Frage von D0nTTrusTAnYonE, 189

Darf meine Mutter mich per Kamera überwachen?

Seit Wochen habe ich Streit mit meiner Mutter. Jetzt ist es soweit gekommen, dass ich nicht mal mehr raus darf, wenn sie da ist. Auch Wlan habe ich nur 2h. Ich bin 13( am 08.4) 14 und meine schulischen Leistungen sind alle im grünen Bereich, wobei ich denke, dass sie das nicht deswegen tut, da ihr sowieso alles scheissegal ist. Jetzt zum Knochenpunkt: Sie hat eine Kamera in meinem Zimmer installiert(sie denkt ich zocke, wenn sie nicht da ist über LAN, da das keine Zeitbegrnzung hat). Darf sie das??? Und ist das strafbar für sie??? Ich überlege sowieso ständig, ob es nicht besser sei, dass ich mir einen Heimplatz suche. Wie lautet das Gesetz, zur Überwachung??? Wie muss ich das dann machen? Mit der Kamera zum Jugendamt gehen oder was? Danke für all die Antworten. (Antowrten, wie "rede mit ihr" ,"was für ne mutter" , "du armer" o.ä. sind nicht erwünscht). DANKE

Antwort
von SoDoge, 109

Nachdem dein Zimmer einen "gegen Einblick besonders geschützten Raum" darstellt, darf deine Mutter dort keine Kamera anbringen.

Dies erfüllt den Tatbestand der "Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen" gemäß §§ 201a StGB, Abs (1).1..

http://dejure.org/gesetze/StGB/201a.html

Von daher geht das so natürlich nicht. Die restlichen Beschränkungen wie z.B. mit dem WLAN sind ok.

Wenn du dich dagegen wehren willst, solltest du erstmal mit ihr reden. Bessert sich das nicht, bitte andere Verwandte um Hilfe. Das Jugendamt ist hier die letzte Möglichkeit, da kannst du aber natürlich genauso Hilfe ersuchen.

Kommentar von Malkastenpark ,

Immer nur lesen was man will, ist leider nicht immer richtig^^

https://www.rechtambild.de/2014/12/gesetz-zu-unbefugten-und-ehrverletzenden-foto...

Antwort
von Bgjvc, 94

Nein, dich per Kamera in deinem Zimmer zu überwachen ist definitiv nicht erlaubt, das darf sie auf keinen Fall. Rede mit ihr erstmal drüber, ansonsten such dir Hilfe bei Verwandten! Jugendamt würde ich nicht zwingend als erste Wahl nehmen.

Die Begrenzung ist durchaus noch im normalen Bereich, wobei 2h trotzdem im Grenzbereich liegt. Vor allem wenn du was für die Schule brauchst (über Internet), ist das keine faire Lösung von ihr. Versuche mit ihr wegen der Internetbegrenzung zu reden, aber mehr kannst du da auch nicht machen, schließlich ist sie deine Mutter und hat das Recht, dir gewisse Sachen zu verbieten bis du nicht 18 bist.

Antwort
von altgenug60, 107

Nimm dir einen Kaugummi. Kaue ihn gut durch. Und dann pappst du den auf die Kameralinse. Alternativ geht auch das Innenleben von einem Negerkuss,

Und diejenigen, die mich jetzt wegen dem "Negerkuss" anmachen, laufen deermaßen ins Leere . . .

Antwort
von HeartTight, 106

Nein darf sie nicht ,da das die Grundrechte verletzt (recht auf Privatsphäre)

Kommentar von Furzer ,

Und beim Baby das Babyphone?

Kommentar von HeartTight ,

Das ist erlaubt da beim Babyphone die aufnahmen nicht abgespeichert werden. Und wen doch ist das auch nicht erlaubt

Kommentar von KariYagamie ,

Außerdem hat das Babyphone keine Kamera

Kommentar von HeartTight ,

Ja da hast du recht, für gewöhnlich haben sie keine

Antwort
von der200chewie, 83

Naja, wie die Rechtslage ist, weiß ich nicht. Aber nimm dir einfach dein Handy und fotografiere/Filme das ab. Dann ab zum Jugendamt, die können bestimmt gerne mal bei euch vorbei

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community