Frage von Gan1a420, 20

das Abnehmen durch joggen?

Hallo Zusammen

Ich hoffe hier auf einen Erfahrungsbericht. Ich bin M18 1.78 gross, 75 kg schwer und fühle mich nicht wohl in meinem Körper, würde daher gerne abnehmen. Denke so auf 68-70 kg. Ich habe ein Laufband, mein Plan: 2-4 x pro Woche (je nach Zeit) etwa 10 km bzw. 1 Stunde darauf joggen.

Denkt ihr das klappt und wie lange würde das ungefähr gehen, bis ich meine 5-7 kg runterhabe? Jogge auch jetzt schon seit einem Jahr darauf aber halt nur 5 km bzw. 1/2 Stunde und das 2-3 mal pro Woche aber ich nehm halt nicht ab :(.

Ausserdem betreibe ich ein wenig Krafttraining mit Hanteln zwischendurch aber nur wenn ich gerade Zeit und Lust habe.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von cicihan17, 15

Erst mal ist dein Gewicht passend zu deiner Körpergröße.

Wenn du jedoch abnehmen willst muss du wissen, dass es keine Formel dafür gibt. Und diese Illusion, dass man mit Laufen abnimmt ist schwachsinn. Der Grund ist, dass der Körper nur EINE möglichkeit hat abzunehmen, und zwar indem er in die Fettreserven zugreift und dort seine Energie sich holt. Das gelingt dir nur wenn du einen Kaloriendefizit hast. Das rechnest du dir aus: ( dein Körper ist fast wie meiner von den Werten ), ich hatte ne Ernährung so aufgebaut, dass ich nur 1600 Kalorien zu mir nahm. In einer Woche ist es die maximal mögliche Kilo anzahl an Abbaubauren Fett. Undzwar genau 7000Kcal. Das sind ca. 1 Kilo. Du könntest also durch rechnen deiner Ernährung, nur gucken was die Sachen an Kalorien haben, abnehmen, das sogar ohne sport :) . 

Glaub mir. Habs vielen meiner Freunde schon gesagt. Viele haben etliche Kilos weg. Du muss nur bisschen im Internet nach einer Seite suchen die dein Körperkalorienbedarf rechnet. Dann schauen wie viel du essen muss um auf ein defizit von 7000 zu kommen. Theoretisch könntest du einen Döner essen, und würdest abnehmen. 

Antwort
von Tidus1, 12

Durch joggen nimmst nicht viel ab. Kraftsport würde ich sagen dann nimmst sogar beim Schlaf ab und viel Eiweiß. Wurde von nem body builder mal trainiert.

Antwort
von petter147, 12

joggen ist ja schön und gut aber die ernährung zählt da viel mehr um genauzu sein 70 prozent ernährung und 30 sport :D sport verbrennt halt nur kalorien aber wenn du die gleich wieder durch schokolade oder so drin hast bvringt dir das nichts :D und rechne mal 2 einhalb monate dafür ein 

Antwort
von Tidus1, 11

30 Kilo in 3 Monaten verloren. Ohne das meine Haut hängt aber mach lieber langsamer sonst bekommst den jojo Effekt ich hatte ne op bei der es nötig war

Antwort
von mindlessbreit, 10

ich weiß die antwort nicht... aber wir leben in einer von kalorien verseuchten zeit... die einfachste antwort wie du abnimmst ist also... mehr kolorien verbrennen als du zu dir nimmst.

wenn du also jeden tag joggen gehst und ne 500g packung nudeln verdrückst wirst du wahrscheinlich nicht abnehmen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community