Frage von celinechito, 70

Darf Vermieter den Durchgang zum Waschraum verweigern?

Vermieter verweigert den Durchgang zum Waschraum darf er das?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Mietrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von perlwow1, 60

Ich denke mal so...

Sollte Dir die Nutzung des Waschraums vertraglich zugesichert sein, dann kannst Du ihn auch nutzen, und zwar ohne Kontrolle.

Und wenn kannst du eine Minderung der Miete möglich machen.

PS: Wenn du deine Sachen dort liegen hast, darfst du natürlich deine Sachen holen.

bin kein jurrist. frage in irgendeinen jurristen forum nach


Kommentar von celinechito ,

Hier ist es so da unser Boden im Bad sich nach unten setzt hat unser Vermieter beschlossen die Waschmaschine kommt in den "Keller" wegen dem Boden unsere Waschmaschine ist kaputt gegangen und haben eine neue gekauft die wieder im Bad steht aber nicht betätigt wird jetzt soll ein Wasser Schaden entstanden sein wegen uns weil wir die Maschine laufen lassen haben was nicht stimmt und haben jetzt den Strom im Bad abgestellt verlangen von uns das wir nicht duschen dürfen bis die Sachlage geklärt ist und an dem Sicherungskasten kommt man nicht dran da dieser im Waschraum ist den er abgeschlossen hat 

Kommentar von gadus ,

Dieser Kommentar gehoert EIGENTLICH gleich zur Frage,da man sie ohne mehr Info garnicht beantworten kann.   LG  gadus

Kommentar von bwhoch2 ,

Das dient doch ganz ausdrücklich Eurem Schutz. So lange nicht geklärt ist, ob noch eine Gefahr von Stromschlag für Euch ausgeht, ist es seine Pflicht, das Duschen zu untersagen.

Da Eure Maschine noch nicht in dem Waschraum steht, braucht er Euch auch keinen Zugang zu gewähren.

Ob wirklich ein Wasserschaden entstanden ist, muss der Vermieter Euch doch plausibel machen können. Irgendwo, z. B. in der Wohnung unter Eurer muss Wasser sichtbar geworden sein.

Auf jeden Fall habt ihr das Recht, dass ganz kurzfristig festgestellt wird, was Sache ist. Darum solltet ihr Euch kümmern.

Antwort
von schelm1, 14

Sofern die Waschraumnutzung im Mietvertrag verinbart ist, muß auch der Druchgang gestattet werden.

Expertenantwort
von johnnymcmuff, Community-Experte für Miete & Vermieter, 29

Wenn Du hier zum Beispiel ein paar Hintergrundinfos reinschreibst,
warum Du jetzt eine Antwort brauchst oder welche Art
von Informationen Dir weiterhelfen, wirst Du auch hilfreiche Antworten bekommen.

Jetzt gehe auf bearbeiten unter Deiner Frage und gebe uns mehr Infos.

Steht der Waschraum als Bestandteil im Mietvertrag oder ist lediglich die Nutzung erlaubt worden?

Eine Nutzung einer Sache kann jederzeit widerrufen werden.

Ist es ein Gemeinschaftsraum?

MfG

johnnymcmuff

Antwort
von MrMiles, 30

Solange es Teil deines Mietvertrages ist, hast du auch das Recht dazu.

Antwort
von Pfaffenhofener, 9

Darf er, wenn es sein Waschraum ist.

Ohne weitere Infos ist keine vernünftigere Antwort möglich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten