Frage von Guggi123, 16

Ich habe Darm Probleme, wer kann mir helfen?

Ich habe seit über ein Jahr ständig Durchfall und war endlich beim Hausarzt  (ich gehe nicht gerne zu Ärzten) und der hat mir eine Überweisung zur Gastroenterologie gegeben wo ich auch ein Termin gemacht habe, wie man das so kennt war mein Termin Sechs Wochen später.

Zu der Zeit ging es mir so schlecht das ich kaum noch was gegessen habe und 5 Kilo abgenommen habe, dazu muss ich sagen das ich schlank bin und nicht abnehmen muss.

Einen Tag ging es mir so schlecht das ich ins Krankenhaus gegangen bin also am Wochenende, und dort wurde mir nur gesagt dass die eigentlich eine Magenspieglung machen würden aber die haben zur Zeit kein Bett und kein Termin frei und das ich nach Hause gehen kann und zu den Termin in der Gastroenterologie gehen soll.

Was mich dann natürlich nicht viel weiteres Vertrauen in Ärzte gibt.

Als ich dann ca noch einen Monat auf mein Termin gewartet habe, wurde mir dort Blut abgenommen und eine Stuhlprobe sollte ich abgeben.

Den nächsten Termin habe ich dann erst wieder 2 Monate später bekommen das ist der früheste Termin zum Fructosetest.

Ich will zur Zeit selten was unternehmen weil mir oft schlecht wird oder ich auf Toilette muss. Was das Leben natürlich einschränkt. 

Und zur Zeit geht es mir wieder nur schlecht und bitte um Rat was vielleicht helfen kann oder ob ihr Erfahrungen habt die mir vielleicht weiter helfen.

Zu mir selbst ich bin weiblich und 21 und weiss einfach nicht weiter

Danke im vorraus

Antwort
von kidsmom, 10

Wechsle das Krankenhaus oder sei einfach hartnäckig. Wenn es dir so schlecht geht, kannst du nicht 6 Wochen warten.

Leider ist zZ. nett, freundlich und höflich sein nicht die Methode womit man bei Ärzten weiterkommt.

CT usw. sind auf Kasse so lange Wartezeiten bekannt, aber Gastro?! Wenigstens weitere Voruntersuchungen können gemacht werden: Ultraschall....

Meistens geht's bei Vertragsärzten auch schneller, wenn du die Kosten privat übernimmst. Frag' mal wieviel das wäre.

Dennoch würde ich nicht von Arzt zu Arzt hopsen, dein Zustand verschlechtert sich sonst noch mehr.

Auch muss ja irgendein Arzt bislang den Blut Test und die Stuhlprobe ausgewertet und mit dir besprochen haben!

Möglicherweise haben deine Beschwerden eine harmlose Ursache, die sich ev. mit Medikamenten behandeln lässt. Aber du darfst nicht warten...

Deshalb empfehle ich dir auch nicht, einen alternativ Mediziner aufzusuchen, denn der Durchfall dauert schon zu lange. Erst wenn von der "Schulmedizin Seite" her eine Reihe von Untersuchungsergebnissen vorliegt, könntest du zusätzlich noch dorthin gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten