Das erste mal bei klauen erwischt.. Folgen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo,

ich geh mal davon aus, dass Anzeige gegen dich erstattet wurde, daher wurden deine Personalien notiert. In diesem Fall bist du Beschuldigter in einem Strafverfahren, das heißt du hast das Recht dich zur Sache zu äußern, also erhälst du dementsprechend auch Post von den Kollegen.

Da es sich aber um einen Erstverstoß handelt und der Wert zudem geringfügig war, wird die Anzeige mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit eingestellt werden.

Dennoch sollte sowas nicht mehr vorkommen, da es dann ja nicht mehr deine Ersttat ist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SanoJ1234
24.02.2016, 15:18

Was steht denn in der post? 

Und meine eltern werden es auch erfahren oder?

0

Welche Frau hat Deinen Namen notiert? Verkäuferin oder war da schon die Polizei eingeschaltet?  Möglicherweise sieht man auch davon ab, da der Wert ja relativ gering war und Dir sicher der Schock in die Glieder gefahren ist. Aber eine große Sache wird es sicher nicht werden. Vor allem da Du nicht leugnest und es Dir leid tut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Furzer
23.02.2016, 21:02

Wenn er zum ersten Mal Diebstahl begangen hat, ist der Fall für die Katz, zu geringfügige Straftat, aber kommt in das Führungszeugnis, immerhin!

1

Theoretisch kannst du eine anzeige bekommen,aber weil der wert so gering ist kann es sein dass auf eine anzeige verzichtet wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Savix
23.02.2016, 21:02

Der Diebstahl einer geringwertigen Sache ist nach § 248 a StGBein Antragsdelikt und bedarf zur weiteren Verfolgung eines Strafantrages durch das Opfer.

Wenn du Glück hast, kommst du vielleicht mit einer Verwarnung davon.

1
Kommentar von dieMasterin
23.02.2016, 21:07

ja aber nur weil sie den namen aufgeschrieben hat muss es nicht heissen dass sie auch wirklich eine anzeige gestellt hat und ich glaube bis 5 eueo warenwert wird dem eh nucht nachgegangen

1
Kommentar von dieMasterin
23.02.2016, 21:09

mal ne andere frage. warum klaut man was dass eh nur 1,70 kostet? xD

1
Kommentar von dieMasterin
23.02.2016, 21:16

ja ganz ehrlicj .kann mal passieren :) nur nicht nochmal. mach dir jetzt nicht so ne grosse angst

1

Das Erste mal ERWISCHT?! Hast du es etwa schon häufiger gemacht?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SanoJ1234
23.02.2016, 21:04

Das erste und letzte mal

0

Anzeigen kann man immer und jeden.

Man kann sogar gegen einen Laden Widerspruch wegen Behauptung eines Diebstahls stellen.

Zeugen brauchen die oder einen Ladendetektiv, Kameras, usw.

Leute, habt nicht so viel Angst!

Wenn er jetzt ein Auto geklaut hätte oder eine Bank überfallen, sehe das anders aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das würde wohl eingestellt werden wegen geringfügiegkeit aber deine eltern könnte zb informiert werden und du so doch noch bestraft auch bedneke das du ab 14 strafmündieg bist und je mehr dummheiten du in dieser richtung machst desdo mehr probleme gibt es dan auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist vorbestraft, kommst aber nicht gleich in Knast, sondern dein Fall kommt bei der Polizei in eine Akte und dann wegen nur 1,70 Euro die Akte auch wieder geschlossen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bereust du es, weil du geklaut hast oder bereust du es, dass du dabei erwischt wurdest? Lass doch diesen Unsinn. Wenn du Glück hast, bekommst du nur ein paar Sozialstunden aufgebrummt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SanoJ1234
24.02.2016, 06:28

Das ich erwischt wurde finde ich gut. Das ich geklaut habe bereue ich exxtrremmm. Es ist einfach nur peinlich.

1