Frage von Yoahey, 45

Darf sie das (Pädagogin)?

EIne Sozial(was sie nicht wirklich ist)Pädagogin an unserer Schule kontrolliert Handys Whatsapp- Bilder und Chats und gibt sich selbst alle Rechte die sie selbst gerade so braucht UND DAS OHNE EINVERSTÄNDNIS der betroffenen Schüler und deren Eltern, des weiteren ist sie der Meinung, dass man den AGB von Facebook widersprechen kann und ist der Meinung, dass ihr Kollege, der unseriöse Bilder auf Facebook veröffentlicht hat alle rechte am Bild hält und wir als seine Klasse uns strafbar machn wenn wir sie zugeschickt bekommen doch die Bilder gehören Facebook genauso wie Whatsapp und ich bin der Meinung, dass Facebook die Bilder somit behält, kann mich jemand aufklären?

Danke im vorraus

Grüße -Yoahey

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Tuehpi, 10

EIne Sozial(was sie nicht wirklich ist)Pädagogin an unserer Schule kontrolliert Handys Whatsapp- Bilder und Chats 

Dazu hat sie kein Recht. Handy Passwort Schützen und ihr das nächste mal, gedanklich, nen Vogel zeigen. Sie kann ja dann gerne die Polizei rufen. Ich weiß ja nicht wie sie ohne Einwilligung der Schüler an die Chats und Bilder kommt, aber eventuell käme da § 202a StGB Ausspähen von Daten in Betracht. Oder § 240 StGB Nötigung. 

des weiteren ist sie der Meinung, dass man den AGB von Facebook widersprechen kann 

Klar kann man das. In dem man sich dort keinen Account erstellt. Erstellt man sich einen Facebook account, hat man den AGB zugestimmt.


 dass ihr Kollege, der unseriöse Bilder auf Facebook veröffentlicht hat alle rechte am Bild hält

Was sind denn "unseriöse" Bilder? 

Prinzipiell kann man sich nicht strafbar machen wenn man nur ein Bild zugeschickt bekommt. (Es gibt Ausnahmen, aber ich denke diese sind hier nicht zutreffend.) Eventuell könnte derjenige der sie weiterschickt gegen das Urheberrecht verstoßen.

Ob die veröffentlichten Bilder Facebook "gehören" ist schwierig zu beantworten. Nein, tun sie nicht. Aber man räumt FB durch das veröffentlichen von Fotos gewisse Rechte ein. Der Urheber des Bildes bleibt man jedoch trotzdem. Das ist ein sehr vielschichtiges Thema. Aber als Argumentation gegenüber der "Pädagogin" taugt die ganze Thematik nicht. 

Kommentar von Yoahey ,

Unseriöse Bilder sind Bilder auf dennen er leicht bekleidet ist.

Antwort
von Juliiischka, 28

Nein eigentlich darf sie das nicht und man kann sicher etwas dagegen machen, wenn sich die Schule oder der Rektor/Vertrauensleherin dafür nicht zuständig fühlt, sollte man sich an das nächst höhere Amt wenden oder eine Unterschriftensammlung vielleicht ins Leben rufen.

Antwort
von Minabella, 25

Also sie darf ganz sicher keine privaten Chatinhalte kontrollieren. Sie hat eine Macke.... Wie kann sowas Sozialpädagoge sein ich verstehe es nicht.

Antwort
von LordPhantom, 11

Sie darf das nicht!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community