Frage von Emelie1973, 73

Darf Vermieter in Wohnung Sachen unterstellen ?

Antwort
von michamama, 37

kommt auf die Absprachen an. In Deiner Wohnung nur mit DEINER Zustimmung

Antwort
von Odenwald69, 24

warum schreibst du kein Mietvertrag ? Nein ist ja deine Wohnung warum soll du geld bezahlen und welchen sinn macht das ein Vermieter da sein kram noch reinstellt.

Kommentar von Emelie1973 ,

Weil er nicht weiß momentan wohin damit. Würden am liebsten da nicht mehr einziehen 

Kommentar von Odenwald69 ,

sorry aber das ist sein problem nicht deins,  das steht da  noch in 100 jahren dann. Ich würde auch wie du schon schreibst garnicht erst dort einziehen suche dir eine andere wohnung wenn das jetzt schon so anfängt

Kommentar von Emelie1973 ,

Geht das denn so ohne weiteres ? Das wir sagen wir lassen es. 

Antwort
von amdros, 35

Bitte mal etwas konkreter..in wessen Wohnung will der Vermieter denn Sachen lagern?

Kommentar von Emelie1973 ,

In unsere Wohnung die wir anmieten. 

Kommentar von amdros ,

Das sollte aber bis zum Einzug dann entfernt sein!?!

Gleich noch ein Hinweis. Der Vermieter darf, ohne euer Einverständnis, auch keinen Schlüssel von der angemieteten Wohnung behalten..laßt euch auf soetwas nicht ein!

Kommentar von Emelie1973 ,

Laut seiner Aussage haben wir ja noch keine rechte weil wir noch keine Miete zahlen. 

Kommentar von amdros ,

Ja..ok..aber danach...räumen!!

Antwort
von pinkyheartbae, 41

Nein, ich glaub nicht

Antwort
von OnkelSchorsch, 41

In welcher Wohnung? In seiner? Da darf er hinstellen, was er will.

In deiner? Natürlich nicht.

Es sei denn, die standen da schon bei Einzug und ihr habt das akzeptiert.

Wieso sind eigentlich so viele Fragesteller nicht in der Lage, ihre Frage sinnvoll, verständlich und vollständig, samt den erforderlichen Hintergrundinformationen zu stellen?

Kommentar von Emelie1973 ,

Die Sachen standen schon da als wir die Schlüssel bekommen haben. Was für uns ok war und auch ist. Es geht darum das er in das frisch renovierte Zimmer alles lagert. Erst räumt er es aus dann alles dann wieder rein als das Zimmer fertig war 

Kommentar von OnkelSchorsch ,

Und ihr habt das zugelassen? Offenbar, denn sonst hätte er das ja nicht tun können.

Tatsächlich darf er nicht mal in eure Wohnung rein. Wechselt das Schloss und ihr habt Ruhe. Wenn er seine Plünnen haben will, gebt sie ihm.

Kommentar von Emelie1973 ,

Wir haben kein Problem damit wenn er was unterstellt. Geht lediglich darum das er so dreist ist und meint wir würden noch keine Miete zahlen und es wäre immer noch seine Wohnung. Könnten wir wenn es hart auf hart kommt zurück treten ? Was wir eugehtlich nicht wollen da wir echt schön viel Geld investiert haben. Mietvertrag ist noch nicht zustande gekommen. Und sorry wenn meine Frage oben nicht so übersichtlich ist. Bin Anfänger auf dem Gebiet. 

Kommentar von OnkelSchorsch ,

Ach, ihr seid noch gar keine Mieter? Ja nun, dann ist doch absehbar, dass ihr mit dem Vermieter nicht klar kommt und nicht in die Wohnung einziehen solltet. Wenn jetzt schon, vor Abschluss eines Mietvertrages, Stress da ist, hat das doch gar keinen Sinn.

Kommentar von Emelie1973 ,

Ja so sehen wir das ja auch. Habe jetzt nur Angst das er uns was kann, da ja mündlich abgesprochen war das wir dort einziehen. Bin echt total verzweifelt!!! Lieber direkt sagen wir ziehen nicht mehr ein? Oder das Gespräch suchen... 

Antwort
von Papabaer29, 40

Er darf die Wohnung nicht mal betreten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten