Frage von JhonOTron, 6

Darf Vater geliehenes Geld einbehalten?

Ich habe meinem Vater vor einiger Zeit ca. 600€ geliehen (er hat sich aus meinem Geldumschlag genommen und gesagt, es sei ausgeliehen). Jetzt verweigert er mir aber, mir mein Geld zurückzugeben und sagt, ich bekomme dass wenn ich 18 bin. Ich will mein Geld aber jetzt haben, denn es ist ja MEIN Geld nicht seins. Darf er mir überhaupt verweigern, mir mein Geld zurückzugeben????????

Antwort
von gartenkrot, 5

Das dein Vater dir dein Geld weg nimmt, ist ein starkes Stück. Wenn er sich ohne dich zu fragen, selbst bedient, ist das nicht zu verzeihen. Wenn das Geld ursprünglich von ihn ist, wäre der Fall anders.
Des lieben Friedens willen bleibt dir wohl nichts anderes übrig als auf das Geld zu verzichten, wenn deine Mutter auch auf seiner Seite ist.
Für dich gilt in Zukunft nur eines: bring dein Geld vor deinen Eltern in Sicherheit.

Kommentar von JhonOTron ,

danke für den tipp, kaufe mir demnächst eine Tresorkasette

Kommentar von gartenkrot ,

die idee ist schon mal gut, das wichtigste aber ist ein Versteck, an das dein Vater nie denkt. lass erst mal deine Fantasie spielen. da du keine 18 bist kannst auch nicht zur Bank, der würde sich den Rest auch noch krallen.

Antwort
von Navel, 4

Na ja solltest vielleicht erstmal auf das Geld verzichten ,vielleicht deinen Vater um ein Schuldschein bitten . Hab grad gelesen das der Vater wohl das Geld wegen finanziellen Problemen gebraucht hat ,Rechnungen muss man halt bezahlen . Nicht nur Eltern sollten in Engpässen helfen, sondern auch junge Erwachsene wenn es ihnen möglich ist.Ich denke dein Vater würde dir das Geld sofort geben wenn er es gerade könnte . Das Leben ist nicht immer leicht ,dieses Mal hilfst du wenn auch nicht ganz freiwillig.Geh nicht zur Polizei du bist enttäuscht weil du auf einige Sachen erstmal verzichten muss aber deine Eltern zu blamieren und in den Schmutz zu ziehen ist es nicht wert.

Antwort
von JhonOTron, 4

Ergebnis: Der Polizist meint, dass er das Geld nicht wirklich gegen meinen Willen entwendet hat und nun drüber "entscheiden" darf. Es ist zwar mein Geld aber er hat es und muss es mir nicht auszahlen (warum auch immer). Und die Strafanzeige geht auch nicht, da ich erst 13 bin und da noch nicht unterschreiben darf, das müsste meine Mutter tuen und dass die das tut glaube ich nicht

👎😭😭😭😭😭😭😭😭😭😭😭😭😭😵😵😵😵😵😵😵😵😵😵😵😵😵😵😵😵

Kommentar von JhonOTron ,

Ich bekomm trotzdem jetzt ein iPhone SE

Antwort
von heidemarie510, 4

Was ist das denn für ein Vater? Sorry, aber er hat das Geld nicht geliehen, sondern er hat es Dir einfach weggenommen, sprich gestohlen. Woher hast du denn das Geld, wenn ich fragen darf? Hast du dir das zusammen gespart oder durch Schülerjobs verdient?

Ich finde das zutiefst unmoralisch. Normalerweise sind es die Eltern, die ihren "Kindern" noch mit Geld helfen...Wozu brauchte er denn das Geld?

Ich finde, er darf das nicht und muss Dir das zurück geben!!! 

Kommentar von JhonOTron ,

zusammengespart, über knapp 4 Jahre!!!

wir hatten geldprobleme und da hat er es sich geliehen

Kommentar von glaubeesnicht ,

Der Vater darf das Geld nicht ausgeben und muß es bei Volljährigkeit zurückgeben.  Was er jetzt getan hat, ist nicht illegal, solange er das Geld nur aufbewahrt. Ob es moralisch richtig ist, steht auf einem anderen Blatt.

Kommentar von JhonOTron ,

er hat es ja aber ausgegeben!! deshalb will ich es jetzt wieder

Kommentar von glaubeesnicht ,

Wenn er es dir zurückgibt, wenn du 18 bist, dann ist alles ok!

Antwort
von chrisi565, 3

Das darf er eigentlich nicht, dennoch deinen Vater anzeigen? Naja solltest du so mit ihm auf die Reihe bekommen

Kommentar von JhonOTron ,

Er will es mir einfach nicht geben, geh gleis zur Polizei!

Kommentar von glaubeesnicht ,

Was soll die Polizei denn da machen? Dein Vater hat nichts Verbotenes getan!

Kommentar von Orothred23 ,

Es ist also nicht verboten, von jemandem Geld zu nehmen und es demjenigen dann nicht zurückzugeben? Alles klar :D :D

Kommentar von chrisi565 ,

versuchen kannst dus ja

Kommentar von chrisi565 ,

hab auch nicht behauptet das die was machen oder?

Kommentar von glaubeesnicht ,

Hab ich auch nicht gesagt! Ich habe auf den Kommentar von JHonOTron geantwortet.

Kommentar von chrisi565 ,

dann passt ja alles :D

Antwort
von glaubeesnicht, 3

Wenn du noch nicht volljährig bist, dann kann er das machen. Er kann es für dich aufbewahren, darf es aber nicht ausgeben. Wenn du dann 18 bist, muß er es dir  zurückgeben.

Kommentar von JhonOTron ,

Warum denn, es war ja mein Geld. Ich hätte ihm sagen können "dass ist mein Geld, das darfst du nicht nehmen!!". außerdem hatte ich das geld in Bar und es gehörte mir!!

Kommentar von glaubeesnicht ,

Du bist aber minderjährig und dein Vater kann es für dich aufbewahren, bis du volljährig bist. Wie gesagt, ausgeben darf er es nicht!

Kommentar von JhonOTron ,

hat er ja aber!!! und jetzt will er mir nicht seine Schulden auszahlen

Kommentar von glaubeesnicht ,

Wenn er es dir zurückgibt, wenn du volljährig bist, dann kannst du nichts machen.

Kommentar von heidemarie510 ,

Woher hast du denn das viele Geld???? Wir müssten eigentlich auch die Version von deinem Vater hören!

Kommentar von JhonOTron ,

ich habe es mir über knapp 4 Jahre zusammengespart

Antwort
von Orothred23, 3

Natürlich darf er das nicht.....er darf es sich ja nicht mal einfach nehmen. Das ist Diebstahl

Kommentar von JhonOTron ,

Okey

Kommentar von glaubeesnicht ,

Solange er nicht volljährig ist, darf der Vater das! Er darf es aufbewahren, aber natürlich nicht ausgeben. Wenn der Fragesteller dann 18 ist, muß der Vater das Geld zurückgeben. Was er jetzt gemacht hat, ist kein Diebstahl.

Kommentar von JhonOTron ,

er hat es aber ausgegeben!

Antwort
von aribaole, 3

Dann hast du es nicht geliehen, sondern er hat es sich genommen. Was sagt deine Mutter dazu?

Antwort
von yujieas, 3

Eine Frage woher hast du den das Geld bekommen? Und wie alt bist du?

Kommentar von JhonOTron ,

1. bin 13 2. über knapp 4 Jahre zusammengespart

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten