Frage von anonh, 89

Darf meine Mutter mir(Schüler,17,kein eigenes Einkommen) den Wohnungsschlüssel entziehen und so faktisch den Zugang zur Wohnung verweigern?

Antwort
von Akka2323, 10

Du wrst Dich schon mit Deiner Mutter einigen müssen. Sie hat Dir den Schlüssel sicher nicht ohne Grund entzogen. Durftest Du das, was dazu geführt hat? Was hast Du angestellt? Du kannst zum Jugendamt gehen und um Hilfe bitten. Das Jugendamt wird im Gespräch mt Dir und Deiner Mutter eine gemeinsame Lösung suchen.

Antwort
von armabergesund, 45

Da Du nicht die Wohnung besitzt oder angemietet hast, ist Sie im Recht.

Du kannst klingeln, klopfen, Eintritt begehren, dann wird Dir Einlass gewährt, solange Du Dich an die Hausordnung hälst.....

Hausordnungen werden meist mündlich täglich in Auszügen übermittelt.....

Kommentar von anonh ,

Wo soll dann ein 17 Jähriger hin, wenn nicht nach Hause?

Kommentar von armabergesund ,

Die Schlüsselwegnahme hat ja eine Vorgeschichte, bei Der Du die Konsequenzen jetzt tragen musst. Vielleicht trägt ja ein Teil Deiner Last das Jugendamt mit, die sind für Deinen Fall gesprächsbereit, falls Deine Mutter zu dem Thema nix mehr einfällt.

Kommentar von anonh ,

Eine psychisch Labile Person ist sicher nicht in der Lage die Konsequenz ihres Handels abzuschätzen.

Kommentar von armabergesund ,

Junge, bei Dir fällt der Groschen auch nur centweise... das Jugendamt ist für Dich der richtige Ansprechpartner, die haben auch die besseren Nerven für Nervzwerge wie Dich...

Kommentar von armabergesund ,

ja du hast vollkommen Recht, viele Pubertierende sind psychisch instabil und handeln inkonsequent. Deine Mutter allerdings ist gerade sehr konsequent.

Antwort
von turnmami, 49

Nur weil du keinen Schlüssel hast, besagt das doch nicht, dass du nicht in die Wohnung darfst, oder?

Einen Rechtsanspruch auf einen Wohnungsschlüssel gibt es nicht!

Kommentar von anonh ,

und wie soll ich dann deiner Meinung nach in die Wohnung kommen?

Kommentar von turnmami ,

na wie alle anderen auch. Klingeln und jemand macht die Tür auf ;)

Kommentar von laadygaga16 ,

und wenn die Mutter nicht zuhause ist über mehrere Stunden ? soll er dann vor der Tür sitzen?

Kommentar von turnmami ,

dann muss er in der Schule bleiben und lernen. Wird die Mutter wohl nicht aus reiner Schikane machen, oder??

Kommentar von anonh ,

Woher leitest du das ab? Es geht nur darum das sie ihre Macht demonstrieren muss, weil sie zu normalen Gesprächen nicht fähig ist. 

Kommentar von laadygaga16 ,

mit 17 geht keiner mehr auf ne Ganztagsschule . Die Mutter vertraut ihm wohl einfach nicht was lächerlich ist.

Kommentar von turnmami ,

zum lernen muss man nicht unbedingt in eine Ganztagsschule gehen.

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community