Darm-Probleme - Frisch gedünstete Champignon mit Zwiebeln, Pfeffer, Salz und Liebstöckel (Maggi-Kraut)?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Champignons verdaut der Körper nicht. Die kommem so wieder raus wie du sie gekaut hast. Dafür benötigst du keine Darmsanierung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Darmprobleme hast, solltest du so schwer verdauliche Nahrungsmittel wie Pilze und Zwiebeln meiden.

Du meinst also, die Gemeinschaft der Versicherten sollten dir dein Essen finanzieren? Also ich finanziere dich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pilze und Zwiebeln gehören zu jenen Lebensmitteln, bei denen du mit Darmerkrankungen tendenziell immer Schwierigkeiten haben wirst, da sie einfach wahnsinnig schwer verdaulich sind. Fettarme Molkereiprodukte, fein geschrotete Brote, gekochte ( keine gebratenen oder frittierten) Kartoffeln, Reis und Gemüse wenn du alle Kohlsorten weglassen werden dein Wohlbefinden steigern. Verzichte auf gebratene, überbackene und frittierte Gerichte. Meide fettige Speisen. Ein gedünsteter fettarmer Fisch wird dich begeistern. Das hat alles nichts mit Budget zu tun sondern mit "den richtigen Lebensmitteln und der richtigen Zubereitungsart!" Viel Glück und gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kläre Deine Bedenken , telefonisch oder persönlich , mit der netten Beraterin Deiner Krankenkasse !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Weshalb zahlen Krankenkassen eine Darmsanierung nicht,"

weil es keine anerkannte behandlung ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Darmproblemen solltest du nicht unbedingt Pilze essen. Die sind in der Regel schwer verdaulich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Krankenkassen zahlen eine Darmsanierung deshalb nicht, weil das keine nachgewiesen sinnvolle und wirksame Behandlungsmethode ist.

Wenn du weißt, dass du solche Speisen nicht verträgst, solltest du sie einfach nicht essen. Es gibt noch genügend andere Möglichkeiten der Ernährung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Champignons, bzw. alle Pilze kommen immer "unverdaut" wieder raus, die bestehen ja nur aus Zellulose und Wasser. ("Ballaststoffe") Wie übrigens fast alles Gemüse.

KK zahlen keine Behandlungen auf Verdacht....sondern dann eher die Bekämpfung von Symptomen.

Da muss schon ein echter Grund vorliegen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung