Frage von Derlernende13, 136

Darmkrebs mit 14 Jahren?

Hey Leute und zwar hab ich die letzen paar Tage Vollgende Symptome die bei Darmkrebs auch sind : Wechselnder von gestern auf heute war der  Stuhlgang mal hart mal klein mal weich / Bauchschmerzen / das wars bitte um Hilfe

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von yougotananswer, 61

Nur weil Google dir das diagnostiziert, heißt das noch lange nicht, dass es au stimmt. Es kann auch eine ganz normale Immunsystemschwäche sein, die sich durch deine Symptome erkennbar gibt. Mach dich nicht verrückt und suche, falls es in den nächsten Tagen nicht besser wird, einen Arzt auf.

Kommentar von yougotananswer ,

Außerdem scheint es mir so, dass du dir viele Gedanken um Krankheiten im Allgemeinen machst, wenn ich mir deine Fragen so ansehe.

Antwort
von softie1962, 88

Vergiss das mit dem Darmkrebs und futter nicht so viel Schokolade und Fastfood.

Im Ernst, das wird wahrscheinlich wirklich von deiner Ernährungsweise abhängen. Vielleicht ist es auch irgendeine Nahrungsmittelallergie. Das würde ich dann mal vom Hausarzt abklären lassen.

Antwort
von muschmuschiii, 43

mal wieder Symptome im Internet gegoogled?

Da wird es dir immer gelingen, eine tödliche Krankheit zusammenzuschrauben: Husten = Lungenkrebs, Schwindel = Hirntumor, blasse Gesichtsfarbe = Herzfehler ........

Wenn es dich beruhigt, geh zu deinem Hausarzt, der wird dir besser weiterhelfen können als das Internet!

Antwort
von Denise1993i, 43

Es gibt so viele Krankheiten, Bakterien, Viren. Es könnte auch einfach an der Ernährung oder eine Unverträglichkeit liegen. Zu denken es wäre gleich ein Darmkrebs ist sehr übertrieben. Bei anhaltender Beschwerden geht man zum
Doc.

Antwort
von Dragon257, 59

Nur weil du Symptome hast die bei einer Krankheit sein können, heisst das nicht das du darmkrebs hast!
geh zum Arzt, der gibt dir eine Stuhlprobe mit oder vielleicht schickt er dich zur Darmspiegelung.
Kann auch sein das du vielleicht eine Entzündung hast, mal aber nicht gleich den Teufel an die Wand

Antwort
von muckel3302, 22

Nee das ist kein Darmkrebs, mach dich nicht verrückt deswegen. Bei Darmkrebs hat man noch ganz andere Symptome wie Überkeit, Gewichtsverlust usw., zudem ist Darmkrebs bei Minderjährigen ganz ganz selten. Das ist wohl ein Magen-Darm Infekt oder Verstimmung. Wenn es anhält, geh zum Hausarzt, der wird dir was verschreiben und dich evtl. krankschreiben.

Antwort
von taniavenue, 47

Das kann alles sein. Google taugt bei so etwas überhaupt nicht. Da wird immer alles dramatisert. Geh zum Arzt, wenn du unsicher bist, der wird eine Diagnose stellen und dich dementsprechend behandeln

Antwort
von MelHan, 23

Darmkrebs eher nicht, aber am besten gehst du zum Arzt und gibst eine Stuhl und Blutprobe ab.

Antwort
von onepunchpaul, 18

überprüfen Sie mit einem Arzt

Antwort
von Puma68, 38

Zurzeit haben viele Darmbeschwerden. Bauchschmerzen, Blähungen, Durchfall, evtl. Übelkeit. Bei deinem Alter ist es sehr gering Krebs zu bekommen. Aber da man mit Ferndiagnose nichts festellen kann, wäre ein Arztbesuch empfehlenswert.

Antwort
von C0000, 26

Geh doch mal zum Arzt und frag den, der kann dir am besten sagen was du hast. Aber geh nicht gleich vom schlimmsten aus!

Antwort
von Negreira, 10

Sehr viele Leute haben Dir schon bei Deinen letzten Fragen gesagt, daß Du einfach nur ein Hypochonder bist. Bitte laß Dich doch endlich behandeln, anstatt Dich verrückt zu machen.

Antwort
von webya, 9

nein, du leidest eher an Hypochondrie und solltest dich in Behandlung begeben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community