Frage von Silenia, 100

darf meine mutter mich (15) einfach ins heim geben ?

Hallo also ich und meine mutter haben beide ADAS und da wir uns beide hin und wieder nerven hat sie gesagt das sie mich ins heim bringt kann sie das einfach so machen ( p,s die frage ist eig von einer Freundin von mir aber ich sollte das im namen von ihr schreiben )

Antwort
von Dahika, 32

Nein, das kann sie nicht. Sie kann dich in ein Internat geben, wenn sie das Geld hat - so ab 1000 Euro / Monat - aber nicht in ein Heim. Heime unterstehen dem Staat und werden vom Staat finanziert. Und sind sauteuer.

Sie kann sich natürlich an das Jugenamt wenden und einen Antrag stellen, dass du untragbar geworden bist und in ein Heim sollst. Aber entscheiden tut das Jugendamt. Und meistens fällt die Entscheidung gegen das Heim aus.

Antwort
von girlbelike01, 64

Klar wenn sie sagt das sie dich nicht mehr erziehen kann, klappt das mit einem Gespräch wenn sie zum Jugendamt geht. Aber tun sollte es nicht, sie wird es bereuen.

Antwort
von TheDeadTriller, 31

Hey,
ist leider so kannst nix machen.
sie muss einfach sehr simple das sagen:

,,ich konnte Xyz nicht erziehen! würden sie ihn bitte aufnehmen?

Kommentar von Silenia ,

aber meine Freundin ist wirklich nicht schlimm oder so ihre Eltern reagieren ( Mutter) glaub über

Antwort
von Reanne, 64

Da redet das Jugenamt ein Wörtchen mit, so ohne weiteres geht das nicht, weil die Plätze begrenzt sind.

Kommentar von Silenia ,

danke für die Antwort aber weist du was es da noch so für Möglichkeiten gibt anstand Kinderheim ( p.s die frage ist eig von meiner besten Freundin weil bei ihr das so zuhause ist )

Kommentar von Reanne ,

Betreutes Wohnen in einer Jugend-WG, aber da sind die OPlätze noch rarer, vermittelt auch das Jugendamt.

Kommentar von Silenia ,

Ich ( und meine Freundin) bedanken uns für deine Hilfe 

Antwort
von leonardo8040, 51

Eigentlich ja.

Das ist mal wieder typisch Eltern von Heute! Erst geht die Post ab und dann "Ach, wir haben kein Geld für eine Pille"!

Das war jetzt nicht persönlich gemeint, aber toll finde ich das nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community