Frage von depridk, 129

Das bedürfnis rauchen zu wollen?

Es ist total komisch, aber in letzter zeit habe ich einfach das bedürfnis dazu mit dem rauchen anzufangen.. Ich kanns mir selbst nicht erklären warum! In meinem Umfeld raucht auch kaum jemand..
Ich weiß zwar nicht ob es daran liegen könnte, aber in letzter zeit geht es mir psychisch überhaupt nicht gut... Ich fühle mich oft einsam, nutzlos, und ich bin unzufrieden mit mir selbst... Was ist los mit mir? 😳

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von shil1948, 82

Du solltest auf keinen Fall mit dem rauchen anfangen! Dein Körper fühlt sich eventuell sehr gestresst und braucht deswegen eine Ablenkung, daher denkst du dass du mit dem rauchen anfangen solltest. Stattdessen solltest du lieber aber Sport machen, denn es motiviert dich und macht dich gesund. Das Rauchen wirkt sich nur negativ auf deinen Körper aus und du wirst nach einer Zeit sogar noch depressiver. 

Kommentar von Gazi200 ,

Genau super Antwort!!!

Antwort
von Fairy21, 25

Du fühlst dich einsam und nutzlos.  

Mit dem Rauchen möchtest du vielleicht auf dich aufmerksam machen,  da es ja kaum jemand tut,  würde es auffallen. 

Lass es bleiben und suche dir lieber jemanden zum reden oder schreib erstmal  deine ganzen Gefühle in einem Brief,  an niemanden Bestimmten.

Oder du legst dir ein Tagebuch zu, wo du deine Gefühle reinschreibst, dass kann auch helfen. 

Antwort
von DatKev, 29

Lieber nicht rauchen! Du wirst dich später unheimlich ärgern! Von dem Geld könntest du in den Urlaub fliegen, dir ein schönes Fahrrad kaufen, Schuhe & Kleidung, alles erdenkliche... 

Der Stress wird vorüber gehen! Mach dir da nicht so den Kopf kaputt :-) 

Antwort
von WhiteFlower5, 47

Hei
Wenn du willst, mach das doch. Würde ich aber nicht empfehlen:
1: Du machst deinen Körper kaputt
2: Das ist Geldverschwendung

Du solltest dir im klaren sein, dass das Auswirkungen auf den ganzes restliches Leben hat.
Und guck dir doch mal eine Raucherlunge im Vergleich zu einer normalen Lunge an, das ist dann in deinen Körper.
LG Deine
WhiteFlower5

Antwort
von surfenohneende, 11

Auf keinen Fall das Rauchen anfangen ... es lohnt sich dem GIFT fern zu bleiben

Antwort
von PHoel, 9
Ich weiß zwar nicht ob es daran liegen könnte, aber in letzter zeit geht es mir psychisch überhaupt nicht gut... Ich fühle mich oft einsam, nutzlos, und ich bin unzufrieden mit mir selbst...

Liegt ziemlich sicher daran. Ist der selbe Effekt wie bei Alkohol.

Antwort
von Getter5, 35

Rauchen bringt nur wenig bis garnix.. du bekommst einfach nur einen kurzen Flash und bei den ersten Kippen wird es dir eh total schelße gehen

Antwort
von checkenichts, 18

Bin selber Raucher und kann dir sagen, dass es teuer ist. Allein deshalb solltest du nicht Anfangen.

Such dir etwas anderes, am besten ein Hobby um dich auszugleichen.

Antwort
von anthony363, 35

Es gibts so ein Spray ich hab den Namen vergessen, dass sprühst du in dein Mund so bald du an der Kippe ziehst kommt so ein ekliger Geschmack das du gar nicht mehr rauchen willst , so habe ich damit aufgehört evtl wäre das was für dich 

hab 16 Jahre geraucht und nun damit aufgehört , manchmal habe ich verlangen wieder danach nach dem Drink , Bier oder Cocktail .. so bald ich Alkohol trinke und die Leute um mich rauchen kämpfe ich gegen meine Psyche ... ich kenn das ist schlimm 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community