Frage von honho, 119

Darf man die Polizei rufen, wenn der Nachbar mit Bierflaschen wirft?

Expertenantwort
von TheGrow, Community-Experte für Polizei, 21

Hallo honho,

die Polizei hat ja nicht nur die Aufgabe Straftaten  zu verfolgen, sondern die Polizei hat drei Aufgaben:

  1. Strafverfolgung (siehe § 163 StPO : https://www.gesetze-im-internet.de/stpo/__163.html )
  2. Verfolgung von Ordnungswidrigkeiten (siehe § 53 OWiG: http://www.gesetze-im-internet.de/owig_1968/__53.html)
  3. Gefahrenabwehr (hier gilt das Polizeigesetz des jeweiligen Bundeslandes)

Das heißt, sobald Du der Meinung bist, dass der Bierflaschenwerfer mit den Würfen:

  1. eine Straftat (Beispiele: ein Körperverletzungsdelikt oder eine Sachbeschädigung)
  2. eine Ordnungswidrigkeit (Beispiele unzulässiger Lärm oder Umweltverschmutzung)
  3. eine Gefahr für Personen, Sachen, Umwelt oder für die öffentliche Ordnung und Sicherheit

begeht/darstellt, darfst Du auch die Polizei rufen. Die Polizei entscheidet dann nach Sachverhaltsschilderung ob und in welcher Form sie Tätig wird.

Bei Straftaten muss übrigens die Polizei tätig werden, aber bei Ordnungswidrigkeiten oder zur Gefahrenabwehr liegt es im Ermessen der Polizei ob sie tätig wird.

Das bedeutet in der Praxis, dass die Polizei zwar in der Regel in allen drei angeführten Punkten kommt, aber insbesondere wenn die Polizei gerade stark durch andere Einsätze gebunden ist, dass sie bei den Punkten 2 und 3 nichts unternimmt.

Es kann dabei durchaus passieren, dass die Polizei am Telefon zusichert, eine Streife vorbeizuschicken, denn Einsatz aber nicht wahrnimmt, weil zwischenzeitlich ein Einsatz mit einer höheren Priorität rein kommt. Aber ich glaube, dass sollte sich selbst verstehen, dass wenn Beispielsweise ein schwerer Unfall zwischenzeitlich reinkommt, dass dann die Leitstelle ihre Leute nicht zur Aufnahme einer Ordnungswidrigkeit schickt und an der Unfallstelle zu wenig Personal hat.

Schöne Grüße
TheGrow

Antwort
von Branko1000, 58

Wenn er dabei Personen gefährdet oder du dich gestört fühlst, dann kannst du die Polizei rufen, aber vielleicht versuchst du zuerst persönlich mit dem Nachbarn zu sprechen, aber natürlich nur, wenn du nicht in Gefahr begibst.

Antwort
von DJFlashD, 49

Wenn er eigentum anderer beschädigt oder sehr laut dabei ist, kannst du die polizei entweder wegen sachbeschädigung und/oder ruhestörung rufen..

Antwort
von mistergl, 61

Wenn er es in seiner eigenen (Miet)Wohnung tut und nicht die Nachtruhe stört, würde ich eher den Vermieter kontaktieren.

Antwort
von seppi89, 5

Natürlich denn er bedroht euch 

Antwort
von JanJanJanJanJan, 31

Frag doch bei der Polizei nach, ob man das darf.

Kommentar von TheGrow ,

Frag doch bei der Polizei nach, ob man das darf

Macht er doch gerade, denn hier im Forum befinden sich soweit mir bekannt, gleich mehrere Polizeibeamte, die hier qualifizierte Antworten geben können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community