Frage von Mugla48, 329

Darknet, Polizei ermittelt die Handlungen?

Wie findet die Polizei so schnell heraus das zb( der Amok Schütze aus München) sich eine Waffe im Internet gekauft hat.!! Das so genannte Darknet.! Das ist doch gelogen oder.!? Darknet ist ja eig 100%anonym wie kriegen diese Strafzettel Verteiler innerhalb weniger Stunden das heraus?

Antwort
von Nenkrich, 125

wenn man Doof genug ist Browserdaten am besten noch abzuspeichern brauchen die nur in den Verlauf schauen.

Ausserdem gibt's sehr viele Endnodes die mitschreiben, für die is das nicht Anonym und generell kann man sich über die Dortige Anonymität streiten

Antwort
von Minihawk, 116

Jeder Mensch, der ins Darknet geht, der lebt auch ein Leben außerhalb des Darknets. Im Darknet können aber ebenfalls Personen unterwegs sein, die für Behörden Menschen ködern sollen, die auf der Suche nach illegalen Aktivitäten sind.

Bei dem Münchner Attentäter war das Auffinden einer zweitgleich erfolgten Waffenübergabe kein Zauberwerk, sondern konnte von jedem menschen, der sich im größten deutschen Form dort bedient, ausfindig gemacht werden.

Die Behörden werden aber noch bei der Hausdruchsuchung und der Analyse der Hardware weitere Infos gefunden haben, die dies untermauern.

Antwort
von ugurano22, 35

gar nix ist anonym, so lange man nix kauft im darknet, und nix lädt, ein vpn einschaltet und java aus macht und die ip checkt bei whoer.net wenn alles im grünnen bereich ist alles okay

Antwort
von MrMacElroy, 70

haben wahrscheinlich die quittung gefunden

Kommentar von wwwnutzer111 ,

Nice Answer^^

Antwort
von DasPigi, 147

So 1. Das "Darknet" ist nicht illegal
2. NO SYSTEM IS SAVE. Ganz einfacher Leitspruch, man hinterlässt immer Spuren egal über wie viele VPNs man läuft.
3. Man wird aber im Darknet nicht so schnell von der Polizei verfolgt, also wenn man sich Kinderpornos oder anderen "kleinen" Mist anstellt, wird man höchst wahrscheinlich nicht verfolgt, da das einfach viel zu viel Arbeit ist für so ein "kleines" vergehen

Kommentar von Bluepurple ,

2. außer ein css

3. Glaub mal, dass die das nicht als "klein" ansehen. Manche Behörden ködern im Darknet Pädophile.

Antwort
von ohrpolar1990, 38

Naja sie haben seine Wohnung/Zimmer durchsucht und dann halt alles auf seinem PC gefunden.. TorBrowser, die Lesezeichen darauf.. da lässt sich schnell darauf schließen, dass er die Knarre von dort hat

Antwort
von Bambi201264, 169

In diesem Fall ist es deshalb relativ einfach, weil sie den Laptop/PC vom dem haben. Dann wissen sie ja seine IP-Nr. und können danach suchen.

Irgendwo findet man immer was, auch trotz Tarnkappen-Browser usw.

Antwort
von GameFusion09, 99

Im darknet wird deine Ip Adresse verschlüsselt und du bist somit anonym. Die Polizei hat ausreichend Mittel um mit einer gezielten Suche diese zu entschlüsseln und einem Standort oder sogar einer genauen Person zu zuordnen.

Kommentar von Mugla48 ,

Nein eben nicht die Polizei kann dir das nicht entschlüsseln glaub mir.!! die Daten sind über zick  PC verschlüsselt versendet.oder nicht?

Kommentar von GameFusion09 ,

Nichts ist unmöglich merk dir diesen Spruch. Wenn die Polizei will, ist auch für sie kein Problem eine einfach verschlüsselte Ip im Tor Netz herauszufinden. Tor ist nicht zu 100% anonym, der jenige wird sich nur in Tor geloggt haben, und lets go.. Das reicht nicht um anonym zu bleiben, es dauert nur länger um herauszufinden wer dahinter steckt.

Kommentar von RakonDark ,

Wenn sie das so sicher könnte gäbe es kein Darknet .

Sie haben zugriff auf seinen PC , das ist der Trick .

Antwort
von bslove, 162

Es gehört schon noch einiges mehr dazu um 100% anonym im Darknet zu surfen. Ich denke jemand der wirklich Ahnung von der Materie Verschlüsselung hat wird da nicht einfach so erwischt. Der jenige wird sich einfach nur den Tor Browser geladen und losgelegt haben.

Kommentar von Mugla48 ,

Denk ich mir auch. Aber sonst sieht man nie in Zeitungen oder Nachrichten das sie Leute festgenommen haben die im darknet eingekauft haben denke sowas kommt erst raus wenn einer 9 Personen tötet.!!

Kommentar von bslove ,

Denke auch nicht das jemand verfolgt wird der mal 1g koks oder bisschen Gras bestellt. Is nichts anderes wie wenn man damit erwischt wird, wird ja seitens Staatsanwaltschaft eh meist eingestellt. Man ist da denke ich eher auf die Verkäufer aus.

Antwort
von scipio7801, 43

Die haben seinen pc durchsucht

Antwort
von Paguangare, 134

Vielleicht sind das doch keine so doofen Strafzettel-Verteiler, wie du sie dir vorstellst.

Kommentar von Mugla48 ,

Ne ich hab ja nicht doof gesagt, auch nicht das sie nix drauf haben.!! Bei uns in der Gegend sagt Mann galt Strafzettelverteiler.! Mein Gott

Antwort
von MrMiles, 96

Auf der einen Seite ist das Internet nicht wirklich annonym.

Denke aber sie haben den leichten Weg genommen und einfach auf seinem PC geschaut.

Kommentar von wwwnutzer111 ,

Endlich mal eine einfache klare Meinung die noch dazu wahr ist.

Es ist nahezu unmöglich eine einzelne Spezielle Person aus dem Tor Netzwerk zu fischen. Da können die noch so gut sein.

Allerdings sollte jemand wirklich Interesse an deiner Person haben und die nötigen Ressourcen, findet er dich durch Dutzende Server Kaskaden hindurch. Wäre mir den Aufwand nicht wert, ich würde nicht versuchen ihm im Internet umständlich zu folgen ich würde an seinem Internet Ausgang warten und ihn dann verfolgen. Ist viel einfacher und Ressourcen sparender, vorausgesetzt man weiß wenn man sucht.

Aber gezielt einzelne Leute aus dem Netzwerk zu holen? Ohne gigantische Ressourcen nicht möglich.

Antwort
von DesbaTop, 144

Das Darknet ist nicht 100% Anonym. Es ist lediglich am schwersten zurückzuverfolgen. "Am schwersten" ist aber nicht gleichzusetzen mit "unmöglich". Der einzige Unterschied ist, dass es wesentlich komplizierter ist als in einem normalen Browser wie z.B. Chrome.

Antwort
von MyNameIsKenny, 205

1. Das Darknet ist nicht so böse wie es scheint

2. Zu 100% anonym ist es auch nicht

3. Das FBI und andere Sicherheitsorganisationen ermitteln dort verdeckt als Potentielle Verkäufer, etc.

SG Kenneth

Kommentar von scipio7801 ,

1. doch ist es, das was du meins ist das Deep Web  

Kommentar von MyNameIsKenny ,

Beide sind nicht so böse wie in den Medien immer gepriesen wird und zu 100% anonym sind beider auch nicht

Antwort
von FlixHD, 117

Darknet gibt es - was du bei google.de finedst ist nur ein Hauch davon.. Es ist aber nicht alles illegal was du dort findest. Klar kann man doch auch Waffen, Drogen etcpp kaufen..

Anonym bist du nirgends im Internet, selbst im Darknet nicht. Man kann es immer rausfinden - dauert nur etwas

Ermittler von FBI, BND etc sind wie im echten Leben als verdeckte Ermittler unterwegs.. Als Käufer, Verkäufer, Zwischenhändler etcpp..

Wie sie es bei dem Amok-Schützen in München gemerkt haben? Naja sie hatten den PC von dem Jungen, da wird sich einiges finden lassen haben..

Kommentar von anonym111222 ,

Verbinde dich mit einem öffentlichem Netzwerk (z.B. McDonalds) und das Problem mit der IP ist gelöst :)

Antwort
von Red3gb, 29

Bei dem Täter wurde der Pc sichergestellt nach der sicherstellung wurden der internet aktivität und Cookies von browser verlauf ausgewertet und dann sehen sie genau welche webseite an welchem tag besucht wurde danach wird mit es über die ip adresse ermittelt

Antwort
von Red3gb, 15

Die haben den waffen händler in eine falle gelockt und geschnappt .

Antwort
von Einhorn64, 91

Ja es ist anonym man nimmt an das er es dort bestellt hat weil man es an seinem rechner gesehen hat (der wurde ja auch durchsucht)

Antwort
von fwgFIWgw, 50

nichts im Internet ist anonym - 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community