Frage von Rapid20, 61

Darf Rockstar einfach mein Ticket automatisch schließen?

Hallo allerseits, Ich habe ein kleines Problem denn ich wurde vorgestern Abend aus GTA Online gebannt. Es ist mein 3er Bann (1er bann wegen Grafik Mod 2er Bann weil ich vergessen hatte alle dateien von diesem mod zu deinstallieren) und somit permanent. Jedoch kann ich mit gutem Recht behaupten, dass ich keinerlei Dateien im Spiel habe geschweigeden irgendwelche Mods nutze. Ich wurde allerdings vor einigen Tagen von einem Spieler reported der mich für einen Modder hielt, weil ich so starken lag hatte, dass ich mich für andere Spieler stockend in der Welt fortbewegte. An einer Stelle als ich wieder für andere Stockte nahm der Spieler angeblich eben auf wie er mir einige male in den kopf schoss. ich bin auch etwas später (15sek oder so ) gestorben an dem ort natürlich wo ich mich dann befand (quasi outta nowhere). Da hatte der Spieler seine Aufnahme schon beendet und schickte dass angeblich an Rockstar. ich gehe jetzt Stark davon aus, dass dies der Grund für den Bann ist. So aber als ich das genauso ausführlich im Rockstar support Ticket beschrieb und abschickte bekam ich nur instant eine Antwort von zendesk. habe 2 folgeanfragen geschrieben (die letzte eben gerade) und wieder nur Zendesk. Was kann ich tun um Rockstar auch mal richtig zu erreichen und nicht dauernd von automaten abgeschmettert zu werden Viele Grüße Georg PS: ich habe keine Lust auf nachrichten von irgendwelchen hardcore gamern die sagen ich hätte beim ersten mal Permanent gebannt werden sollen usw..

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TheMentaIist, 40

Meien Güte: Das von Zendesk ist nur ne automatische Rückmeldung, dass dein Ticket eingegangen ist. Hat nichts mit ner Antwort zu tun und dauert noch.

Antwort
von Rapid20, 16

So für jeden Der das Problem hat (falscher Bann) einfach bei Rockstar anrufen (069 222222089) und die Lage möglichst genau schildern. Meistens sind die Mitarbeiter dann auch hilfsbereit und schauen in der Datenbank nach und schicken deine Anfrage direkt an die Technik Abteilung und mit ein bisschen Glück hast du 2 Tage später die Entbann Email im Kasten. So hat es jedenfalls bei mir geklappt

Freundliche Grüße Rapid20

Antwort
von Kranta, 34

Denke nicht, dass das Video der Grund gewesen sein wird. Wenn man für den Kundendienst schon so lange braucht um sie zu erreichen, wie soll der Typ dann die Aufnahme an die geschickt haben. Vorallem, dass sie sie noch anschauen und auswerten. Das ganze halte ich doch für seehr unwahrscheinlich. o-o

Kommentar von Rapid20 ,

Ich habe das selber schon gemacht das geht übers Forum sehr fix

Kommentar von Kranta ,

Wenn das so ist. Sehe aber nur eine geringe Chance auf einen de-ban. Rockstar ist leider ein Großunternehmen und keine Kirchengemeinde. ^^

Kommentar von Rapid20 ,

Ja ich werde das verkraften müssen lol aber die 50 euro werde ich berappen können

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten