Darf Telefonica sowas?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Dadido14,

wie hier schon angesprochen, melde Dich schnellstmöglich bei der Kundenbetreuung, halte dann am besten den jeweiligen Verwendungszweck und, wenn angegeben, die jeweilige Kundennummer bereit.

Du erreichst uns telefonisch, per Chat und alternativ auch via Twitter oder Facebook.

Gruß,

Lars

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei den Abbuchungen muss ja ein Verwendungszweck und ggf eine Kundennummer angegeben sein,das mal mit dem alten Vertrag vergleichen.Wurde mit der Kündigung bei O2 auch die Einzugsermächtigung widerrufen?Können noch offene Forderungen aus Drittanbieterdiensten bestehen die nicht gekündigt wurden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dadido14
16.08.2016, 23:00

Die Kundennummer ist bei dem Vertrag anders, bei der Kündigung wurde auch die Einzugsermächtigung Widerrufen, von irgendwelchen Drittanbieterdiensten wissen sie nichts

0

Die sollen sofort von Vodafon eine Drittanbietersperre einrichten lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kirschkerze
16.08.2016, 22:40

Das hat nichts mit Vodafone zu tun ^^'' Da ist irgendein Vertrag existent, bei dem diese Kontonummer hinterlegt ist

1
Kommentar von Dadido14
16.08.2016, 22:42

Sie haben nie einen Vertrag unterschrieben! Alle Verträge wurden von Vodafone beim wechsel gekündigt

0

Wie wärs wenn man sich mal erkundigt für was diese Beträge sind? Bevor man solche Fragen stellt.? Vielleicht hat jemand Drittes auf ihren Namen einen Vertrag abgeschlossen oder sie haben sich ausversehen irgendwo angemeldet etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dadido14
16.08.2016, 22:41

Hat niemand, es wurde erst vor 10 Minuten bemerkt, soll ich da jetzt etwa um 23:00 Uhr anrufen? Wie wär's mit Nachdenken, statt den Besserwisser zu spielen.

0