Frage von marukusu, 114

Darf mir mein Nachbar das Rauchen verbieten?

Ich wohne Parterre, 1-Raum, ohne Balkon und rauche am Fenster, bin aber kein Kettenraucher. Ein Nachbar über mir fühlte sich dadurch belästigt, er und seine Frau seien Asthmatiker. Der Rauch ziehe in das Schlafzimmerfenster rein. Nach einer kurzen Aussprache mit ihm, schränkte ich mein Rauchkonsum ein, rauchte teilweise bei geschlossenem Fenster und lüftete, wenn sich der Rauch verteilt hatte in meiner Wohnung. Das war ca. 2 Monate her. Jetzt hatte ich Besuch und da rauchten wir stärker und es kam zu einer etwas aggresiveren Aussprache. Kann mir der Nachbar das Rauchen verbieten oder mir bestimmte Zeiten oder sogar Orte (Hinterhof) vorschreiben? Darf das der Vermieter tun? Kann mich der Nachbar sogar verklagen?

Antwort
von schelm1, 57

Verbieten kann er das ebensowenig wie Sie anderserseits rücksichtsvoll sein sollten!

Sind Ihre Lungen später Krebsbefallen, werden auch Sei für jede noch so kleine Rücksichtnahme auf Ihren Zustand dankbar sein!

Kommentar von SiViHa72 ,

Asthma und Krebs auf eine Stufe zu stellen ist ja auch sehr charmant.

Und die vom Nachbarn gewünschten Maßnahmen sind wohl eher keine "noch so kleine" Rücksichtnahme (nein, ich bin selber kein Raucher)

Kommentar von schelm1 ,

Wüßten wir es, müßten wir nicht drumherum spekulieren!

- noch ein Nichtraucher! - jetzt sind wir schon zwei ohne gleich allzuviel aus der Privatsphäre preiszugeben!

Es geht bei der Antwort nicht um eine "Stufenzuweisung" sondern den charmanten Hinweis auf gegenseitige Rücksichtnahme!

Antwort
von DerHans, 59

In deiner Wohnung kannst du so viel rauchen wie du willst.

Dein Nachbar kann dir gar nichts verbieten

Kommentar von schelm1 ,

...und so´n klein wenig Anstand und gegenseitige Rücksichtnahme lassen wir draußen vor - nur weil es da keine gesetzlcihe Regelung gibt!?!

Kommentar von DerHans ,

Was ist denn daran anständig, wenn ihm jemand Vorschriften in SEINER Wohnung machen will?

Kommentar von rawierawie ,

Das stimmt so nicht! Es sind schon Mieter deswegen rausgeflogen und der Vermieter hat Recht bekommen!

Kommentar von DerHans ,

Dazu gibt es nur Einzelfallurteile.

Das kann jeder Richter anders entscheiden.

Kommentar von marukusu ,

Nachbar meinte es gibt ein Grundsatzurteil von 2014. Aber alles was ich so im Internet gelesen habe waren auch mehr oder weniger Einzelfall-Urteile. Auf was soll ich da jetzt hören?


Antwort
von Oldschoolretro, 50

Eigentlich nicht was steht denn im Mietvertrag?

Kommentar von marukusu ,

Im Mietvertrag gibts keine spezielle Klausel, glaub aber das das ohnehin nicht rechtens ist

Antwort
von Flyxt, 40

Ich bin kein Paragraphen-Reiter, würde aber mal ein hartes NEIN in den Raum werfen. Du kannst auf Deinem Balkon/draußen quartzen bis der Arzt kommt. Der D*d el da oben kann nix machen. Doch: Fenster zu.

Antwort
von SiViHa72, 53

Ich denke nicht,d ass er Dich verklagen kann,w enn Du n icht grad den halben Smog von Shanghai zu ihm entlüftest.

Ich selber als Nichtraucher mag es auch nicht, total zugesmkst zu werden.. aberw enn meine Nachbarin auf dem Balkon unter uns raucht, dann ist das ihr gutes Recht, denn das ist ja ihre Whg/ Balkon.

Der Nachbar kann es Dir nicht verbieten. Man kann in Ruhe reden und eine Lösung finden, wenn es denn echt so ein Problem ist. es muss aber eine akzeptable Lösung für beide Seiten sein.

Auch kann der Nachbar Dir keinen Rauchort vorschreiben.

Ich würde aber beim nächsten größeren Besuch diese Lösung in Erwägung ziehen, eben um des lieben Friedens willen.

Dass der VM Dir das Rauchen oder einen Ort verbietebn/ Vorschreiben darf.. jetzt im Nachhinein.. glaube ich auch nicht.

Eine besonnen angegangene und besprochene Regelung wäre am sinnvollsten. Wie gesagt, akzeptabel für beide.

generell muss ein Lüften über Fenster Dir ja möglich sein, Du hast doch keinen Bunker angenmietet.

Vielelicht fragst Du mal selber höflich beim VM an, wie man das am besten regeln kann?

Antwort
von Katzenreiniger, 55

Klar darf er das. Du musst dich aber natürlich nicht daran halten.

Dein Nachbar kann außerdem sein Fenster schließen, das hilft garantiert.

Kommentar von rawierawie ,

Nö, das hilft nicht wirklich!

Kommentar von Katzenreiniger ,

Dann ist das Fenster defekt und muss repariert werden.

Kommentar von rawierawie ,

Nö, isses nich!

Kommentar von Katzenreiniger ,

Warum nicht? Durch ein geschlossenes Fenster kommt kein Rauch, du Troll.

Kommentar von rawierawie ,

Der Troll bist du! Wo lebst du? Im Wald?

Kommentar von Katzenreiniger ,

Die Diskussion ist zu Ende. 

Kommentar von marukusu ,

Er meinte da es sommer sei, ist es nicht ganz so toll das fenster zu schließen

Antwort
von Filter123, 27

Bei Uns in Deutschland gibts dich für jeden furz ein Gesetz. Würde mich nicht wundern,wenn es auch dafür etwas gibt :D

Kommentar von Filter123 ,

gibts doch für+

Antwort
von rawierawie, 35

Es sind schon Fälle deswegen vor Gericht gelandet und der Vermieter hat Recht bekommen!

Antwort
von wilees, 44

Deine Wohnung - Deine Entscheidung, ob Du am offenen Fenster rauchst. Das gehört zur vertragsgemäßen Nutzung Deiner Wohnung.

Und dieser Nachbar kann auch mit einer Beschwerde beim Vermieter nichts erreichen.

Antwort
von Dave0000, 44

Ich glaube auch nicht das er da irgendwas machen kann außer motzen
Habe in Erinnerung im Radio von einem ähnlichen Fall gehört zu haben
Hilft Google da nicht?

Antwort
von Ballerburg, 48

Es kann dir keiner das Rauchen verbieten, es sei denn, es steht in eurem Mietvertrag dass nicht geraucht werden darf.

Dann muss dein Nachbar den Rauch eben vertragen oder ausziehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten