Frage von GoldenerDrache, 282

Darf mir meine Mutter jede Kommunikationmöglichkeit mit meiner Freundin verbieten?

Meine Mutter und ich hatten vorhin eine "Auseinandersetzung" und jetzt habe ich Onlineverbot bis mindestens Ende Januar, wenn nicht soagr noch länger... Ins nornmale Netz darf ich noch, aber es ist so, dass meine Freundin und ich uns über ein nun ja ich sage mal "externes Gerät mit W-LAN Funktion" kennengelernt haben, die W-LAN funktion hat mir meine Mutter nach der Auseinandersetzung verboten. Das blöde ist halt: Meine Freundin und ich haben nur diese eine Kommunikationmöglichkeit. Wenn sie sieht dass ich länger als 10 Tage offline war, denk sie ich hätte sie gelöscht, sie hat nämlich auch guten Grund dass dann zu denken, weil sie selber grade lange Verbot hat (Behaltet das bitte für euch, ich will keinen Ärger mit ihr) und sie wird dann sicherlich denken, dass ich sie gelöscht hätte. Könnt ihr mir bitte helfen? Ich bin TOTAL verzweifelt.

Danke im Vorraus.

P.S.: Bitte nur RICHTIG ERNSTHAFTE Antworten.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kami1a, Community-Experte für Eltern, 47

Hallo Marcel! Es wird doch sicher einen Freund geben den Du als Vermittler oder zur Kommunikation einschalten kannst. Und arbeite an der Beziehung zu Deiner Mutter - ist immer gut. Alles Gute.

Antwort
von Remmelken, 19

Es gibt durchaus noch mehr Kommunikationsmöglichkeiten.Es ist durchaus sinnvoll das ihr euch einen zweiten Kanal schafft, etwa indem ihr euch Briefe schreibt oder mal miteinander Telefoniert. Beides kann dir deine Mutter nicht wirksam verbieten.

Antwort
von SvenWolf89, 105

Ich würde mir folgenden Gedanken machen "Wie kommunizierten Menschen als es noch kein Internet gab". Nur weil die Mutter einem verbietet Wlan zu nutzen sollte man nicht Verzweifeln. Wie alt bist du denn? Ein Handy schickt auch normale SMS, dafür braucht man auch kein Internet. Also einfach alternative Kommunikationsmöglichkeiten wählen.


Und solange deine Mutter das Internet bezahlt, darf Sie dir die Nutzung natürlich verbieten.

Kommentar von SvenWolf89 ,

Kleiner Zusatz der mir gerade dazu einfällt, gab es nicht vor kurzem die Geschichte von einem Paar in England die sich in Indien kennengelernt haben (Er Inder, Sie Engländerin) als Sie wieder zurückging und es ihm nicht Möglich war Sie zu kontaktieren hat er sich das Fahrrad genommen und hat Sie in England aufgesucht und gefunden? :-)

Antwort
von TreudoofeTomate, 28

Ernsthafte Antwort, jegliche Kommunikation kann sie dir gar nicht verbieten. Es gibt Blatt, Stift und die Post. Ihr könntet euch auch treffen. Früher gab es auch kein Internet und die Menschen haben Kontakt gehalten.

Antwort
von MasterM224, 98

Probiere doch mit Ihnen zu argumentieren, dass du eine Freundin hast und mit ihr unbedingt schreiben willst. Das werden deine Eltern sicherlich verstehen.

Kommentar von GoldenerDrache ,

Habe ich schon, meiner Mutter ist das egal.

Kommentar von MasterM224 ,

Nun ja, dann probiere es mit "Offline Kontakt"

Kommentar von GoldenerDrache ,

Was ist das? Davon erfahre ich zum ersten Mal...

Kommentar von TreudoofeTomate ,

Das ist der Kontakt der im realen Leben stattfindet.

Kommentar von landregen ,

Das ist wirklicher Kontakt und kein Pseudokontakt aus armseligen elektronischen Kurznachrichten. Da hat man Blickkontakt, man hört die Stimme in Lautstärke, Stimmfall, jeds Zögern, jede zärtlich Nuance, jede Freude, jede Unsercherheit. Man sieht die Gestalt seines Gegenübers, seine Mimik und Gestik, seine Körperhaltung. Man hört den Atmen, Seufzen und Atem-Anhalten. Man hat den Geruch. Man hat womöglich auch Berührungen.

Aber heutzutage werden armselige paar hundert Buchstaben "Kontakt" genannt ....

Antwort
von laurasweet03, 46

Sie darf es schon aber es ist echt asozial! Sie will dich wahrscheinlich schützen aber sie hat sich nicht in dein Liebesleben einzumischen! Geh ins internet von nem freund oder schreib ne sms oder so

Kommentar von GoldenerDrache ,

Wir hatten noch nicht die Gelegenheit Handynummern zu tauschen.
Sie will mich damit nicht schützen, sondern bestrafen, glaube ich...

Kommentar von TreudoofeTomate ,

Oder dir einfach nur die Augen öffnen. Ihr hattet noch keine Gelegenheit, die Handynummern auszutauschen? Das ist doch lachhaft. Das Mädchen, wenn es überhaupt eines ist, will dir ihre Nummer nicht geben. Die Gründe können vielfältig sein, am wahrscheinlichsten ist wohl, dass du einem Fake aufgesessen bist.

Kommentar von laurasweet03 ,

Achso ja dass ist echt asozial was hast du denn so schlimmes getan?

Kommentar von GoldenerDrache ,

Muss ich das jetzt sagen?

Antwort
von tryanswer, 61

Die Antwort lautet: Ja, das darf sie.

Kommentar von GoldenerDrache ,

Mist. :-(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community