Frage von kalle0210, 165

Darf sie mir das verbieten AFD Veranstaltung?

Hallo Liebe Gemeinde ich bin habe eine frage und zwar bei uns in der Nähe wird es bald eine Veranstaltung geben von der AFD nur jetzt möchte mir meine Mutter verbieten dort hin zu gehen darf sie das? Zu mir ich bin fast 16 Jahre

Antwort
von FuHuFu, 52

Deine Mutter kann Dir verbieten, irgendwo hinzugehen, solange Du nicht volljährig bist. Ich glaube aber kaum, dass sie die Polizei holen würde, falls Du es trotzdem tun würdest. Kommt halt darauf an, wie viel Wert Du auf ein gutes Verhältnis Du zu Deiner Mutter legst und ob es Dir die menschenverachtenden und nationalistischeh Parolen der AfD wert sind, Dich dafür mit Deiner Mutter zu verkrachen.

Antwort
von kaufi, 96

Egal in welche Richtung das geht, eine politische Bildung gehört zum Leben dazu und besonders auch außerhalb der Schule. Mach ihr den Vorschlag, das sie mit kommt. Ihr könnt ja anschließend über Pro und Kontras etwas diskutieren.

Antwort
von alexklusiv, 30

Das darf sie sehr wohl, solange du nicht volljährig bist. Mit 16 Jahren bist du rechtlich in diesem Bereich genauso weit wie mit 7 Jahren. Deine Mutter hat vermutlich völlig richtig erkannt, dass du noch nicht reif genug bist, dir eine vertretbare politische Meinung zu bilden.

Kommentar von kalle0210 ,

Hab mich mit meiner Mutter geeinigt Sie geht mit mir, aber Danke :)

Antwort
von Peterwefer, 99

Bis zu Deinem 18. Geburtstag kann Deine Mutter Dir so etwas verbieten. Danach hat sie durchaus noch Kompetenzen diesbezüglich, wenn Du weiterhin mit ihr zusammenlebst (kann dir den Rausschmiss androhen).

Kommentar von Pferdemetzgerin ,

und er ihr eine unterhaltsklage

Kommentar von FuHuFu ,

Anspruch auf Unterhalt hat der nur, solange er noch in Ausbildung ist. Sobald er nicht mehr in Ausbildung ist, brauchen die Eltern auch keinen Unterhalt mehr zahlen.

Kommentar von Pferdemetzgerin ,

richtig, dann zahlen wir ihn, der steuerzahler

also so viel besser ist das für uns jetzt nicht

Kommentar von kaufi ,

Sie darf ihn nicht rausschmeissen........Null Chance.

Kommentar von peace1287 ,

Natürlich darf Sie das! 

Bei Volljährigen gilt außerdem, dass die Eltern nur zu Unterhalt verpflichtet sind, wenn sich das "Kind" in Ausbildung oder Studium befindet und die Eltern mehr als den Selbstbehalt verdienen. Ich glaube der liegt bei 1300 Euro pro Elternteil. 

Begründet wird das damit, dass man von einem Volljährigen erwarten kann, dass er sein Leben selbst verwaltet. 

Antwort
von archibaldesel, 80

Natürlich darf sie es. Klüger wäre es wahrscheinlich, mit dir zusammen hinzugehen und danach mit dir darüber zu sprechen.

Kommentar von MickyFinn ,

Find ich auch

Antwort
von HansPeter0997, 78

Deine Mutter ist deine Erziehungsberechtigte also darf sie dir alles Verbieten bis du 16 bist

Kommentar von clemensw ,

Bis zum 18. Geburtstag. 

Antwort
von Zumverzweifeln, 88

Sicherlich darf sie das. Aber nur Mut, in gut zwei Jahren nicht mehr!

Kommentar von Ifm001 ,

Du propagiert also en Verbot andere Meinungen. Hast Du dich mal gefragt, warum in dem aktuellen System deine Meinung äußern darfst?

Kommentar von Zumverzweifeln ,

Nein, ich stelle fest, dass Erziehung bei Eltern liegt. Wenn der FS zum Papst gewollt und nicht gedurft hätte, hätte ich nichts anderes geschrieben.

Antwort
von jackthegiant, 13

Wieso willst du zu der Quatsch-Partei ?Geh zur Linken ,die haben wenigstens gute Lösungsvorschläge.

Kommentar von kalle0210 ,

Niemals ;)

Kommentar von jackthegiant ,

Doch ,vor allem im Thema Altersarmut.

Kommentar von kalle0210 ,

Gäbe es euch nicht die Autos anzünden und ganze Städte verwüsten hätten wir bestimmt schon mal ein wenig mehr Geld ;)

Kommentar von jackthegiant ,

Du verwechselst die Linke Partei mit der Antifa aber das kann mal passieren wenn man von Politik keine Ahnung hat ;).

Antwort
von Elfi96, 79

Ja, sie darf das. Sie verbietet dir das bestimmt nur, weil es im Umfeld von AfD- Veranstaltungen des Öfteren zu  derben Ausschreitungen von Linksgestrickten kommt. LG 

Kommentar von jackthegiant ,

Ja und die AFDler sind wahre Engel ,mal gesehen wie die Reporter und friedliche Gegendemosnstraten behandeln ... ? Nein aber wie solltest du das ja auch sehen ,der bösen Lügenpresse vertraust du ja nicht.

Kommentar von Elfi96 ,

Halte mal den Ball  flach. Wir könnrn uns gerne in 10 Jahren über die Folgen der jetzigen aktuellen Politik  unterhalten.

Antwort
von livechat, 21

Natürlich darf sie das. Ob Du dich beugst, das ist eine andere Frage.

Musst Du dort hingehen?

Antwort
von DarkPerse, 65

Für sowas darf sie ein Verbot aussprechen.

Antwort
von Ifm001, 17

Je nach Auslegung der Sachlage muss sie dir sogar untersagen. Es gehört zum Erziehungsauftrag, dem Heranwachsenden nicht ohne Schutz extremistischen Einflüssen auszusetzen.

Antwort
von voayager, 35

Sie ist in jeglicher Weise berechtigt, dich von derlei Spuk fernzuhalten - danke es später deiner Mutter, wenn auch du zur Einsicht gelangt bist - hoffentlich.

Antwort
von lupoklick, 35

Dummheit kann man nicht verbieten

Kommentar von kalle0210 ,

Danke für diese interessante Antwort ;)

Antwort
von L3noX, 34

Würde dich auch nicht zu einer AfD Veranstaltung lassen geh doch gleich zur NPD :)

Antwort
von beangato, 64

Ja, das darf sie.

Setze Dich mal mit dem Programm der AfD auseinander.

Kommentar von Pferdemetzgerin ,

wird er wohl getan haben, wenn er dahin will

ich weiß, ist völlig unverständlich für überlegene bessermenschen, wie es sein kann, dass nicht alle ihrer meinung sind

Kommentar von beangato ,

für überlegene bessermenschen,

Was soll das sein?

ICH habe mich damit auseinandergesetzt - ob es der FG gemacht hat UND verstanden hat, dass dieses Programm sowas von rückschrittlich ist, weiß ich nicht.

Kommentar von sepki ,

Was ist denn bitte ein Bessermensch?

Ebenfalls mit dem Programm auseinandergesetzt. Finde es einfach nicht attraktiv und schneidet sich nicht mit meinen Interessen.

Bin ich deswegen nun auch ein Gut- oder Bessermensch?^^

Kommentar von ceevee ,

Vielleicht bist du sogar ein Bestmensch, das ist die dritte Steigerungsform des Gutmenschen. ;)

Antwort
von frider123, 20

Geh hin.
Man kann dich doch nicht daheim einsperren.

Antwort
von clemensw, 46

1. Ja, sie darf. 

2. Deine Mutter ist eindeutig die Klügere von euch beiden.

3. Dein Schreibstil passt aber schon sehr gut zur typischen AfD-Zielgruppe. 

Hier, ich schenke dir mal ein paar Satzzeichen:

...,,,::!?

Kommentar von kalle0210 ,

Danke dir ;)

Kommentar von L3noX ,

:'D

Antwort
von atzef, 62

Jein.

Eher nicht.

Antwort
von magicdrummer, 51

klar,  bis zu deinem 18. Lebensjahr kann dir deine Mutter  dinge  vorschreiben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten