Frage von Jiingz, 58

Dark Souls 1 oder 3?

Heyho :D Ich hätte mega lust auf ein spiel wie dark souls, Dark souls 3 allerdings is bischen teurer , und ich müsste mir windows 64 bit drauf klatschen weil ich beim letzten formatieren die falsche windows cd genommen hab -.-

meine frage ist, ist da wirklich soooo ein großer unterschied zwischen beiden teilen? und ist die pc steuerung+grafik von dark souls 1 ok? und hab ich lange damit spiel spaß?^^

danke euch :)

Antwort
von Kirito1223, 5

Hallo Jiingz,

wenn Du Anfänger bist, solltest Du mit DS 3 anfangen, ist sehr anfängerfreundlich. Danach dann mit DS 1, welches meiner Meinung nach das Beste aus der Reihe ist und zum Schluss DS 2, da dies viele Aspekte hat, die es Anfängern schwer machen (z.B. mit jedem Tod wird die max. HP verringert).

Wenn Du schon Ahnung von DS hast, kannst Du auch DS 1 vor DS 3 spielen, nur DS 2 würde ich wirklich zum Schluss nehmen.

Konnte hoffentlich weiterhelfen

MfG Kirito1223

Antwort
von xxxcyberxxx, 29

auch wenn die andern Teile auch Spaß machen, finde ich persönlich den ersten Teil immer noch am besten. Die Grafik ist zwar auf 30 FPS limitiert und wirkt etwas schwach, aber mit DSFix kann man beides verbessern, und damit ist auch DS1 ein schönes Spiel.

Der dritte macht auch sehr viel gut, aber da hab ich mit 4h noch nicht genug Spielzeit, um das bewerten zu können.

Antwort
von TheYasukari, 43

Dark Souls 2 ist für viele sogar der bessere Teil der Reihe!

Mit diesem Spiel (gerade die Scholar of the first Sin Edition ist grafisch echt ok!) machst du sicherlich nichts falsch. Ich kann es dir auf jeden Fall empfehlen und dank den schweren Gegnern hast du damit auch sehr lange deinen Spaß, glaub mir... :)

Kommentar von Jiingz ,

danke, welchen teil kannst du mir am meisten empfehlen? ist der erste auch ok?

Kommentar von xxxcyberxxx ,

Um ehrlich zu sein, auch wenn der zweite Teil Spaß gemacht hat, war er doch schwächer als DS1. Klar, die Grafik ist (vor allem in der SotFS-Edition) viel besser, aber sonst mangelt es einfach an einigem.

1. Estus-Flakon. Man hat am Anfang nur einen zur Verfügung und muss sich damit durchboxen. Für Anfänger nicht gerade das beste. Zudem ist die Heilgeschwindigkeit viel Langsamer als im ersten Teil, an was man sich zwar gewöhnen kann, aber wirklich rund wirkt das nicht.

2. Schwierigkeit. Statt einzelne Gegner entgegenzuwerfen, an denen man sich die Zähne ausbeißt, bestehen die Level eigentlich nur aus viel mehr Gegnern als im ersten Teil. Dafür kann ich jedes beliebige Hack 'n Slash spielen, das will ich eig ned in DS.

3. Bosse: sehr viele der Bosse waren nach dem selben muster aufgebaut: Groß, Schwer, langsam -> Tank. Im ersten Teil gab es noch viel Abwechslung, der zweite war bei den Bossen eher Monoton.

ich könnte noch n paar Sachen aufzählen, aber joa. Der zweite Teil ist schwächer als der Erste.

Antwort
von Fradi1899, 11

fang erstmal mit dem ersten teil an und arbeite dich hoch zum 2. und wenn du dann soweit bist und genug geld hast hol dir den 3.

Antwort
von duback007, 28

Ich finde den 1. Teil am besten :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community