Frage von kochloeffel68, 34

darf mir die versicherung meine unfallrente vom vereinstausfall anrechnen?

darf die versichrung mir die unfalllrente einfach auf dEN VON IHNEN GEZAHLTEN SHADENSERASTZ ( Verdienstausfall abziehen bzw anrechnen

Antwort
von gimo88, 27

Eine präzise Frage wäre gut. Gesetzlich oder Privat? 

Verstehe ich es richtig? Du hast Verdienstausfall bekommen und jetzt verrechnet die Versicherung die gezahlte Leistung mit der noch zu erbringenden Unfallrente? Etwas genauere Angaben wären super.

Kommentar von kochloeffel68 ,

da ich nicht mehr arbeiten kann,zahlt mir die versicherung von unfallverursacher monatlich meinen Verdienstausfall 

die versicherung rechnet mir aber meine unfallrente die ich von der BG erhalte monatlich darauf an

deswegen meine Frage ob das sein darf 

Kommentar von gimo88 ,

Wenn dir die ?Haftpflichtversicherung2 vom Schädiger bereits einen Verdienstausfall zahlt, wird die ?gesetzliche? Unfallversicherung natürlich maximal den Anteil übernehmen der die noch fehlt. Du sollst dich an der Versicherung ja nicht bereichern. Aber aufgrund deiner Fragenstellung kann man deine Frage nicht beantworten da wir zu wenig Daten/Angaben haben.

Kommentar von kochloeffel68 ,

von der versicherung des schädigers wird mir der Verdienstausfall

gezahlt da ich eben nicht mehr arbeiten kann

die unfallrente bekomme ich von der berufsgenossenschaft gesetzliche unfallrente

von bereichern kann nicht die rede sein  laut info der BG ist es keine

Lohnersatzleistung 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten