Frage von think0about, 75

Hat mein mein (Stief)Vater das Recht mir zu verbieten mit einem jungen fest befreundet zu sein?

Ja, das Oben geschriebene ist eigentlich einfach meine Frage. Mir ist klar, dass er mir verbieten kann, mich mit ihm zu treffen.... :( aber darf er mir auch verbieten ihn zu lieben/ mit ihm zusammen zu sein? Er hat mir nämlich schon gedroht es zu verhindern. Deshalb ich würde gerne wissen welche Rechte ich da habe. (W-14)

Antwort
von LiselotteHerz, 75

Wenn Du von ihm adoptiert wurdest, ist er erziehungsberechtigt. Aber selbst wenn nicht, ihr wohnt ja wohl zusammen in einer Wohnung, da ist er wohl der Ansicht, wenn er für Dein Essen, Deine Kleidung und alles andere aufkommt, hat er auch das Recht, da ein Wörtchen mitzureden. Du bist erst 14 Jahre alt, wie alt ist denn der Freund? Vielleicht macht er sich ja zu Recht Gedanken? Natürlich kann er Dir nicht verbieten, verliebt zu sein - wie sollte das denn gehen? Aber er kann untersagen,dass dieser Freund zu Euch nach Hause kommt, wenn er der Ansicht ist, dass dieser Mensch für Dich - aus welchen Gründen auch immer - kein geeigneter Umgang ist. Es ist seine Wohnung, nehme ich mal an. lg Lilo

Kommentar von think0about ,

Der Junge ist 15 geht an meine Schule ist klug und hat einen guten Charakter. Meine Mutter kennt sogar seine Mutter und weiß das alles, sie freut sich ja auch für mich. Aber mein  "Stiefvater" ist halt nur seit längerem ihr Freund und da ist nix mit Adoption o.ä. Er kennt ihn nicht mal... Er will immer das ich ihm alles erzähle das mache ich ja auch aber dann meckert er trotzdem noch das er das nicht will ich weiß nicht wie ich mit ihm reden soll... Seine erste Freundin hatte er mit 21 :/

Kommentar von grisu2101 ,

Na kein Wunder wenn er seine erste Freundin mit 21 hatte.... der soll sich am besten raushalten...

Antwort
von angy2001, 27

Das ist schwierig für dich. Deine Mutter erlaubt es dir aber dein Stiefvater nicht. Wenn die beiden sich nicht einig sind, dann ist es eben schwer. Was sollst du machen? Dein Stiefvater kann dir nicht verbieten, den Jungen zu lieben. Gefühle lassen sich nicht verbieten. Er kann sicher verbieten, dass du ihn außerhalb der Schule triffst ...wenn deine Mutter das auch verbietet. Er kann dir aber sicher verbieten, dass ihr euch bei dir zu Hause trefft... denn die Wohnung wird er genauso zahlen wie deine Mutter oder mehr.

Rein rechtlich ist es aber deine Mutter, die für dich die Erziehungsberechtigte ist.

Antwort
von Optimuprime, 40

Mach es einfach...er kann es dir nur verbieten wenn er und deine Mutter geheiratet haben und so ein Vertrag unterschrieben wurde....erzähl es deiner Mutter was sie sagt...wenn das nicht hilft und es dir so wichtig ist geh oder Ruf beim Jugendamt an...viel Glück...

Antwort
von anyba, 36

Er ist zwar dein Vater aber er kann dich nicht davon abhalten jemanden zu lieben du musst dich dagegen während wenn nicht habt ihr ja noch die schule zusammen

Antwort
von vninav, 43

Liebe geht über Verbote hinaus

Kommentar von think0about ,

Ok Sry wegen der Rechtschreibung :D

Kommentar von Huflattich ,

Liebe geht über Verbote hinaus

....und der Verstand ist im Urlaub.....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community