Frage von DyenxYT, 194

Darkweb surfen?

Darf mann im darkwed surfen ohne risiken. Ohne was verbotenes zu tun. Über den tor browser?

Antwort
von sireisenblut, 133

Dort surfen darfst du, nur solltest du wirklich extrem vorsichtig sein, denn dort sind viele spinner unterwegs und es gibt viele Websites die dich möglicherweise verstören könnten.aber nochmal zurück zu deiner fragen, illegal nicht, so lange du nichts illegales tust

Antwort
von tryanswer, 138

Natürlich darf man das - und ob du dort etwas verbotenes tust, liegt ganz an dir.

Antwort
von DeepwebHelper, 101

Selbst wenn du etwas illegales machst, du läufst über genug Knotenpunkte.
Ja, es ist nicht 100% sicher, aber wenn du nur surfst interessiert das keinen.
Wenn du paranoid bist hol dir halt einen VPN der nicht geblacklisted ist und auch nicht Logs speichert, kannst dir auch gleich nen Aluhut aufsetzen wenn du schon gerade dabei bist.

Wenn du dich an etwas beteiligen willst, dir zum Beispiel ein bisschen Amph bestellen willst würde ich schon einen VPN nutzen und einen BKD aufstellen.

Antwort
von ugurano22, 27

nix ist illegal, so lange du da nix kaufst oder kinderpornos ladest, dann biste auf der sicherhen seite

Antwort
von Dontknow0815, 113

Das Darkweb ist ein Teil des Internets. Es beschreibt den Teil der im dunkeln ist da er nicht über einen DNS aufgelöst wird sondern nur über IP's erreicht werden kann. Klar gibt es da auch "legale Seiten".

Antwort
von cruscher, 105

Surfen kannst du so viel du willst. Nur kann das besuchen von entsprechenden Foren oder Webseiten schon zur Klage führen. Denke daran das du nie 100% sicher über das TOR Netzwerk bist. Es kann sein das einer der Knotenpunkte abgehört wird, und du so aufgespürt werden kannst!!!

Kommentar von AnonYmus19941 ,

Nur kann das besuchen von entsprechenden Foren oder Webseiten schon zur Klage führen.

Eigentlich nicht. Wenn du natürlich gerade auf eine KiPo-Seite klickst, dann kann es schon Konsequenzen haben, aber normalerweise passiert da nichts.

Denke daran das du nie 100% sicher über das TOR Netzwerk bist. Es kann sein das einer der Knotenpunkte abgehört wird, und du so aufgespürt werden kannst!!!

Das stimmt so nicht. Wenn der Ausgangsknoten abgehört wird, dann kann zwar dein Verkehr mitgelesen werden, allerdings kann dieser nicht zu dir zurückverfolgt werden. Wenn dein erster Knoten belauscht wird, dann kann zwar die Verbindung zu dir verfolgt werden, dein Traffic ist allerdings unsichtbar und damit kannst du auch nicht belangt werden. Es muss wennschon die gesamte Route in einer Hand sein, damit jemand irgendwelche verwertbaren Informationen bekommt.

Kommentar von asdundab ,

Und auf was solte da geklagt werden, wenn man z.B. ein Forum über Suizid aufsucht?

Antwort
von SuperKuhnibert, 56

Ja, darf man, solange man keine verbotenen Sachen bestellt, anbietet oder illegale Bilder und Videos herunterlädt.

Kommentar von DyenxYT ,

Also solange es online bleibt mach ich eig. Ja nix falsches

Kommentar von SuperKuhnibert ,

Jein. Die Seiten, die Du öffnest und die Bilder darauf werden im Cache auf Deinem PC gespeichert, bis der Cache geleert wird. Und sobald sich illegale Inhalte auf Deinem PC befinden, machst Du Dich möglicherweise strafbar.

Antwort
von Revic, 110

Dürfen tust du das natürlich. Aber ganz ohne Risiken bist du nie im darknet unterwegs.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community