Frage von LenaMaria1999, 88

Darf mir meine Chefin einfach Urlaub eintragen, ohne Rücksprache mit mir?

Hallo, ich Arbeite in der Hotellerie und da ist es ja normal das man unter der Woche soeben 4 Tage frei hat im Gegenzug arbeitet man an anderen Tagen wieder. Ich hatte diese Woche von Montag bis Donnerstag frei und musste erst ab Freitag bis Sonntag in die Arbeit, und dachte mir nichts dabei. Als ich in die Arbeit ging und meinen Schichtplan anschaute, wurde mir Mittwoch und Donnerstag als Urlaubstag eingetrangen. Wir haben jedoch jedes Jahr 14 Tage Betriebsurlaub. Meine Frage ist also, war das rechtlich das mir diese 2 Tage ohne absprache eingetragen wurden.

Antwort
von tapri, 78

nein das darf sie nicht. zum einen muss sie dich beschäftigen (können) an 5 Tagen in der Woche. Wenn diese Woche weniger los ist, dann kann man Minustage ansammeln die man dann nach und nach abarbeitet, In Absprache. Das selbe gilt für Guttage, wenn z.b. viel los ist und ein Mitarbeiter krank wird, dann kann es ja auch mal vorkommen, dass man 6 Tage in der Woche arbeitet, dafür kann man diesen Guttag ein anderes mal nehmen und hat dann eben 3 Tage in einer Woche frei. Das ist in der Gastronomie so üblich und das weiß man vorher. Einfach in Urlaub umwandeln darf sie nicht. Du hast ein Recht auf Beschäftigung. Wenn sie dich nicht braucht, ist es ihr Problem. Sprich mit ihr und sag ihr das das nicht ok ist, da du deinen Urlaub planen möchtest und dass ein Urlaub der Erholung dienen soll und deshalb mindestens 5 Tage am Stück sein muss. Sie soll dir diese Minustage (Stunden) entweder bei den Überstunden abziehen (Gleitzeitkonto) oder eben als Minustage übertragen. Alternati soll sie dich nächstes Mal zum Arbeiten eintragen (Grundreinigung oder was sonst so in der Abteilung anfällt)

Antwort
von LoraBora, 88

Ohne Absprache sowieso nicht.

Aber sind diese freien Tage bestandteil deines Schichtplanes?

Kommentar von LenaMaria1999 ,

ja, das ist schon öfter vorgekommen, deswegen hab ich mir dabei auch rein garnichts gedacht. 

wissen sie wo das niedergeschrieben ist das sie das nicht dürfen?

Kommentar von LoraBora ,

Würde noch gerne wissen ob die freien Tage bestandteil des Schichtplanes sind.

Kommentar von LenaMaria1999 ,

ja

Kommentar von LoraBora ,

Das wäre ja wie wenn sie dir bei Vollkonti die freien Tage mit Urlaub versehen.

Da würde ich mich auf meinen Vertrag stützen und es ihr zunächst mal ohne Rechtsgebabel nahe bringen.

Bring zunächst mal in Erfahrung wesewegn sie dir dafür Urlaub abgezogen hat.

Antwort
von Ifm001, 78

Meinst Du jetzt tatsächlich Urlaub oder meinst Du die Gleitzeit o. ä.?

Kommentar von LenaMaria1999 ,

tatsächlichen urlaub

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten