Darf seine Mutter uns den Kontakt verbieten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich kann die Seite seiner Mutter aber auch eure Seite verstehen. Eine Mutter sagt nichts ohne Grund, egal wie unsinnig dieser Grund in manchen Fällen ist. Trotz alledem ist dein Freund alt genug um seine eigenen Entscheidungen zu treffen. In dem Alter in dem ihr euch befindet ist es wichtig die Chance zu haben zu einem Erwachsenen ranzuwachsen und zu Erwachsen sein gehört auch Verantwortung zu übernehmen. Ein gutes Bsp: Wenn du die Schule schmeißen würdest, müsstest du am Ende die Verantwortung dafür tragen, nicht deine Mutter. Genauso ist es in diesem Fall. Wenn dein Freund auf die (ungern gesagt) Schnauze fällt, muss er die Verantwortung dafür tragen, nicht seine Mutter. Für eine Mutter ist dieses Erwachsen-werden manchmal nicht so einfach. Gerade in diesem Alter in dem ihr euch befindet ist es auch nicht leicht zu verstehen, dass eine Mutter nicht immer da sein wird. Sie wird euch bis zu einem bestimmten Punkt das Leben zeigen aber dann seid ihr verantwortlich für eure Zukunft. Ich glaube dein Freund liebt seine Mutter sehr, was auch völlig normal ist. Dich liebt er auch sehr und steht deshalb zwischen den Fronten. Wichtig ist, dass ihm klar ist dass er sich keinesfalls zwischen einem von euch entscheiden muss. Er muss einfach wissen was er will. Glaub mir, wenn er dich liebt dann wird er seiner Mutter begreiflich machen, dass er sich dich nicht verbieten lässt. Er sollte ihr aber niemals respektlos gegenübertreten sondern auch mit Verständnis gegenüber ihrer Ansicht. Vielleicht ergibt sich die Möglichkeit dass ihr zu zweit versucht die Sache zu regeln, falls dies aber nicht funktioniert, sollte dein Freund das Ruder in die Hand nehmen. Er sollte keinen Streit anzetteln sondern einen Ruhigen Moment mein Essen suchen. Ihr sagen dass auch diese Verbote nichts ändern werden an eurer Liebe und eurer Beziehung. Das er ihr klipp und klar sagt dass er sich keine Treffen mit dir verbieten lässt und vielleicht auch klar in den Raum bringt, dass er bald 18 ist und seine eigenen Entscheidungen treffen muss und kann. Ihr zu sagen dass er mit 18 theoretisch sogar schon ausziehen könnte halte ich einerseits für eine gute aber auch schlechte Sache. Es könnte sie verletzen aber ihr auch die Augen öffnen. Wenn nichts bei ihr ankommt, wäre dies eine Mögleichkeit anzusprechen. Vielleicht merkt sie somit das ihr Sohn Erwachsen wird aber sie trotzdem immer seine Mutter bleiben wird egal wie alt er ist.

Lasst euch nicht unterkriegen, denkt an Oma und Opa, die haben ihre Beziehung auch nicht aufgegeben! 

Gruß, GermD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da er nicht mehr minderjährig ist, darf seine Mutter den Kontakt zu dir nur verbieten, wenn es dafür einen driftigen Grund gibt, wenn der Kontakt zu dir zum Beispiel eine Gefahr darstellt, was er wohl nicht tut. Und wenn er dann 18 ist, hat sie ja dann eigentlich gar nichts mehr zu sagen in solchen Dingen. Ihr könntet vielleicht einmal gemeinsam mit ihr reden und sagen, dass ihr euch nicht trennen werdet. Dass ihr zwar hofft, dass sie euch irgendwann akzeptiert, weil besonders ihrem Sohn diese Ablehnung sehr weh tut, aber dass das kein Trennungsgrund für euch wäre. Und mal ehrlich, Ausziehen ist jetzt doch auch nicht so abwegig wenn er bald 18 wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn er 18 ist darf sie es nicht denn er ist ja schon voll Jährig ist er es noch nicht darf die Mutter noch bestimmen was manchmal echt doof sein kann aber wenn ihr euch wieder gut Verträgt dann könntet ihr das seiner Mutter erklären. Weil Streit gibt es in jeder Freundschaft und so was enliches hatte ich auch. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn wird die nabelschur duchgeschitten? abnabeln tut immer weh? man kann den schmerz nicht verhindern aber man kann den schnitt mit anstand machen wenn es möglich ist?

die eltern werden deshalb immer eltern bleiben.

aber wenn man erwachsen werden möchte ist es nötig seinen weg gehen. mit allen folgen? du hast alleine die verantwortung für dein leben. das ist schwer diese last aber nötig.

du darfst alles machen aber die vollgen must auch ertragen/leben.

dort kannst immer um rat bitten.

https://www.nummergegenkummer.de/cms/website.php?id=/de/index/kinder_und_jugendtelefon.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung