Das 3. Auge, schon mal was von dem gehört?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das 3. Auge ist meist nur symbolisch gemeint und bezieht sich auf angebliche spirituelle Kräfte, die in uns schlummern sollen und die das 3. Auge wahrnimmt. Antenne ginge auch, wäre aber gar zu technisch, also verwenden Esoteriker und bestimmte religiöse Kräfte lieber ein Gesichtsorgan.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das 3. Auge ist ein Chakra. Die Lehre der Chakren sind aus dem alten Indien bekannt. Das 3. Auge dient der Wahrnehumg und wird oft mit der Zirbeldrüse im Gehirn in Zusammenhang gebracht. Diese Drüse ist für die Wahrnehung verantwortlich, ist aber bei fast allen Menschen heute verkalkt. Durch regelmäßigen Konsum von Curcuma kann dem entgegen gewirkt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowas gibt es nicht. Das ist ein ganz typischer Esotherik-Kram ohne realen Bezug.

Was du da mit dem Rauschen machst, ist Meditation. Zur Ruhe kommen und Abschalten. Das kannst du ruhig weiter machen, das tut dem Körper und der Psyche sehr gut.

Aber Geister oder Engel oder ähnliches wirst du dadurch nie sehen können. Solche Dinge gibt es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ruskiough
14.02.2016, 02:46

Genau das meine ich deswegen schick mir ne pns auf solche unwissende die auch noch antworten kann man echt verzichten

0
Kommentar von Kaesequalle
14.02.2016, 11:37

wow so viel Streit über irgendwas ... komisches?

1

Was möchtest Du wissen?