Frage von hpdoubletrouble, 88

Darmspiegelung ohneAbführmittel?

Also hier mein Problem:

Ich hab 2012 & 2013 regelmäßig Abführmittel eingenommen (warum ist egal). Dass es ungesund und schädlich war ist mir klar. Hatte nachdem ich damit aufgehört habe auch keine Probleme oder so. Seit einem Jahr ca. ist es aber so, dass sich mein Bauch permanent aufbläht und der Stuhlgang immer weich ist und ich sehr sehr groß oft auf Toilette muss.

Ich würde jetzt gerne zum Arzt gehen und eine Darmspiegelung machen, geht das denn ohne Abführmittel? Immerhin gehe ich ja genau deswegen hin, weil ich das gefühl habe, dass die alles drucheinander gebracht haben. Würde auch eine Stuhlprobe reichen?

Hat jemand erfahrungen damit?

Antwort
von ASRvw, 60

Moin.

Ich sags mal so: Die einmalige, vollständige Entleerung des Darms zur Vorbereitung einer Koloskopie ist keineswegs mit der regelmäßigen, missbräuchlichen Einnahme von Abführmitteln vergleichbar und wird auch gewiss keinen Rückfall bewirken.

Außerdem gehe ich doch mal davon aus, dass Dein Abführmittel-Missbrauch nicht mit Fleet oder KleanPrep erfolgt ist. Will sagen, dass gegen diese entsprechenden Mittelchen gewiss keine Resistenz besteht.

Wenn Du unbedingt auf ein Abführmittel als Vorbereitung verzichten willst, bleibt Dir nur, die letzten drei bis fünf Tage vor der Untersuchung auf jegliche Festnahrung zu verzichten, ferner nur Wasser oder Tee zu trinken und Dir im Vorfeld der Unterschung selbst so lange Einläufe zu machen, bis nichts weiter mehr da hinten raus kommt als klares Wasser.

Da ist das erforderliche Darmentleerungsmittel eigentlich die einfachere Variante.

ASRvw de André

Antwort
von Negreira, 44

Wie alle schon geschrieben haben, ohne Abführmittel geht vor der Darmspiegelung gar nichts. Wie denn auch?

Sollte eine gemacht werden müssen, frag den Arzt doch bitte nach dem Medikament mit Namen FLEET. Das ist ein kleines Fläschchen, 100 ml, ziemlich teuer, deshalb wird es nicht gern gegeben und viele kennen es gar nicht. Ist in jedem Fall aber viel einfacher, als diese literweise Brühe, die einem schon den Mund zusammenzieht, wenn man sie nur anguckt.

FLEET kannst Du mit Cola, kaltem Tee oder Saft zusammen trinken, hat den gleichen Effekt wie diese Menge.

Antwort
von NjoerdSaebjoern, 54

Da ich mal in der Endoskopie gearbeitet habe kann ich dir sagen, ohne Abführmittel gibt es keine Darmspiegelung. Denn man sieht einfach nichts. Basta. Das macht man aber alles mit dem jeweiligen Arzt/ Personal aus. Erst einmal würde ich ein Gespräch suchen, danach stellt sich die Frage: ist eine Darmspiegelung überhaupt nötig? Kann es an etwas anderem liegen. Wie ist der Stuhl? Flüssig? Blutig? Eitrig? Gewichtsverlust? Das alles gibt Aufschlüsse über das Krankheitsbild. Falls es zu einer Darmspiegelung kommen sollte wird auf jedenfall abgeführt. Die gesamte Prozedur dauert jedoch nicht länger als 20-30 min.

Antwort
von Aleqasina, 57

Frag den Arzt, welche Untersuchung die richtige ist.

Eine Darmspiegelung geht nicht, wenn der Darm nicht leer ist. Das bedeutet totale Darmentleerung innerhalb von ca 24 Stunden. Die Einnahme des Mittels ist eine ziemlich unangenehme Prozedur, weil man in kurzer Zeit eine ziemliche Menge von dem widerwärtigen Abführmittel trinken muss. Alles Weitere ist dann kein Problem.

Antwort
von Naiver, 50

Darmspiegelung überhaupt angesagt...?

Die machen den Darm auf jeden Fall frei, ob nun mit dem bekannten Abführmitteln zum Trinken oder anders...

Aber, wieso überlässt du den Ärzten nicht die Art der Untersuchung. Also, ich würde mich auf deren Fachausbildung verlassen, dafür haben sie das studiert! :- )

Du hast Befürchtungen, dass deine früheren Einnahmen oder deren Ursache Schuld sein könnten? Klare Ansage machen -- den Ärzten ist nichts Menschliches fremd und außerdem unterliegen sie der Schweigepflicht. Und, wenn du das machst, hast du die Docs immer auf deiner Seite! *Daumenhoch* Gute Besserung dir! :- )


Antwort
von GravityZero, 43

Handelt es sich lediglich nur um eine Spiegelung des Enddarms, dann gibt es die Möglichkeit von Einläufen. Bei einer richtigen Spiegelung führt kein Weg am Abführmittel vorbei. Ob eine Spiegelung überhaupt nötig ist entscheidet der Arzt, also erstmal abklären und Bedenken äußern.

Antwort
von archibaldesel, 44

Eine Darmspiegelung ohne Abführmittel ist nicht möglich, weil der untersuchende Arzt dann nichts sieht.

Antwort
von Herb3472, 40

Wie sollte denn Deiner Meinung nach eine Darmspiegelung funktionieren, wenn der Darm nicht vollständig entleert ist? Das geht nicht, man muss vor der Darmspiegelung eine Darmentleerung durchführen.

Antwort
von stonitsch, 28

Hi hdoubletrouble,eine Darmspiegelung setzt Säuberung des Darmes von Stuhlmassen und vorhandenen Speisebrei voraus.Ansonsten ist eine Beurteilung des Darmrohres wegen Stuhl und/oder Speisebrei nicht möglich.Mit dem Gerät würde nur Massen zu erkennen sein und sonst nichts.Also kein Untersuchungsergebnis wie Engstellen und /oder Polypen!LG Sto

Antwort
von diePest, 37

Welche Untersuchungen nötig sind, kann nur der Arzt entscheiden. Aber eine Darmspiegelung wird er nicht ohne vorherige Reinigung desselben machen .. man kann nichts sehen. ^^

Antwort
von BiggerMama, 43

Für eine Darmspiegelung kriegst Du ganz spezielle Medikamente, die Du genau nach Vorschrift einnehmen musst. Ohne dem geht 's nicht.

Natürlich wirken die abführend. Es sind aber keine normalen Abführmittel.

Antwort
von newbie80, 41

Ich würd auf jeden Fall zum Arzt gehen, eventuell reicht es auch nur die Ernährung etwas anzupassen. Stuhlprobe kann sein, wird auf jeden Fall vorher gemacht bevor gespiegelt wird.  

In dem Fall allerdings wirst du nicht umhin kommen flüssig abzuführen - sonst sieht man ja nichts ... 

Antwort
von Yvonne1968, 22

Die einzige Möglichkeit ist, zuvor eine Colon hydro therapie machen zu lassen. Da wird der Darm von hinten gespült. 

Antwort
von DarkScammer321, 38

Bei einer Darmspiegelung musst du Abführmittel genommen haben, ansonsten dürfen die das gar nicht machen. Frag am besten mal bei deinem Arzt nach, hier wird mann dir nur wenig helfen können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten