Frage von Carolinw1997, 48

Darf REWE mir Geld abbuchen ohne Unterschrift und Pin?

Hallo zusammen, Ich war grade bei REWE einkaufen und musste mit Karte zahlen. Normalerweise muss man ja entweder den PIN eingeben oder unterschreiben. Jedoch musste ich keins von beiden. Die Kassiererin hat mir den Zettel mitgegeben auf den ich sonst unterschreiben muss. Darf REWE mir jetzt trotzdem Geld abbuchen oder nicht?

Antwort
von peterobm, 25

die Bezahlung bestätigst du normal mit der Pin; 

aber sicher wird dir Rewe den Betrag einziehen

du hast doch dafür auch Ware bekommen

Antwort
von ThommyHilfiger, 10

Es gibt zwei identische Zettel: Der eine wird unterschrieben, den anderen bekommt der Kunde mit. Vielleicht hast du unbewusst den ersteren unterschrieben? Die Unterschrift (wie die auf der Karte) dient erst mal nur zum Identitätsabgleich. Erst im Streitfall wird sie gebraucht und bildet mit Kassen-Uhrzeit und Bildaufzeichnung die Beweiskette, daß DU im Laden eingekauft hast.

Kommentar von Carolinw1997 ,

Also unterschrieben habe ich nicht :D

Kommentar von ThommyHilfiger ,

Dann ist definitiv ein Fehler passiert, der dir aber im Endeeffekt keinen kostenlosen Einkauf bescheren würde (s.o.).

Antwort
von Rockuser, 12

Nunja, wenn Du nun abstreitest, das Du dort eingekauft hast, müsste man dir beweisen, das Du dort warst. Wenn sie das können, bekommst Du vermutlich eine Anzeige für den Betrugsversuch.

Antwort
von CrazyAmy, 10

Das ist bei uns im Rewe genauso! Ich musste dort noch nie den Pin eingeben. Auf der einen Seite geht's schneller, auf der anderen Seite ist es auch alles andere als gut. Denn wenn du deine Karte mal verlierst, kann sie ein anderer ohne deinen Pin zu wissen, benutzen.

Und natürlich darf Rewe das Geld einziehen. Du hast deine Ware doch auch, wieso sollten sie sich dann nicht auch ihr Geld nehmen?

Antwort
von AntwortMarkus, 6

Du hast kontaktlos unter 25 Euro bezahlt. Da geht es ohne Pin oder Unterschrift.

Antwort
von claudialeitert, 19

Ja wird sicherlich Automatisch gemacht. Da hat sie halt nicht aufgepasst. Aber warum weist du sie nicht darauf hin. Im Handel gibt es schon Stress genug.

Antwort
von Biberchen, 10

wenn du Ware erhalten hast, dann darf der Händler auch Geld dafür verlangen. Also es darf abgebucht werden.

Antwort
von blackhaya, 16

Was erwartest du denn?

Das dir der Supermarkt dir die Sachen einfach so schenkt???? Also umsonst einkaufen?

Zahlen mit Karte und Unterschrift das ist das Lastschriftverfahren. Innerhalb von 6 Wochen kannst du die Lastschrift rückgängig machen. ABER demgegenüber steht natürlich der gültige Kauf. Bring halt die Sachen wieder zum Supermarkt zurück (Sarkasmus Ende).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten