Darlehensvertrag unter Freunden bei geringer Geld Menge auch unter Minderjährigen wirksam?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ein Darlehen zu vergeben heißt einen Vertrag abzuschließen. Für einen Vertrag bedarf es einer Willenserklärung von beiden Seiten. Du willst was für ihn und er will was von Dir. Willenserklärungen abgeben und Verträge abschließen darf man erst mit 18 Jahren, ab 16 Jahren nur mit dem Einverständnis der Eltern. Du darfst auch nicht wenn Du noch keine 18 Jahre alt bist, in den Laden gehen und Dir einfach ein Fahrrad bestellen, es sei denn Deine Eltern sind damit einverstanden oder Du bezahlst es  mit Deinem Taschengeld, das wäre dann noch möglich. Aber wenn Du das Geld nicht hast und Deine Eltern wollen es nicht bezahlen, muss der Verkäufer das bestellte Fahrrad wieder zurücknehmen, da aufgrund Deines Alters kein rechtswirksamer Vertrag zustanden gekommen ist. Vielleicht fällt Dir wegen des Geldes noch eine bessere Lösung ein. Alles Gute. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung