Frage von Juliya, 31

Darf Vermieter Wasserhahn wechseln?

Ich habe in meinem Zimmer ein Waschbecken, und einen Schaden am Teppich von dem nicht klar ist wo der herkommt( wir hatten dieses jahr schon einen rohrbruch über dem waschbecken) jetzt will der vermieter meinen wasserhahn gegen einen kleineren austauschen, obwohl der nicht kaputt ist und ich den jetzigen lieber behalten will. Darf er das?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Juliya,

Schau mal bitte hier:
Vermieter Mieter

Antwort
von bwhoch2, 9
jetzt will der vermieter meinen wasserhahn gegen einen kleineren austauschen

Neben dem, dass er vermutet, dass der Wasserhahn beschädigt ist, könnte er auch vermuten, dass der Wasserhahn etwas zu groß geraten ist und deswegen immer wieder Wasser über das Waschbecken hinausläuft, am Waschbecken entlang runter und sich dann auf dem Teppich zu einer Pfütze sammelt.

Seine Verpflichtung, dafür zu sorgen, dass ein Schaden nicht immer noch größer oder nicht wieder neu auftritt, verpflichtet ihn daher, einen neuen passenden Wasserhahn zu montieren.

Sollte tatsächlich der alte einen Schaden haben, wäre dieser damit behoben und gleichzeitig verhindert er die womöglich vermutete andere Schadensursache.

Antwort
von schelm1, 25

Sofern dieser Tausch Sinn macht, warum nicht?

Der Vermieter gibt sein Geld bestimmt nicht ohne Grund aus.

Welcher Nachteil bei der Nutzung des Wasserspenders entsteht  Ihnen durch den Tausch?

Antwort
von SiViHa72, 13

Der VM vermutet wohl, der Hanh könne schadhaft sein.

Natürlich darf er ihn tauschen.

Antwort
von Zumverzweifeln, 20

Natürlich! Er vermutet dass der Hahn den Schaden verursacht hat.

Antwort
von anitari, 6

Natürlich darf er das. Das dir der alte Hahn lieber ist, ist völlig irrelevant.

Antwort
von Glueckskeks01, 15

Ja, denn es ist SEIN Wasserhahn.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten