Frage von Fluig, 104

Darf nicht an Silvester Knallen

Meine Eltern übertreiben mal wieder mein Vater erzählt immer wieder von seinen "großen" taten und als er mal was mit böllern erzählt hat habe ich mir gedacht ich bastel welche ...was ich mir nach 2 stunden wieder aus dem Kopf geschlagen hatte. nun Wolte ich zu einem Freund und da etwas Feiern doch das einzigste was ich mitnehmen durfe erst wahren "Wunderkerzen" toll als ich mit den Kinderknallern ankam hatten sie schon bedenken das ich mir die hand wegsprengen würde nun wollte ich nochmal auf meine eltern einreden damit sie es vll erlauben ...ich und meine mutter waren im wohnzimmer und haben geredet,weiter in der küche war mein Vater. er fühlte sich gestört durch die sickusion und hat mal wieder rumgeschrien eine halbe minute später und ich verlor die nerven und habe mit einer Handbewegund soon Pozelan dings im wert von 2,99 umgeschmissen ,dann kam mein vater ich dachte erst er würde mir eine rüberhauen (er schlägt nicht aber ich würde nicht 100% darrauf wetten das er nicht dazu fähig ist) jedenfallt hat er mich dann angekuckt und hat geschrien ,ich bekomme keine knaller und solle sofort in mein zimmer gehen (mit schreiender stimme)

Antwort
von 2Whoopie2, 23

jetzt beruhigst du dich erstmal und kommst wieder klar mit deiner Wut. dann gehst du zu deinen Eltern, entschuldigst dich und versuchst ruhig mit Ihnen zu reden. wenn das nicht klappt musst du wohl oder übel akzeptieren, dass du nur Wunderkerzen benutzen darfst. viel Glück :)

Antwort
von cookiekeks, 22

Ich würde es akzeptieren. Deine Eltern haben wirklich Grund dazu dich in dein Zimmer zu schicken und die die Böller zu verbieten..

Die Tatsache dass du aus Wut irgendwelche Sachen umschmeißt kannst du nicht rechtfertigen. Entschuldige dich bei Ihnen und du kannst froh sein, dass du an Silvester raus zu deinen Freunden kannst. Das durfte ich mit 14 nicht.

Kommentar von Fluig ,

und habe mit einer Handbewegund >soon Pozelan dings im wert von 2,99< umgeschmissen

Antwort
von Socat5, 40

In dem Moment, wo du aus Wut irgendwas kaputt machst, ist jede Diskussion zu Recht beendet. Dabei ist dann auch gar nicht mehr wichtig worum es eigentlich ging. Du kannst mit deiner Wut nicht umgehen und vernünftig reagieren und da soll man dir Sprengstoff anvertrauen?

Kommentar von Fluig ,

es war die gestaute wut mehrerer vorfälle aber etwas umzuschmeißen ist estwas anderes als böller zu zünden

Kommentar von Socat5 ,

Aus Wut Sachen umzuschmeißen oder kaputtzumachen ist einfach total kindisch und trotzig. Für Feuerwerk muss man vernünftig sein.

Kommentar von Fluig ,

ich werde nicht der einzigste auf der welt sein der noch nie aus wut ergendwas geschmissen hat

Kommentar von Socat5 ,

Da hast du recht. Aber jeder von denen hat auch gemerkt, dass man damit überhaupt nicht weiter kommt. Das könnte man mit 14 schon wissen. Ich meine, du hast doch gemerkt, dass es deinem Vater schon bis obenhin stand und musstest mit der Aktion aber trotzdem noch einen draufsetzen.

Kommentar von cookiekeks ,

Da geb ich dir recht!

Kommentar von Fluig ,

lesst den kommi bei Ps:.....

Antwort
von musso, 40

ja und?

Du hast Rechtschreibprobleme, das ist viel schlimmer als nicht böllern zu dürfen

Kommentar von Fluig ,

ja toll...ich will aber kein philosoph werden

Kommentar von Novos ,

@Fluig: Aber des Lesens bist Du mächtig. Dann lese,  ab welchem Alter welches Feuerwerk zugelassen ist, dann bleibt nicht viel mehr, als Wunderkerzen!

Kommentar von Fluig ,

Knallfrösche kinder böllerpacks usw

Kommentar von musso ,

Mit deiner Rechtschreibung bekommst du nicht einmal einen vernünftigen Beruf!

Kommentar von Fluig ,

Meine sache ich komme irgendwie schon durch das Leben.

Kommentar von Fluig ,

Und wenn ich eine Bewerbung schreibe werde ich warscheinlich sauberer schreiben.

Antwort
von Fluig, 47

PS : Was kann ich nun machen?!

Kommentar von Fluig ,

mein dad kam gerade rein und hat gesagt kannst knaller kaufen mir ist sch*** egal was damit machst... aber trotzdem wären antworten gut falls leuten etwas ähnliches passiert

Kommentar von Socat5 ,

Haha, bei uns war dieses "mach doch was du willst" ne böse Falle. Das war nie ernst gemeint. Hat mans getan, war der Ärger noch größer. Das war der Moment in dem man hätte sagen sollen, nee is ok, ich lasse es. Aber sowas weiß man erst Jahre später und es wäre wohl zuviel verlangt, das von einem 14jährigen zu erwarten. Also dann viel Spaß und guten Rutsch :o)

Kommentar von Fluig ,

gleichfalls

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten