Darf meine Mutter mir Filme ab 12 verbieten obwohl ich 12 bin?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ja, darf sie. Eine Freigabe ab 12 Jahren begründet keinen Rechtsanspruch darauf den Film mit 12 Jahren ansehen zu dürfen. Er ist dann lediglich (laut den tollen Experten der Prüfkommission) ab 12 Jahren geeignet. Deine Mutter kann das aber nach freiem Ermessen komplett anders sehen.

Einfacher ausgedrückt, sie ist deine Erziehungsberechtigte und entscheidet selbst was für dich gut ist und was nicht. Egal was auf der DVD-Hülle draufsteht.

Trotzdem würde ich sie an deiner Stelle schon nach ihren Gründen fragen warum sie dir den Film verbietet. Auch in deinem Alter kommt man mit sachlichen Argumenten oft sehr weit. Weiter als mit beleidigt spielen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Altersfreigabe ist keine pädagogische Empfehlung. Wahrscheinlich bist Du noch nicht reif genug für den Inhalt und deine Mutter weiss das. Filme wie "Wenn der Wind weht", der ab 6 ist oder "Schindlers Liste" der ab 12 ist, sind keinesfalls unbedenklich für die eingestufte Altersklasse der FSK.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja darf sie, weil sie deine Erziehungsberechtigte ist. Vielleicht denkt/weiß sie aus eigener Erfahrung, das der Film noch nichts für dich ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie darf Dir sogar das Fernsehen komplett verbieten. Dann darfst Du nicht mal "Bob der Baumeister" oder die "Sesamstraße" sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn deine liebe Mutter das für angebracht hält, darf sie das selbstverständlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nur eine Empfehlung. Du darfst auch Filme ab 18 gucken, wenn deine Erziehungsberechtigten zustimmen. Die Erziehungsberechtigten dürfen dir aber auch einen Film, der schon für 3 Jährige zugelassen ist, verbieten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tarik75861
02.02.2016, 16:07

Schön wenn es so wäre, aber FSK ist keine Empfehlung. FSK ist Gesetz.

0

Klar darf sie das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja darf sie, solange du unter 18 bist, hat sie das Sagen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, da Die FSK nicht für Kinder erstellt wird die ihre Ansprüche durchsetzten wollen.

Solange du nicht 18 bist ist deine Mutter erziehungsberechtigt, und kann dir Dinge verbieten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?