Frage von Chaosbrother, 93

Darf man als nicht-Moslem in islamischen Staaten gegen die Verhaltensregeln der Scharia handeln?

Gemeint sind die Regeln für den Alltag. Besonderes Augenmerk bitte auf Frauen und freie Meinungsäußerung(z.B. Atheismus).

Antwort
von furkansel, 13

Dürfen sie. Man kann als Atheist auch nach Saudi Arabien reisen. Was denkst du denn, wer dort die ganzen Wolkenkratzer plant und entwirft und baut?
Als Frau musst du dich aber entsprechend kleiden und solltest jetzt zum Beispiel nicht in aller Öffentlichkeit für den Atheismus werben oder so.

Antwort
von AbuAziz, 38

Ja, das darf man in bestimmten Bereichen.

Die Scharia bestimmt zum Beispiel, wie man betet, wie man fastet, wie man Hadsch macht usw. Daran muss sich zum Beispiel ein Christ nicht halten.

Man wird nicht nackt durch die Straßen laufen können, man wird nicht stehlen dürfen und viele andere Dinge auch nicht. Diese Dinge sind aber den Menschen normalerweise nicht fremd.

Es gibt im islamischen Staat Abkommen mit den Minderheiten, wie zum Beispiel mit den Juden und den Christen. Dort wird dann das Zusammenleben zwischen ihnen geregelt.

Zum Beispiel: Als die Juden aus Spaniern vertrieben wurden, gingen viele ins Osmanische Reich, weil sie dort Schutz fanden vor den Verfolgungen.

Antwort
von RadicalGarrus, 55

In zivilisierten Ländern wie den Golfstaaten schon. Da darfst du auf jeden fall sagen, dass du Atheist bist. Die wollen ja auch Touristen. Die Landesgesetze musst du trotzdem akzeptieren. z.B. keine Alkohol in Saudi Arabien.

Kommentar von Mark1616 ,

Nunja, Saudi Arabien als zivilisiert zu bezeichnen ist schon ziemlich dreist. :P

Kommentar von RadicalGarrus ,

Nun zivilisiert ist das Land schon(Infrastrukturell, Wirtschaftlich etc.) . Es sind halt einfach Steinzeitmenschen:)

Antwort
von atzef, 54

Nein. Also da, wo sie eine verbindliche Rechtsgrundlage ist.

Zumindest herrscht auch dort formale Rechtsgleichheit für alle! :-)


Antwort
von josef050153, 10

Natürlich darfst du das. Allerdings musst du damit rechnen, dass du liegend nach Hause transportiert wirst.

Antwort
von ThomasAral, 45

ich denk mal schon --- sonst müsstest du einen taschendieb und wenn es ein 12-jähriger ist  die hand abhacken wenn du ihn fasst ---- machst du bestimmt nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community