Frage von DeutscherHund, 82

Darknet Trojaner/Virus?

hallo, wie ich gestern schon erzählt habe hat ein Freund von mir mich mich um Rat gebeten.. Und zwar hat er gesagt er wäre neulich mal im darknet gewesen er war nur neugierig.. Als er rausging war alles normal, aber nach einer stunde wurde sein laptop kurzzeitig sehr langsam und der bildschirm schaltete sich ab. Er machte ihn sofort aus.. er hat kaspersky internet security 2016 der er kurz nach dem darknet besuch und vor dem abschalten des laptops eine überprüfung startete in der keine bedrohungen festgestellt wurden soll er jetzt den laptop platt machen? Außerdem hat er mir gesagt das vor ungefähr 1 Monat ein Freund von ihm meinem Freund sein Mail Konto und noch 2 weitere Konten für einen Tag zur Verfügung stellte ( hindergrund kenn ich nicht). Er hat gesagt er hat die Passwörter von dem Mail Konto und den anderen nicht im Browser gespeichert, sondern sich nur einmalig eingeloggt. Sind diese Konten jetzt in Gefahr, weil dieser weiß dich nicht.

Antwort
von Denno2015, 82

Also erstmal... Diese ganzen Leute die nur mal im Darknet gucken wollen sind selber schuld ganz ehrlich. Ich glaube, dass es im Moment so ein regelrechter Boom ist im Darknet zu surfen, ohne das die jenigen überhaupt wissen, was dort alles passieren kann. Alleine mit einem Pc wo wichtige und sensible Daten drauf sind ins Darknet zu gehen.... Aber genug vom moralaposteln...

PC neu aufsetzen und Passwörter der Konten alle ändern. Bei manchen Sachen helfen Antivirenprogramme nicht.

Kommentar von DeutscherHund ,

sind die Passwörter nach 1 Monat noch auf dem PC?

Kommentar von Denno2015 ,

Also da dein Kumpel ja so schlau war mit diesen Passwörtern auf dem PC ins Darknet zu gehen, denke ich mal hat er sie danach auch nicht aus der Registry gelöscht.

Kommentar von DeutscherHund ,

Der Verlauf?? ja gut das stimmt aber gespeichert hat er sie im Browser ja nicht?

Kommentar von Denno2015 ,

Passwörter werden nicht nur im Browser gespeichert sondern auch tiefer im PC. Wenn jemand im Darknet surft sollte er auch wissen wie er sich schützt. Was zu tun ist habe ich dir ja bereits geschrieben...
Aber nochmal.. das Darknet ist kein Spielplatz. Wenn man davon keine Ahnung sollte man dort tunlichst fernbleiben. Und wenn man unbedingt wissen was da los ist, dann guckt man sich Youtubevideos an. Dabei kann soviel schief gehen und soviel schaden entstehen das können sich normale User garnicht vorstellen.

Stell dir alleine mal vor: Onlinebanking... ein großer Mailaccount mit zig Empfängern. Für einen Hacker aus dem Darknet ist es kein Problem solche Daten abzufangen... Und was er damit anrichten könnte, kann man sich wohl denken!

Kommentar von DeutscherHund ,

Du hast vollkommen Recht! Eben hörte ich er hat den PC seitdem vom Netz genommen und er hat ihn mit dban platt gemacht. Aber er hat sich mit diesen Konten seit 1 Monat nicht mehr eingeloggt, löscht der PC diese nicht irgendwann?

Kommentar von Denno2015 ,

Es geht wie gesagt nicht darum was der PC macht sondenr was der jenige macht, der eventuell Zugang zu dem PC hatte.

Vom PC sind alle Daten gelöscht wenn er alles neu aufgesetzt hat.

Antwort
von utnelson, 82

Internetkabel ziehen oder Netzwerkadapter deaktivieren. System checken lassen.

Und alle Passwörter ändern.

Kommentar von DeutscherHund ,

sind die Passwörter nach 1 Monat noch auf dem PC?

Kommentar von utnelson ,

Wenn die Passwörter irgendjemand anderes kennt wäre mir das nicht sicher. Das meine ich damit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten