Frage von adisonator, 80

Darf meine Mutter mir Elektrogeräteverbot geben wegen schlechten Noten oder Zeugnisse?

Hab nämlich ein schlechtes Zeugnis bekommen ( 2,7 Durchschnitt ) und meine Mutter hat dazu noch meine schlechten arbeiten gefunden ( 3-4 ) und hab jetzt elektroverbot ( kein Handy , Tablet , PC ) nur noch Fernseher und Bücher . Aber darf das meine Mutter machen ?

Antwort
von Chumacera, 28

Das darf deine Mutter machen, weil sie deine Mutter ist und weil sie für dein (schulisches) Wohl verantwortlich ist, ja.

Wobei meiner Ansicht nach ein Durchschnitt von 2,7 zwar nicht berauschend, aber auch nicht schlecht und eine 3,5 ganz sicher keine wirklich schlechte Note ist!

Finde es allerdings Schwachsinn, dir das in den Ferien zu verbieten. Ich fände es eher logisch, dir das während der Schulzeit zu verbieten, damit du lernst. Und wenn die Noten dann wieder besser werden, würde ich dieses Verbot aufheben.

Zumindest bei meinen eigenen Kindern würde ich es so machen, denn der totale Medienwahn ist nichts, aber wenn Jugendliche davon total abgeschnitten sind, ist es meiner Ansicht nach auch nicht gut.

Kommentar von adisonator ,

Ja ich muss die nächste Arbeit gut schreiben ( in ~2 Monaten ) und dann kriege ich alles wieder 😧

Kommentar von Chumacera ,

Ist echt blöd jetzt über die Ferien. Das würde ich mit meinen Kindern nicht machen, auch schon allein deshalb, weil ich sonst überhaupt nie meine Ruhe hätte. :)

Aber vielleicht kann sie es dir geben, wenn du unterwegs bist? Damit du anrufen kannst, wenn irgendwas schiefgeht oder passiert?

Kommentar von TrudiMeier ,

Aber die Freunde haben doch auch ein Handy..... :-)

Antwort
von kiara36, 27

meine Mutter hat dazu noch meine schlechten arbeiten gefunden ( 3-4 )

Ich gehe mal davon aus, das Du die "Strafe" deswegen erhalten hast, weil Du ihr Arbeiten vorenthalten hast?

Wenn ja, dann zu Recht.
Wenn es nachweislich daran liegt das Du überwiegend das Handy, Tablet und PC benutzt anstatt zu lernen, ist es die logische Konsequenz daraus.
Und ja darf sie.

Kommentar von adisonator ,

Ja aber ich darf nicht mal mehr mit Freunden über whatsapp kommunizieren ( z.b. Verabreden ) !

Kommentar von TrudiMeier ,

Zum Verabreden brauchts kein Whatsapp....das geht auch übers Festnetz!

Kommentar von kiara36 ,

Da würde ich mit ihr einen Kompromiss schließen.
Vielleicht das sie Dir das Handy aushändigt, sobald Du eine Nachricht versenden möchtest und sobald der Termin steht, Du ihr das zurück gibst?

Ich kann verstehen das sie Dir das Handy nicht ganz überlassen kann, weil Whatsapp eine Internetverbindung voraussetzt ;)
Und Du könntest es für anderweitige Zwecke nutzen.

Ihr Vertrauen muss wieder "erarbeitet" werden.

Antwort
von newcomer, 29

klar darf sie das ist aber erziehungsmäßig der falsche Weg. Sie sollte dir mehr Unterstützung bei Hausaufgaben und Lernen zukommen lassen um die Noten zu verbessern. Wenn sie keine Zeit dafür hat soll sie dir Nachhilfestunden finanzieren. Ich finde aber einen Schnitt von 2,7 nicht soo schlecht


Kommentar von adisonator ,

Fand ich auch , aber immer wenn ich die schlechten arbeiten zeige passiert genau dasselbe : Handy weg ! Tablet weg ! . Jetzt muss ich mich bis zur nächsten Arbeit ( also in ~2 Monaten ) nichts mehr davon benutzen !

Antwort
von navynavy, 32

Mal abgesehen davon, dass es deutlich schlechtere Zeugnisse gibt - aber ja, natürlich darf sie das.

Antwort
von TrudiMeier, 10

Logisch darf sie das als erzieherische Maßnahme machen. Sie mißhandelt dich dadurch ja nicht. Obs pädagogisch wertvoll ist, steht auf einem anderen Blatt.

Antwort
von aufnummersicher, 12

Genieß die freie Zeit geh raus in die Natur
und mit etwas Offenheit wirst du die Elektrogerätesucht los und kannst danach viel freier mit sinnlosen Whattsapp Nachrichten umgehen ;)
20% der Nachrichten sind nützlich höchstens

Antwort
von Wonnepoppen, 18

Ich gehe davon aus, daß deine schlechten Noten damit zusammen hängen?

Ja, sie darf es!

Fernsehen u. Bücher sind auch schon was, es wird heutzutage von Kindern eh zu wenig gelesen!

Kommentar von adisonator ,

Nein es ist nur wegen dem Zeugnis und dann hat es mit den Arbeiten angefangen !

Kommentar von Wonnepoppen ,

Das meinte ich doch damit!

Antwort
von alarm67, 28

Ja, sie ist Deine ERZIEHUNGSBERECHTIGTE!

Und, richtig so!

Kommentar von adisonator ,

Aber ich darf bis zur nächsten Arbeit , nichts benutzen 😞

Kommentar von navynavy ,

Und stell Dir vor - Millionen Kinder wurden und werden (!) groß, ohne dass sie jemals eins dieser Geräte auch nur aus der Nähe gesehen haben... -_-

Kommentar von alarm67 ,

Oh mein Gott, hoffentlich weißt Du dich zu beschäftigen (zum Beispiel LERNEN) und überlebst das!!

Kommentar von adisonator ,

Ich habe keine BÜCHER Mehr von der Schule ! Ich gehe jetzt in die siebte und ich musste alles abgeben !! Ich würde ja gerne lernen aber es geht nicht !

Kommentar von Wonnepoppen ,

du kannst dir Bücher aus der Bibliothek ausleihen, so etwas gibt es doch bei euch?

müssen nicht unbedingt Bücher zum Lernen sein, es gibt so viele spannende Bücher in deinem Alter!

Antwort
von KBB0815, 27

ja, das darf sie

Antwort
von happyfish2, 25

Ich warte nur noch auf die Frage der Mutter: "Darf mein Sohn denn schlechte Noten schreiben?"

Sei doch froh dass du überhaupt noch fernsehen darfst.


Antwort
von junigloeckchen, 3

ja kann sie.

Antwort
von LittleBobV2, 33

Ja darf sie.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten