Frage von julia16j, 99

Darf mir meine Mutter verbieten russisch zu lernen?

Meine Mutter akzeptiert mich nicht, das ich russisch lernen will :(

Habe einen russischen Freund aber sie möchte nicht das ich mit ihm zusammen bin und verbietet mir russisch zu lernen aber mein Freund verlangt das gar nicht von mir mich interessiert aber die Sprache.

Sie hat alle Notizen über russisch weggeschmissen als ich in der Schule war und muss wieder mühsam alles zusammensuchen. Aber das Problem ist die Aussprache zu lernen mein Freund hat nicht immer Zeit und wenn ich daheim ein russisches Lied laufen lasse dann kriege ich gleich Ärger wenn das meine Mutter hört :(

Einmal hatte ich aus versehen das Fenster auf und russisch ausgesprochen geübt da kam sie wie eine Furie hat mir an den Haaren gezogen und gesagt "solange deine Füße unter meinem Dach sind, bestimme ich welche Sprachen hier gesprochen werden" :(

Wie kann ich meine Mutter überreden dass sie mir erlaubt russisch zu lernen und ich nicht alles verstecken muss?

Antwort
von cruscher, 64

Deine Mutter kann und darf dir das nicht verbieten. Je mehr Sprachen man kann, desto besser ist das für das spätere Berufsleben. Sprich mal mit einem deiner Lehrer und hole Hilfe.

Kommentar von JBEZorg ,

In einem familiären Streit auch noch "Hilfe" von ganz ausserhalb hinzuzuziehen ist genau das Rezept für ein friedliches Zusammenleben, nicht?

Kommentar von cruscher ,

Und an den Haaren ziehen hilft?

Kommentar von JBEZorg ,

Und? Soll die NATO-Friedenstruppe deswegen gerufen werden? Menschen reagiere manchmal über. Wenn man jedesmal Hilfe holt entmündigt man sich selbst und gibt das eigene Leben und seine Problem in die Hände Anderer, ob es konkrete Persone oder Gremien oder Behörden sind. Für die Familie ist es eh Gift. Wenn der Zeitpunkt gejkommen ist für Fremde sich in eine Familie einzumischen, dann ist es der Ausnahmezustand, wenn jemand wirklich bedroht wird z.B. Wenn Mutter und ihre 16-jährige Tochter sich gezankt haben muss nicht der Vater Staat einschreiten.

Kommentar von cruscher ,

Aaaallles klar.... Ich bete das du deine Kinder nicht anfassen wirst...

Antwort
von independentpunk, 63

Nein,is deine sache

Antwort
von JBEZorg, 50

Du musst deine Mutter auch akzeptieren. Dieses Verständnis gehört zum Erwachsenwerden dazu. Es gibt wenig Einbahnstrassen im Leben. D.h. wenn Deine Mutter ein Problem mit Russisch hat musst Du es ihr nicht unter die Nase reiben. Und ja, du wohnst nch bei ihr, also musst du auch auf ihre Intoleranz Rücksicht nehmen(Das ist die Realität des Lebens und nicht eine Propagandashow). 

Also lerne weiter Russisch, aber versuche es möglichst ohne Deine Mutter damit zu konfrontieren zu machen. Russische Lieder wirst Du wohl mit Kopfhörern hören müssen.

So ist es im Leben. Irgendwann wird Deine Mutter bei Dir zu Hause auf Deine Regeln Rücksicht nehmen müssen, auch wenn es ihr zur Zeit vielleicht noch nicht so vor Augen steht.

Kommentar von julia16j ,

Ich reibe es ihr doch gar nicht unter die Nase sie hat doch damit angefangen als sie rausgefunden hat, dass ich russisch lerne. Das wäre mir doch egal ob sie russisch mag oder nicht ist doch meine Sache wenn ich diese Sprache lernen will :(

Warum kann sie mich nicht einfach in Ruhe lassen ich vernachlässige deswegen auch nicht die Schule, ich mache das in meiner Freizeit!

Kommentar von JBEZorg ,

Was man für sich und im stillen Kämmerlein tut ist dennoch eben nicht zu verstecken von jemanden, in dessen Haus man wohnt. So ist es nunmal. Und nicht alle Menschen sind tolerant und gute Psychologen. Manchmal sind's die eigenen Eltern. Also solange ihr da zusammenwohnt musst du etwas Rücksicht nehmen und es so tun, dass deine Mutter es nicht mitkriegt. Es auf einen offenen Konflikt ankommen zu lassen ist nicht die klugste Strategie.

Antwort
von heiligebanana, 63

Kommt drauf an wie alt du bist...

Kommentar von cruscher ,

In wie fern spielt das eine Rolle?

Kommentar von heiligebanana ,

wenn sie über 18 wäre das würde sie es eh alleine entscheiden dürfen, aber ich glaube dass es due Eltern ihr eh nicht verbieten dürfen....

Kommentar von cruscher ,

Sie kann so oder so entscheiden was sie für Sprachen lernen möchte.

Antwort
von stonedE, 57

Anscheinend hat sie mal irg was schlimmes mit nem russen erlebt. Warum sollte man sich sonst so Verhalten die soll dir ma nen Grund nennen

Kommentar von julia16j ,

Sie sagt immer so Sachen wie "das wirst Du noch bereuen", Russen kommen mir nicht ins Haus, die saufen doch alle und sind aggressiv, der will dich nur nach Russland nehmen und so wirres Zeug :(

Sie glaubt mir nicht dass mein Freund so nicht ist bloß weil er ein Russe ist seine Eltern sind auch nett aber denen sage ich das nicht

Kommentar von stonedE ,

glaub sie ist vlt traumatisiert

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community