Note ich tendiere da ich die Arbeit (in der ich ne 5 hab )erst vor vor paar Tagen bekommen hab da meine Lehrerin 2 Monate nicht da war und ich sie vor den Ferien nicht mehr hab.Sie haben die Arbeit noch nicht gesehen da ich Angst hatte die 5 in der Arbeit zu zeigen und dann noch die 5 im Zeugnis zu sagen 😣

Antwort
von Brasilisk, 26

ich hatte auch öfters mal schlechte Noten in meinem Zeugnis, kann also durchaus nachvollziehen wie du dich fühlst. 

Dir sollte aber bewusst sein, dass du die Schule für dich besuchst und nur du davon profitierst oder Nachteile hast. Ich würde vllt. versuchen deinen Eltern auf ganz pragmatische Art und Weise zu erzählen, wie es dazu gekommen ist. Du kannst Ihnen ja noch sagen, dass du selbst mit dir unzufrieden bist und dich in dem Fach nächstes Jahr mehr anstrengen willst.

Du bist ja noch in der 9. Klasse die wichtigsten Klassen kommen ja noch :) Kopf hoch.

Antwort
von SmileGirl123, 21

platze nicht raus und sage eine 5 ! sondern sein behutsam und sage auch nicht ist mir doch egal ob ich mal ne 5 hab als ob ihr noch nie eine hattet!

Antwort
von mariohatkp, 20

du kannst sagen, dass du dich bessern wirst

Antwort
von Nordseefan, 22

Deine Eltern wissen es vermutlich schon, denn - wie du - können sie sich die Noten ja ausrechnen.

Antwort
von brido, 22

wichtig ist die Vorbereitung: habe eine sehr schlechte Nachricht leider.... dann glauben sie sofort Du hast mehrere 5 und sind erleichtert dass es nur eine ist. 

Antwort
von iluminati13,

Müsstest eigentlich nen förderplan bekommen oder so oder der lehrer ruft an

Kommentar von Jennifer8382 ,

Das seltsame ist ja das ich nichts bekommen habe.Keinen Brief oder Anruf dass ich gefährdet bin gar nichts.

Kommentar von iluminati13 ,

hmmm ok dann sag das deinem lehrer und wenn du es deinen eltern wirklich nichz sagen kannst dann frag deinen lehrer ob er deine eltern anruft und denne das sagt das ist glaub ih einfacher schreib mir mal auf kik: blablublablub

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten