Frage von VERMOUTxBOURBON, 145

Darf sie mich zwingen zur schule zu gehen?

Hallo ich habe ein problem und zwar: ich habe seit letzten samstag starke kopfschmerzen und gestern wurde es schlimmer. Da heute schule ist sagte ich meiner mutter ich kann nicht in die schule gehen. Sie meinte nur "geh und probier es" und "du bleibst nicht hier!" Sie sagte schon letzte woche ich soll gehen und dann kam ich nach hause da es mit nicht gut ging.Nach einem streit sagte sie nur "ich schreibe dir keine entschuldigung!" Und jetzt zwingt sie mich dort hin zu gehen darf sie das?! (Ich bin noch nicht 18)

Antwort
von Kuhlmann26, 17

Du kannst zur Schule gehen und dort darum bitten, zum Arzt gehen zu dürfen. Das begründest Du mit der Haltung Deiner Mutter, die Dir keine Entschuldigung schreiben wollte, obwohl Du seit Samstag Kopfschmerzen hast.

Was Du wegen der Kopfschmerzen außerdem machen kannst, habe ich in einem Kommentar auf die Antwort von M1603 geschrieben. Es klingt ja so, als hättest Du öfter mal Kopfschmerzen. Ich habe die auch; schon mein ganzes Leben lang.

Es gibt noch eine sehr seltsam anmutende Methode, die Schmerzen wenigstens zu lindern. Bei mir gehen sie manchmal auch ganz weg, wenn ich die Methode mehrmals am Tag anwende.

Ich nenne das ganze Hokuspokus, denn als ich die Methode das erste Mal in einem Video gesehen habe, dachte ich, der spinnt doch. Dort war sie nicht in erster Linie für die Linderung von Kopfschmerzen vorgestellt worden, sondern für alles Mögliche. Inzwischen habe ich das ganze für mich etwas abgewandelt. Man klopft sich mit allen 10 Fingerkuppen auf den Kopf. Aber nicht nur an einer Stelle, sondern überall; einschließlich Stirn, Schläfen und Hinterkopf. Gedanklich ist man während des Klopfens bei den Kopfschmerzen.

Zusätzlich erzeugt man mit geöffnetem Mund ein Geräusch, wenn man ausatmet. So als würde man summen, aber eben nicht mit geschlossenem Mund. Was das Geräusch soll, weiß ich nicht. Das Klopfen hat die gleiche Wirkung wie Akupunktur. Das ist mir von einer Heilpraktikerin bestätigt worden.

Hier das Video. Es sieht wirklich albern aus, aber ich kann nur sagen, bei mir hat es geholfen. Und: Dich sieht ja keiner, wenn Du das machst und es dauert auch keine fünf Minuten. Ich habe eine deutliche Linderung meiner Migräne erreicht. Ab Minute 5:45 geht es los. Das ganze Video wird Dich sicher nicht interessieren.

Gruß Matti

Antwort
von blackforestlady, 34

Wenn Du solche Kopfschmerzen hättest, dann hättest Du am Samstag spätestens am Sonntag zu einem Bereitschaftsarzt gehen können. Also kann es nicht so schlimm sein, wenn Du jetzt im Internet bist und Dich unbedingt Rückendeckung aus diesem Forum holen willst. Wenn es Dir so dreckig gehen würde, dann würde man die Schule anrufen, sich entschuldigen und macht sich dann auf dem Weg zum Arzt und lässt sich durch checken. Wenn der Kinder-und Jugendmediziner Deine Symptome nicht beschwerdefrei bekommt, dann musst Du zum Neurologen gehen. Ansonsten ab in die Schule.

Antwort
von Janiela, 80

So lange dir kein Arzt attestiert, dass du krank bist, ist das offiziell Ansichtssache deiner Mutter und sie darf dich durchaus in die Schule schicken. Du kannst aber stattdessen zum Arzt gehen und dich mit Attest krankschreiben lassen. Diesen bringst du dann in die Schule mit und deine Fehlstunden werden entschuldigt. Sobald du einen Attest vom Arzt hast, darf deine Mutter dich nicht mehr in die Schule schicken, denn das wäre (wenn auch eine milde) Kindeswohlgefährdung.

Antwort
von baehrchen2, 47

Deine Kopfschmerzen haben aber nix mit deinem Chatnamen zu tun? 😉

Kommentar von VERMOUTxBOURBON ,

mit meinem username meine ich 2 charakter aus detektiv conan

Kommentar von winstoner14 ,

keine Sorge, der Chatname hat hat eine andere Bedeutung ;-)

Antwort
von Taimanka, 51

geh zum Arzt und lass Dich krankschreiben, Entschuldigung für die Schule. Danach gehst Du nach Hause und legst Dich hin. Will Deine Ma diskutieren, sag, Dir sei schlecht. 

(Wenn Du die Versichertenkarte nicht hast, kannst Du bei der Krankenversicherung anrufen und einen Behandlungsschein in die Praxis faxen lassen.)

Antwort
von M1603, 71

Aber sicher darf sie das. So schlimm sind deine Kopfschmerzen doch auch gar nicht, immerhin konntest du hier ja ganz gut deinen pubertaeren Frust auslassen. Jemand mit Kopfschmerzen wuerde im Bett liegen und schlafen.

Geh ruhig zur Schule. Die Kopfschmerzen gehen an der frischen Luft schon ganz von alleine weg.

Kommentar von SoMean ,

Ist echt so.. Also wenn ich Kopfschmerzen habe kann ich weder auf ein Display schauen geschweige denn Licht sehen 😂

Kommentar von Kuhlmann26 ,

Das deutet auf ein Migräne hin. Nur mal so als Ferndiagnose. Ein Spezialist kann das genau feststellen. Es gibt aber einen einfachen Schnelltest. In der Apotheke gibt es zwei, drei Mittel mit dem Wirkstoff Triptane. Eins heißt FORMIGRAN. Das Mittel ist zwar frei verkäuflich, ich weiß aber nicht, ob die Apotheke es auch an Minderjährige verkauft. Ansonsten muss Deine Mutter ran.

Es ist keine gewöhnliche Schmerztablette und wirkt wirklich nur, bei Migräne. Es sind auch nur zwei Tabletten in der Verpackung. Normalerweise nimmt man eine davon, wenn man merkt, dass die Migräne beginnt. Wenn Die Tabelette nicht hilft, hat man sehr wahrscheinlich keine Migräne, sondern "gewöhnliche" Kopfschmerzen.

Und Du, liebe(r) M1603, solltest nicht so einen Unfug schreiben.

Kommentar von M1603 ,

Keine Angst, ich schreib schon keinen Unfug.

Schau dir die ganzen anderen unzaehligen Fragen dieser Art an und du weisst Bescheid. Wer wirklich krank ist und wem es wirklich sehr schlecht geht, der liegt im Bett, geht zum Arzt oder in die Notfallaufnahme und spricht vor allem vernuenftig mit den Eltern oder anderen naeheren Angehoerigen daruber.

Wer wirklich krank ist und wem es wirklich sehr schlecht geht, der geht NICHT in ein Allerweltsforum und schreibt eine offensichtliche Frage in Richtung 'Ich hab keinen Bock auf Schule und meine Eltern sind so doof'. Warum wohl steht in der Frage nichts davon, dass man gerne zum Arzt gehen wuerde, um sich durchchecken zu lassen?

Kommentar von winstoner14 ,

Mit Starken Kopfschmerzen nach draussen gehen? Du hast sie doch net mehr alle...

Kommentar von M1603 ,

Sicher, warum nicht? Starke Kopfschmerzen hat sie doch sowieso nicht, denn ansonsten haette sie hier keine Frage geschrieben und auch nicht die Kraft dazu gehabt mit ihrer Mutter zu streiten.

Das Ganze dient doch bloss dazu sich bei Fremden Bestaetigung zu suchen, dass man mit seinen pubertaeren Auswuechsen im Recht ist und die Mutter doch keine Ahnung hat. Am Ende geht sie trotzdem zur Schule und alles ist gut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community