Frage von Nonamethihi, 120

Darmbeschwerden war beim Arzt und Blut im stuhl?

Hi Leute, ich bin 15 Jahre und habe seit einer geraumer Zeit schon bauchprobleme. Das erste mal Blut im Stuhl hatte ich mit ca. 11 Jahren (sehr sehr viel Blut und frisch) hab mir damals nichts gedacht. Ich musste auch damals immer nach dem essen sofort auf das WC. Es wurde dann besser und das Blut hat mich bis heute begleitet. Manchmal war es weg und kam nach einem halben Jahr wieder. Momentan habe ich alle 6 Tage Blut im Stuhl aber nur wirklich sehr hell rotes und nur am klopapier und wenig. Mein hintern brennt auch sehr oft aber ich war wegen diesem brauchstechen beim Arzt und die haben mir einen Ultraschall verpasst. Alles perfekt also haben sie mich mit der Diagnose entzündete Lymphknoten im Bauch nach Hause geschickt. Dann hab ich schonkost gegessen und es ging weg. Dann kam es jetzt wieder und ich mache mir sorgen. Mein Stuhl ist recht komisch: stark gelb, anfangs normal und wenn dann noch was nachkommt breeiig und wässrig und oftmals kleine Würstchen und es fühlt sich oftmals nicht komplett entleert an, ich bewege mich in den letzten tagen wenig ( wegen den schmerzen). Hatte gestern auch sehr dünnen Durchfall. In meinem Stuhl sind oft umvderdaute Essensreste wie z.b kleine Bohnen. Mein Vater hat eine laktoseintoleranz und meine Mutter ne SD unterfunktion. Ich bin recht schmal: 175m 53 kg. Ich hoffe jemand kann mir helfen. Danke :)

Antwort
von Herb3472, 87

Ich denke, da ist unbedingt und dringend ein Gang zum Facharzt (Gastroenterologe) unerlässlich. Die Ursache kann alles Mögliche sein, unter Umständen auch eine lebensbedrohliche chronische Erkrankung. Bist Du schon auf Morbus Crohn untersucht worden?

Kommentar von Nonamethihi ,

Ne noch nicht, und als ich zum Arzt das mit dem Blut gesagt hat ist er nicht drauf eingegangen und hat nichts dazu gesagt.

Kommentar von Herb3472 ,

Was war das für ein komischer Arzt? Euer Hausarzt?

Du MUSST zu einem GASTROENTEROLOGEN (Facharzt für Magen-/Darm-Erkrankungen) gehen. Wenn in Eurer Gegend kein solcher Spezialist ordiniert, dann zumindest zu einem INTERNISTEN !!!

DAS MUSST DU TUN!!!

Antwort
von Nordlicht1987, 49

.... klingt schon sehr suspekt.....

vielleicht solltest Du mal mit Deiner Mutter reden....

Antwort
von Rebecca120181, 48

Hämorrhoiden 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community