Frage von Dani8484, 16

Darf mich der Arbeitgeber einfach anders anmelden als er gesagt hat ohne mein Einverständnis?

Mein Bruder und ich haben auf einem Volksfest gearbeitet und der Arbeitgeben hat gesagt er meldet uns wie immer als Aushilfe auf lohnsteuerklasse 6 an. jetzt hat sich rausgestellt einen monat später das er uns auf die gemeldeten also 1 und 5 gemeldet hat. Jetzt müssen wir saftig nachzahlen. Darf er das ohne mein bzw unser einverständnis? Kann ich ihn da rechtlich belangen?

Antwort
von bikerin99, 16

Einerseits kannst du bei dem Arbeitgeber nachfragen, da er die Vereinbarung nicht eingehalten hat.
Andererseits bei der Arbeiterkammer, Vertretung von Arbeitnehmern, nachfragen, was du dagegen unternehmen kannst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten