Frage von RockyDC, 102

Darknet besuchen - Gefahr?

Hallo liebe Community,Wie es in meiner Überschrift schon zu erkennen ist wollte ich mal einen Abstecher ins hiesige "Darknet" machen. Nachdem ich einige Nachvorschungen erstellt habe bin ich auf den Schluss gekommen dass ein kleiner Abstecher doch mal zugunsten eines kleinen Nervenkitzels ganz spaßig wäre. Wenn ihr meint das dass völliger Schwachsinn wäre und ich lieber im normalem Web bleiben sollte sagt es mir! PS: ein Paar harmlose "onion" Adressen wären auch ganz nett LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von sodiumChlorate, 42
Ja - das Darknet ist sicher genug

im grunde genommen, ist das "darknet" weder gefährlich noch "böse". tor ist nur ein weg sich anonymer als sonst im www aufzuhalten (dies kann z.B. politisch verfolgten helfen). leider wird es deswegen auch von vielen kriminellen verwendet.

(außerdem musst du dir klar machen, dass sehr viele der angebote, die du zu anfang finden wirst, fake sind.)

wenn du nun tatsächlich in das darknet gehen willst, empfehle ich dir, dies entweder nur durch eine virtuelle maschine oder über das betriebssystem tails (welches du auf einen usb stick ziehen kannst um damit dann den computer zu booten) zu machen, da du dort geschützter bist.

hier einige onion adressen:

http://32rfckwuorlf4dlv.onion/search --> "openair" (eine "darknet suchmaschine)

http://7uamutiih4fkxyol.onion/index.php/Main_Page --> "the hidden wiki"

http://sigaintevyh2rzvw.onion/ --> "sigaint" (ein anonymer emaildienst)

http://auutwvpt2zktxwng.onion --> onion link liste (achtung enthält auch manche "unschöne" links

ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen 

mfg sodium

Kommentar von RockyDC ,

Danke für die ausführliche Antwort =) LG

Antwort
von Ranzino, 52
Ja - das Darknet ist sicher genug

Kommt drauf an, was du dort willst.

Komm halt nicht auf die blöde Idee, "nur mal so" zu versuchen, dort Waffen und Drogen zu erwerben oder gar als Händler aufzutreten, der was verkloppen will.  Die Polizei ist, wenn sie davon Wind bekommt, kein bisschen amüsiert und wird dir ohne zu Zögern die Bude auseinandernehmen. Macht sich gut, wenn du das Gespräch der Nachbarschaft bist und deine Eltern werden ganz sicher drüber grinsen....nicht.

Versuch also keinen ach so lustigen Blödsinn, weil es sich doch so geil anhört. Im Darknet gibts todsicher alles, was man sich vorstellen kann und das ist an sich schon verstörend. Nur kann dir der Reiz des Verbotenen real mörderisch um die Ohren fliegen, also steig nicht zutief in den Abgrund.

Antwort
von TobiasRus, 57
Ja - das Darknet ist sicher genug

Sobald du illegale Sachen bestellst machst du dich vielleicht Strafbar.. Aber gefunden wirst du sehr sehr unwahrscheinlich!

Antwort
von ugurano22, 44
Ja - das Darknet ist sicher genug

so lange du dein ip checkst bei whoer.net ob java aus ist und alles andere, lade niemals was runter, wo von du nicht weiß was dabei rauskommt.

Kommentar von RockyDC ,

Geht klar! Danke für die Antwort!

Antwort
von RainTager, 50

Kommt darauf an, welche Bereiche. Waffen, Satanistische Gruppen, Drogen,...

Antwort
von MrComputer1903, 38
Ja - das Darknet ist sicher genug

Man kann dort ohne bedenken rein Klar gibt es seiten die man nicht aufrufen sollte wie kinderpornografie.

 Links :https://thehiddenwiki.org/

Antwort
von PashaBiceps, 61

Ich würde es lassen

Kommentar von RockyDC ,

Bitte begründe deine Antwort und nimm an der Umfrage teil=)

Kommentar von sodiumChlorate ,

wieso auch immer..

Antwort
von dominic345, 62
Ja - das Darknet ist sicher genug

Keine angst, solange du nichts schlimmes machst. Onion seiten kenn ich aber keine

Kommentar von RockyDC ,

Danke für die schnelle Antwort! =)

Kommentar von dominic345 ,

Kein Problem. Auch wenn du versehentlich auf eine illegale Webseite kommst, solange du da nichts machst wirst du aller Wahrscheinlichkeit keine Probleme bekommen, da die Behörden bei den echten "Verbrechern" kaum noch hinterherkommen

Antwort
von EZZZAH, 58
Ja - das Darknet ist sicher genug

Wenn, dann mit einer sicheren Verbindung oder irgendwo unpersönlich, zb. nicht dein Heimnetzwerk oder bei der Arbeit, denn wenn man dich einmal wahrnimmt gibts kein zurück. :0

Kommentar von jan1828 ,

Wenn er den TOR Browser benutzt?

Kommentar von Ranzino ,

Man hat auch den Waffenhändler des Amokschützen von München im Darknet aufgespürt. Wahrscheinlich ein "loses Ende" beim Schützen auf dem PC.

Antwort
von DerPolak, 13
Ja - das Darknet ist sicher genug

Wenn du klar im Kopf bist sollte nichts passieren ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten