Frage von Devonier, 143

Darf sie das Handy über das Wochenende behalten?

In der Pause wurde mein Handy eingesammelt (Freitag) und als ich es nach Schulende, sagte sie, dass sie es mir erst am Montag wieder geben würde. D.h. sie behält es über das Wochenende... darf sie das ?

Antwort
von Goodnight, 61

Nein darf sie nicht, sie kann aber darauf bestehen, dass die Eltern das Handy bei ihr abholen.

Antwort
von Kuhlmann26, 27

Nein, das darf sie nicht. Sie hätte es Dir spätestens nach der letzten Stunde wiedergeben müssen.

Jetzt weißt Du, dass Du es ihr beim nächten Mal nicht mehr aushändigst. Lehrer verlangen zwar von Schülern die Einhaltung von Regeln, sie selbst kennen aber nicht einmal ihre Regeln und halten sie deshalb oft nicht ein.

Gruß Matti

Antwort
von OnkelSchorsch, 54

1. Wer ist "sie"?

2. Lass dein Handy in Zukunft daheim oder wenn du es in die Schule mitnimmst, lass es ausgeschaltet.

Antwort
von taniavenue, 28

Eigentlich nicht. Lass es doch demnächst einfach aus wenn du es mit in die Schule nimmst

Antwort
von Kathyli88, 84

Eigentlich nicht, nur während des unterrichts darf es abgenommen werden, wenn du es benutzt.

Abgesehen davon hör doch mal auf im unterricht damit rumzuspielen. Jugendliche sind werdende erwachsene und keine kinder mehr. Also warum wie kinder benehmen? 

Kommentar von Devonier ,

1. Wie schon geschrieben war es in der Pause aufm Schulhof

2. Es ist mir runtergefallen und wollte es aufheben. Somit hatte ich es in der Hand und sie dachte ich hätte damit gespielt

Hab ich ihr auch erzählt... hat se mir natürlich nicht geglaubt. Obwohl alle Freunde das bestätigt haben.

Kommentar von Kathyli88 ,

Und vor allem weshalb während der pause? Soweit ich weiß ist die handynutzung während der pause nicht untersagt o.O meine schulzeit is zwar schon bisschen her (12 jahre) aber ich kann mir nicht vorstellen, dass sich das geändert haben soll. Während dem unterricht oder gar in prüfungen ist ja klar dass währenddessen keine benutzung erlaubt ist

Kommentar von Kathyli88 ,

Also wenn nun schon die handybenutzung in den pausen oder auf dem schulgelände untersagt ist, warum auch immer..dann muss man sich daran halten. Und ich bin froh, dass ich eurer generation nicht angehöre. Wir konnten noch heimlich im unterricht bacardi trinken und grad wunderschön war es in der schule. Viel blödsinn haben wir gemacht, hatten aber auch tolle lehrer und wurden gut auf das kommende leben vorbereitet. 

Zu unserer zeit durften es lehrer nur bis zum ende des tages einbehalten, da war es schon strafe genug es in den pausen nicht zu haben. Ich war auf einem internat. Übers wochenende finde ich wirklich sehr sehr überzogen. 

Kommentar von padalica ,

doch! das hat sich leider sehr krass geändert. meine Schwägerinnen (17&13) dürfen überhaupt keine Handys auf dem Schulgelände benutzen, auch nicht während der Pausen.

Kommentar von Kathyli88 ,

Das ist ja sehr unschön, den ganzen tag sein handy nicht nutzen zu dürfen. Verfolgen sie einen denn auf die toilette um zu sehen ich grade mal nutze? Vielleicht weil die letzten jahre immer mal wieder mobbing aufkam, dass schüler andere schüler in situationen gefilmt haben und das dann ins internet laden oder sich weiterschicken. Da werden natürlich zum teil auch die lehrer als aufsichtspersonen zum teil in die verantwortung gezogen. 

Also ich hab es immer noch so gemacht, wenn mir eine lehrkraft eine strafe gegeben hat für irgendein vergehen, habe ich mit meinem charm mit dieser lehrkraft gesprochen, mich entschuldigt oder mich erklärt. Meistens haben sie dann ein auge zugedrückt und alles war wieder ok. Manchmal auch nicht das kam drauf an worum es ging. Beim handy würd ich jetzt keine große sache draus machen, nicht die lehrerin blöd anreden weil sie dann auf stur schaltet und auch nicht den eltern mitteilen, das wäre keine sache warum die eltern in die schule kommen müssten und ein aufstand wäre. Die haben auch wichtigeres tu tun als das. Aber abgesehen davon, versuch einigermaßen mit ihnen auszukommen, heut gehn die meisten gleich auf super konfrontation und es geht auch leichter 

Kommentar von padalica ,

wir sind ja auch zu so einer Zeit zur Schule gegangen als es mit den Smartphones richtig los ging... Laut meiner Schwägerinnen dürfen sie keine Handys mehr auf dem Schulgelände mitführen wegen Mobbing (Bilder & Videos machen + verschicken )

Kommentar von MadXMario ,

Die Moralapostel. In dem Alter wird man halt noch diszipliniert, da braucht man nicht noch eine zusätzliche Standpauke zu halten aller "Früher war alles besser". Mit dem Handy rumgespielt ist noch ein recht harmloses Vergehen und es über Wochende in Gewahrsam behalten zu wollen, finde ich doch schon ein wenig harsch. Zumal er ja sagt, das es ihm nur runtergefallen sei. Also mal nen Gang runterschalten.

Kommentar von Kathyli88 ,

Alter, ich hab doch gesagt dass es übertrieben ist, und habe in keinem fall die moralapostel gespielt xD lies halt mal durch was ich geschrieben hab. Fahr doch du mal runter xP trotzdem wars toll früher, darf ich mich nicht über meine vergangene jugend freuen wie es damals war? Ich bin froh dass es so war wie es war :P 

Kommentar von Kathyli88 ,

Aber wie gesagt einfach mal mit der lehrerin reden. Es gibt auch natürlich lehrer die einen auf dem kieker haben. Kann man aber jetzt schlecht beirteilen. Im normalfall keinen stress machen und mit der lehrerin reden. Bei mir hätten sie sich ungerechtes verhalten schon gar nicht getraut, sonst wären sie von sämtlichen klassen gemobbt worden. Ja wenn ein lehrer grundlos seine frustration an einem schüler ausgelassen hat, was es durchaus gibt...dann haben wir uns schon durchgesetzt. Überzahl. Das war nur ein einziges mal bei einer lehrkraft der fall, diese hat reihenweise dafür gesorgt dass schüler die schule verlassen haben. Grundlos aus spaß an der freude. Als sie bei mir anfing, dachte ich mir nur, komm du nur her, nach 2 monaten hat sich diese lehrkraft versetzen lassen. Das waren natürlich andere sachen als das handy abzunehmen. In meinen augen verhindert sowieso verbotene handynutzung kein mobbing. Dann mobbe ich eben ohne es zu filmen. Hier geht es im prinzip nur darum, dass dieses nicht per video oder foto rumgeht und die eltern dieses kindes es nicht zu sicht bekommen und somit verantwortliche aufsichtspersonen keinen ärger kriegen. Mobbing verhindert es in keinem fall. Und wenn jemand ein depp ist dann wird er auch in der arbeitswelt gemobbt. 

Antwort
von Mignon2, 58

Das Leben geht auch ohne Handy weiter! Ein Wochenende ist nicht schlimm. Was willst du denn gegen deine Lehrerin unternehmen, wenn sie es nicht darf??? Sie verklagen?? Sicherlich hat die Lehrerin einen Grund gehabt, es dir wegzunehmen. Leider verheimlichst du die näheren Umstände. Stelle dich nicht so an und vergiß die Bagatelle.

Kommentar von Delveng ,

@Mignon2,

in deiner Meinung stimme ich dir nicht zu.

Ich betrachte das Verhalten des Lehrkörpers als Machtmissbrauch und das Einbehalten des Telefon als Diebstahl.

Kommentar von Mignon2 ,

Hahahaha! Mit Machtmißbrauch und Diebstahl hat das nun aber nichts, aber auch gar nichts zu tun. Es gibt pädagogische Erziehungsmaßnahmen, die du offenbar nicht verstehst.

Antwort
von BlickAufsMeer, 62

Das steht doch normal in der Hausordnung drin.

Lese mal nach. Wenn da steht, dass du das Handy nach Unterrichtsschluss wieder bekommst, wenn du und deine eltern es abholen, darf sie das nicht.

Fände das aber total übertrieben.

Kommentar von RoentgenXRay ,

*lies mal nach

Kommentar von BlickAufsMeer ,

Willste für den Kommentar jetzt nen Orden oder was? ich weiß selbst wie man das schreibt, aber mein T9 nicht .

Kommentar von Delveng ,

@BlickAufsMeer,

warum nutzt du dann T9, wenn du um die Fehleranfälligkeit weißt?

Kommentar von MadXMario ,

Weils schneller ist? Spar dir deinen Sarkasmus. Tippfehler passieren nunmal.

Kommentar von BlickAufsMeer ,

Bin schreiben mit T9 einfach gewohnt und außerdem geht es schneller :D @Delveng

Antwort
von MadXMario, 23

Schick halt deine Eltern hin, sie sollen es abholen. Ich weiß leider nicht, was bei euch in der Hausordnung steht.

Antwort
von wikinger66, 22

Wer nicht hören will muss fühlen! Der Grundsatz unserer Goßeltern gilt auch noch heute!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten