Frage von atlantis80199, 43

Darf mich mein Arbeitgeber wegen eines ca 4 Jahre alten Eintrags zum ärztlichen Gutachter schicken, ob bei mir Drogenfreiheit besteh?

Hallo, die durch meinen Arbeitgebers zu überprüfende Stelle fordert von mir, das ich wegen eines alten Eintrags von 2012, wegen fahrt unter Drogeneinfluss(THC), die Gelegenheit bekomme, meine Drogenfreiheit durch ein ärztliches Gutachten belegen kann, da sonst keine positive Sicherheitsüberprüfung stattgegeben werden kann. Dumm nur, das ich im Urlaub seit Jahren wieder mal geraucht habe. Kam Freitag aus dem Urlaub und Samstag lag der Brief im Briefkasten. Hab mir gleich nennen Test aus der Apotheke gehollt mit einem cut off von 50ng, der noch positiv für mich ausfiel. Ja ich weiß Dummheit und dazu Mega Pech das auch noch dann der Brief kommt. Dürfen die das so anordnen?

Antwort
von Fb19x7, 21

Naja
Was du in deiner Freizeit machst ist eig egal.. ich weiß z.b dass ein Arzt die ärztliche Schweigepflicht hat und nicht dem Arbeitgeber berichten darf was du für Substanzen im Körper hast..

Die ärztlichen untersuchen von der Firma aus sind eigentlich nur dafür da, um ab zu checken ob alles in Ordnung ist wie z.b mit Blut Druck Kreislauf und so was.. je nachdem was du arbeitest ist es wichtig für den Betrieb zu wissen ob du diesen Job ausüben darfst.. Z. B du arbeitest mit Messer an Maschine.. könntest Reinfall oder dich anders schwer verletzen.. blöd für dich und auch für den Betrieb..

Kommentar von atlantis80199 ,

Arbeite im Sicherheitsbereich am Flughafen und dort ist die Regelung glaube ich etwas anders, ich frag mich nur, ob die mich wegen der alten Geschichte für so etwas auffordern können, da ich auch die Kosten dafür tragen soll. Von denen ich die Aufforderung bekommen habe, ist auch ne Behörde die alle 5 Jahre schauen, ob ich irgendwo Einträge habe, die die Sicheheit in Frage stellen und der Flughafen denn dann das ok bekommt mir meine Zutrittsberechtigung zu verlängern. Ich soll zu ner Stelle wo auch die MPU's durchgeführt werden.

Kommentar von Fb19x7 ,

Das is was anderes.. Da müssen die von allem ausgehen.. Denn könntest etwas in die Wege leiten und mit Schmuggler Zutun haben.. Ein Tag vorher ein geraucht oder ne Nase gezogen... Das könnte am nächsten Tag noch Auswirkungen auf dein Bewusstsein haben.. Da sind verschiedene Aspekte.. jetzt kannst du mir vielleicht helfen. Ich will auch zum Flughafen jedoch will ich zum Zoll.. Kannst du mir eventuell sag die Voraussetzungen sind ?! Ich bin männlich 28 und habe keinerlei Einträge bei der Polizei oder ähnliches.. Deutscher Staatsbürger mit Migrationshintergrund. Habe bis jetzt als Maschinen und Anlagenführer die letzten fast 3 Jahre gearbeitet in einer großen Weltmarktführenden Betrieb nrw

Kommentar von atlantis80199 ,

Hallo, sorry für die späte Meldung, bin voll im Stress wegen der Sache, da mein letzter konsum am Freitag war, 27.05, habes auch nur 2 wochen im Urlaub geraucht, Jahre aber nichts mehr, und Samstag wieder zu hause und den Brief im Kasten gehabt. Sollte dann bis 06.06. Mich untersuchen lassen. War durch die Umstellung und dem Wetter hier in Deutschland Krankenhaus geworden und die das nicht nur leicht, hat mein Arzt mich für 2 Wochen krank attestiert, hab mich dort dann gemeldet und der Sachbearbeiter meinte das das OK ist, und das dann schon in Bearbeitung ist. Am selben Tag war auch schon das Schreiben im Kasten mit dem selben Text und wieder der Frist von 8 Tagen. Habe seit 28.o5. Sport getrieben, mind. 5 km am Tag joggen gewesen mit dem Fahrrad im Anschluss zur Sauna und viel getrunken natürlich und ne Crash Diät gemacht, kein fett nur mageres Fleischon und Gemüse. Nach 10 Tagen Selbsttest gemacht mit cutt off 50ng/ ml, morgens positiv abends negativ, hab mich beim Hausarzt durch Urin und Blutentnahme testen lassen, sollte 45 Euro kosten , aber ohne genaue Werte,  hätte sonst je 60 Euro mehr gekostet, eben nur ob positiv oder negativ.Das Ergebnis kam ne Woche später,  aber ohne Rechnung, Blut positiv,  Urin auch mit dem Ergebnis Canabinol 101 ng/L?? entspricht dann wohl 0,1 ng/ml ?? , Weiß auch nicht wie die messen. Hab dann am 20.06. noch gerade ein Termin bekommen, 2. Brief kam am 13.06, Untersuchungsstellen sind alle ausgebucht, muss auch extra in einer anderen Stadt fahren. Werde mich heute mal wieder testen mit einem cutt off 20 ng/ ml, ach so, ab Freitag Sport, Sauna und Diät eingestellt und erstmals am voll stopfen und so fettig wie möglich und so wenig wie möglich bewegen und trotzdem noch viel trinken. Mal sehen, ob das alles was gebracht hat.

Hab auch einen Zoll Beamten am Flughafen wegen deiner Frage angesprochen und der hat mir diese Internet Adresse gesagt:

https://www.zoll.de/DE/Der-Zoll/Beruf-und-Karriere/Ausbildung/Zollausbildung/Mit...

Antwort
von Vanelle, 13
Dürfen die das so anordnen?

Der Arbeitgeber hat das Recht bzw. die Pflicht, die Eignung zu überprüfen.

Will man dem nicht nachkommen, sollte man darauf gefasst sein, mit den Konsequenzen zurechtkommen zu müssen ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten