Frage von Legyria, 123

Darf mich mein Lehrer eine Stunde vor Schulbeginn in die Schule schicken lassen?

Also: Ich habe ein Problem mit meiner Klassenlehrerin. Sie will mich nun unberechtigt eine Stunde früher zur Schule kommen lassen (und zwar um 7Uhr.)

Ich würde gerne fragen, ob sie das darf oder nicht?

Dazu muss ich sagen: ich habe weder den Unterricht noch sonstiges Behindert, lediglich habe ich einen Physiktest nicht 3x schreiben wollen und habe mich beim 3. Mal geweigert. Die anderen Schüler hab ich jedoch nicht beim Lernen behindert. Ist es berechtigt mich deshalb nun um 7 Uhr zur Schule zu bestellen um ein "Entschuldigungsbrief" zu schreiben an meinem Physiklehrer?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Schuhu, Community-Experte für Schule, 33

Das sieht schlecht für dich aus. Die Lehrerin darf dich als pädagogische Maßnahme durchaus in die Schule bestellen. Dass du einen entschuldigungsbrief an deinen Physiklehrer schreiben sollst, ist ein pädagogische Maßnahmen, denn du hast ihn respektlos behandelt, als du die Arbeit mehrfach verweigert hast.

Ob sie dich vor Schulbeginn in die Schule beordern kann, hängt sicher von der Länge deines Schulwegs ab. Wenn du auf Bus oder Zug angewiesen bist, wird das nicht klappen. Eine sinnvolle Sache wäre es, wenn deine Eltern und die Lehrerin sich mal mit dir zusammen setzen würden und ein Gespräch darüber führen, warum du auf eine Schule gehst, deren Regeln einzuhalten dir so schwer fällt.

Kommentar von Legyria ,

Ich hab sie nicht mehrfach verweigert nur einmal, als ich die zum 3. Mal schreiben sollte.

Mit dem Weg: Ich bin auf Bus und Bahn angewiesen, muss dementsprechend schon um 5 Uhr noch was Losfahren

Und mit dem Gespräch: Das sieht wohl eher schlecht aus. Letzten Mittwoch hatte ich das Problem, dass ich in der Schule fast erstickt bin, meine Lehrerin es jedoch als 'Simulation' abgestempelt hat. Letzten Donnerstag (am 29.09.) hat sie sie dann auch 'zusammengepflaumt' weil ich wegen ihr fast erstickt bin. Heute (am 1.10.) hab ich dann eine Teilkonferenz bekommen, welche  gestern (am 30.09. also ein Tag nachdem meine Mutter sie zusammengepflaumt hat) ausgestellt wurde. Ich denke das hat sie gemacht, gerade WEIL Meine Mutter sie zusammengeschissen hat. Vor allem, ein Klassenkamerad hat noch schlimmer als ich gestört und auch einen Schlimmeren und längeren Eintrag als ich bekommen, er jedoch keine Teilkonferenz. 

Antwort
von almmichel, 19

Sie kann dich nachsitzen lassen. Früherer Unterrichtsbeginn ist unverhältnismäßig. Du kannst das verweigern.

Kommentar von Legyria ,

Danke :) 

Antwort
von JasonSchmid2000, 13

Nein, das darf sie nicht.

Deine Pflicht ist es, zu den offiziellen Unterrichtsstunden pünktlich und anwesend zu sein, mehr nicht.

Lehrer haben Probleme... ;)

Kommentar von Legyria ,

Danke :)

und ja, haben sie xD Vor allem: Sie schickt mich zu einer Extrastunde wegen eines Physiktestes, über diesen Physiktest hat sich mein Physiklehrer im enddefekt selbst kaputt gelacht!

Antwort
von Kuhlmann26, 12

Zunächst finde ich es gut, dass Du Dich geweigert hast, den Physiktest drei Mal zu schreiben. Und respektlos, es es hier in Einer Antwort heißt, finde ich das schon gar nicht. Ich drehe den Spieß sogar um: Es ist von Physiklehrer respektlos, von Dir zu verlangen, auch nur einen einziges Test zu schreiben.

Ob die Lehrerin Dich zu um 7:00 Uhr in die Schule bestellen darf, entscheidest ganz alleine Du. Wenn Du gehst, dann durfte sie, wenn Du nicht gehst, durfte sie nicht. Das ist ziemlich simpel.

Übrigens ist es völlig absurd, von Dir eine Entschuldigung zu verlangen. Entschuldigen könnte in Deinem Fall nur der Physiklehrer. Und zwar dann, wenn Du ihn darum bittest. Du müsstest also das Nedürfnis haben, dass der Lehrer Dein Verhalten entschuldigt. Deshalb ist es absoluter Unfug, Dich eine Entschuldigung schreiben zu lassen. 

Letzter Punkt: Rein rechtlich muss die Lehrerin Deine Eltern über den verfrühten Schulbeginn vorher informieren.

Gruß Matti

Antwort
von kiniro, 21

Habe dazu nichts Genaues gefunden.
Es sei denn, in dem für dich gültigen Schulgesetz steht etwas drin.

Ich finde  

  1. es unsinnig, zum Schreiben eines "Entschuldigungsbriefes" gezwungen zu werden.Mir sind Entschuldigungen, die die betreffende Person von sich aus macht, hundertmal lieber.
  2. das mit der Entschuldigung ist eine Sache zwischen deinem Physiklehrer und dir - aber nicht deiner Klassenlehrerin.
  3. den Zeitpunkt (eine Stunde vor Schulbeginn) als pure Schikane.
  4. dass sich deine Klassenlehrerin wohl kaum Gedanken ums Organisatorische (könntest du früher zur Schule kommen?) gemacht hat.
Kommentar von Legyria ,

Ich denke meine Klassenlehrerin versucht sich einfach nur Respekt zu verschaffen… Daher diese 'Schikane'.. 
Danke für die Antwort.! In Unserem Schulgesetzt steht nix dazu drinnen… also ist nicht erlaubt? 

Kommentar von kiniro ,

Was nicht drin steht, ist nicht erlaubt.

Auf diese Art und Weise wird sie erst recht keinen Respekt bekommen.
Für mich ist Respekt keine Einbahnstraße.

Kommentar von botanicus ,

1. Das ist durchaus sinnvoll, das ist eine pädagogische maßnahme, die unabhängig von Deiner Einschätzung ist.

2. Die KL hat durchaus derartige Aufgaben, informiere Dich mal!

3. Möglich. Fragt doch mal nach dem Grund?

4. Vielleicht hat sie das ja getan? 

Kommentar von kiniro ,

Ach ja - die liebe Pädagogik.

Sinnvoll? Darüber ließe sich streiten - wozu ich keine Lust habe.

Antwort
von boy1010, 34

Nein darf sie nicht nur wenn sie mit deinen Eltern abgesprochen hat und die ja gesagt haben 

Kommentar von Legyria ,

Gut danke :)
meine Mutter hat nämlich nicht Ja gesagt, eher gesagt ist sie dagegen.

Kommentar von boy1010 ,

Sag deiner Mutter am besten davon bescheid sie würd bestimmt mit den Lehrer sprechen

Antwort
von samcle, 39

Also hast du doch einfach 3 6en kassiert? Dann darf die dich auch nicht um 7 in die Schule schicken

Kommentar von Legyria ,

Im den Sinne keine 3 6sen. Das war ein einziger Test, den ich eben 3 Mal schreiben sollte weil einmal mein Sitznachbar gespickt hat, einmal angeblich ich und das Dritte mal ich mich geweigert habe. Sprich es war dementsprechend nur eine Sechs.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community