Frage von MichaelCH,

Darf Stromkabel nass werden?

Das ist so: Ich gehe zelten, habe Kabelrolle, das eine ende mit dem stecker im haus/garage , sicher regenfrei. das andere ende mit den integrierten 4 steckern Im Zelt. also die verbindung wird sicher nass, liegt in der pfütze etc. Normaler Haushaltsstrom 220V 50Hz darf dieses stück nass werden/im wasser liegen?
ACHTUNG!! NUR ANTWORTEN, WENN IHR VOM FACH KOMMT!! ICH WILL JA NICHT EINE AFRO-FRISUR!!

Hilfreichste Antwort von dondiego,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Sichere die Rolle auf alle Fälle mit einen FI-Schalter ab. Es gibt inzwischen auch mobile, die einfach dann in die Außensteckdose gesteckt werden und nicht die Welt kosten. Trotzdem, auch dann höchste Vorsicht walten lassen und die Trommel nicht mit Wasser in Kontakt bringen.

Kommentar von MichaelCH,

JA, an der trommel, hat es so einen "reset" knopf, ist das wohl ein FI??
also die trommel wird nicht nass, der stecker auch nicht.

Kommentar von JoGerman,

Nein, das ist kein FI, sondern nur ein Überhitzungsschutz.
Das hat damit zu tun, dass das aufgerollte Kabel sich schneller erwärmt, wenn hohe Ströme fliessen und nicht jeder weiß, dass man die Trommel vollständig abrollen soll bei starker Belastung.
Gruß DER ELEKTRIKER

Antwort von JoGerman,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Nein, die Trommel hat keinen FI, sondern nur einen Überhitzungsschutz. Das hat damit zu tun, dass das aufgerollte Kabel sich schneller erwärmt, wenn hohe Ströme fliessen und nicht jeder weiß, dass man die Trommel vollständig abrollen soll bei starker Belastung durch große Geräte.
Das Kabel darf nass werden. Das gilt für alle Kabel, die in Ordnung (nicht gerissen) sind.
Gruß DER ELEKTRIKER

Antwort von goetzschlimme,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Das Kabel darf nasswerden wenn in nicht beschädigt. Keinesfalls die anschlüsse im Zelt. Solange das Zelt dicht ist kein Problem. Ein Radio+Fernsehtechniker

Kommentar von MichaelCH,

danke. gute antwort, vorallem dein titel(R+F-techiker.) klingt gut, kann ich in dem fall sicher sein. DH.
eine kleine frage noch. ist der "reset" schalter ein FI?

Kommentar von goetzschlimme,

Ich glaube eher eine Überlastungssicherung

Antwort von Regenmacher,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Wenn es ein Gummikabel ist, dann darf das ruhig nass werden. Bei porösem Plastik wäre ich vorsichtiger.

Antwort von mellia35,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

es gibt für sowas Stecker, Steckdosen (auch Mehrfachsteckdosen)und Kabel für den Aussenbereich, das geld würde ich investieren

Antwort von ziuwari,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

es gibt regensichere ausführungen

Antwort von Sukram71,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Das wird dir keiner garantieren können.

Es gibt Kabeltrommeln extra für den Außeneinsatz.

Aber das Kabel darf sicher nass werden, wenn es aus Kunstoff ist. Nur halt nicht die Stecker oder die Trommel.

Antwort von elfenstaub41,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

wieso??? regnet es in dein Zelt??? ;-))

Kommentar von MichaelCH,

ach du meine güte^^
HAUS/GARAGE -----(kabel)-----ZELT
frage= darf kabel nass werden?

Kommentar von dondiego,

ach so, nur das Kabel? Ja, das ist isoliert.

Kommentar von elfenstaub41,

ups............dann schreib doch: das Kabel wird sicher nass! :-) ja ....das darf nass werden, wenn ist nicht spröde oder die Isolierung fehlerhaft ist!

Antwort von StefanStahl,

Hi, es hat schon Sinn und Zweck warum es spezielle Kabel für den Aussenbereich gibt. Aber in Deinem Falle ist die Verlegung ja nicht dauerhaft und solange das Kabel unbeschädigt ist, kann es auch ruhig nass werden. stecker und Steckdosen müssen natürlich geschützt bleiben.

Gruß Stefan

Antwort von Nimra93,

warum stellst du diese frage in " noch eine antwort bitte?"^^ die frage wurde schon mehrfach beantwortet: der stecker DARF NICHT nass werden, und die Trommel selbst aucht nicht, aber das Kabel allein darf unter der bedingung, dass es ganz ist, und KEINE MÄNGEL hat ( spröde, Risse, fehlende Isolation usw. ... ) ruhig im wassser sein

Kommentar von MichaelCH,

habe ich bei der 1. antwort...

Antwort von babsi89,

MichaelDU :-) 220V können tödlich sein. Wie oft willst du noch Zelten? ;-)

Antwort von babsi89,

MichaelDU :-) 220V können tödlich sein. Wie oft willst du noch Zelten? ;-)

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community