Frage von Chrtan, 46

Darmverschluss und welche Symptome?

Seit letzten Donnerstag habe ich so einen Druck links im Darmbereich.  War dann am Freitag im Krankenhaus. Dort tastete man und Sono. Es hies Muskelzerrung und viel Kot im Darm. Kein Narbenbruch. Heute ist mir schlecht und sehr schwindelig. Der Magen knurrt und der Druck ist noch da. Keine Schmerzen auch beim Tasten des Bauches nicht. Habe viel Kaffee und wenig Wasser getrunken und Soße mit Zwiebeln  ( waren draussen).  Ich kann auf Toi gehen nur wird es immer breiiger

Antwort
von aribaole, 26

Der Verschluss ist nicht immer gleich. Bei meinem Vater ist der Kot aus dem Mund heraus gekommen. Darmverschluss heißt immer L E B E N S G E F A H R !

Antwort
von Schwoaze, 35

Mit Darmverschluss ist nicht zu spaßen!!! Da geht's um Leben und Tod. Ich übertreibe nicht, das ist vollkommen ernst gemeint.

Wenn Du den begründeten Verdacht hast - kein Stuhlgang, ziemlich üble Bauchschmerzen, dann sofort in die Notfall-Ambulanz!

Antwort
von TorDerSchatten, 29

Mein Großvater hatte einen Darmverschluß. Auffällig war eine längere Zeit kein Stuhlgang, wo auch Abführmittel nichts halfen.

Dann eine sehr harte Bauchdecke und extreme Schmerzen. Ist ein Fall für den Rettungswagen! Die hatten ihn dann auch geholt und operiert - es war Darmkrebs. Er ist daran gestorben.

Antwort
von Chrtan, 21

Ist mein Text eigentlich  noch zu lesen ???? Er ist nirgends zu finden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community